Kabelbaum zum Heckrahmen Stecker

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
ruru
Newbee
Newbee
Beiträge: 4
Registriert: 06.03.2011 17:31
Motorrad: R65
Wohnort: 88316 Isny im Allgäu

Kabelbaum zum Heckrahmen Stecker

Beitragvon ruru » 04.12.2017 21:49

Hallo Zusammen,

ich möchte bei meiner R65 den Kabelbaum im Heckrahmen erneuern, da ich vermute, dass dort der Kupferwurm drin steckt.
Nun bin ich schon länger leider erfolglos auf der Suche nach dem Passenden Stecker. Gemeint ist der sechpolige Stecker zwischen Heckrahmen und Kabelbaum (unter dem Tank).
Auf dem Stecker steht BMW Eldra. Die Suche danach blieb leider bisher erfolglos.

Gibt es diese Stecker noch?
Falls nicht, was würde Ihr empfehlen, dass möglichst auf dem Stand der Technik ist und ohne Crimpzange (wie z.B. Deutsch) verbaut werden kann?

Grüße und Danke für die Antworten im Voraus.

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Kabelbaum zum Heckrahmen Stecker

Beitragvon aldi62 » 05.12.2017 07:33

Hallo,

da solltest Du mal beim freundlichen BMW-Händler reinschauen.
HIER die Nummer für den kompl. Kabelbaum,
HIER die Teile mit Nummern fals Du den deinigen reparieren möchtest :cool:
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Brummbär
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 732
Registriert: 26.02.2007 14:23
Motorrad: R45 mit RS-Verkleidung, Sept. 1978
R1200S als Zweitmopped(Boxer-Welpe)
Kubota L4100H mit Frontlader/Bartesko Kabine
Wohnort: 28357 Bremen

Re: Kabelbaum zum Heckrahmen Stecker

Beitragvon Brummbär » 05.12.2017 12:04

Ein Leben ohne Crimpzange ist zwar möglich aber sinnlos. Die simplen Strippen unserer Que lassen sich aber sehr einfach durchklingeln, meistens sind es Oxidationsprozesse an Verbindungsstellen. Öfter mal bewegen, alt genug für einen D-Check (Zerlegung und Wiedermontage) sind unsere alten Damen zwischenzeiltich ja wohl eindeutig. Crimpzange für nicht isolierte Stecker, Kniehebelmechanik sollte sie schon haben. Meine HELLA-Zange habe ich sehr oft in Benutzung, eine Anschaffung fürs Leben.

Schönen Gruß
Michael
Brummbär

Valsche Räxschraipung is mir painlich

Feuerwehrmann
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 163
Registriert: 27.06.2014 12:12
Motorrad: R65 (Baujahr 1978)
Wohnort: Dresden

Re: Kabelbaum zum Heckrahmen Stecker

Beitragvon Feuerwehrmann » 06.12.2017 10:41

Hallo,
schau mal bei Ebay, da ist ein Kabelbaum drin. Dazu gehört auch das Heck.
Gruß
Eberhard