Kauf k100

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Benutzeravatar
Scotchman
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1315
Registriert: 20.08.2003 08:10
Motorrad: R65, Bj. 1983
R100S, Bj. 1977
Moto Morini 3 1/2, Bj 1979
Wohnort: 58809 Neuenrade, NRW, D
Kontaktdaten:

Re: Kauf k100

Beitragvon Scotchman » 16.10.2017 07:16

Die K1 fand ich eigentlich immer grottenhässlich. Inzwischen hat sich der Blick relativiert. Gerade weil sie so - sagen wir einmal - ungewöhnlich daher kommt, hat sie was. Vom Wertsteigerungspotential ganz abgesehen.

Gruß

Ulli

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1695
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: Ducati Multistrada 1100
BMW R80R

Re: Kauf k100

Beitragvon MMö » 16.10.2017 14:15

Hmm, trotz aller technischen Raffinessen - ich mag die nicht.

Schnell geradeaus geht ja ganz gut mit denen, aber einen Tag im Harz und am Abend schmeißt du die weg. 280 Kilo wiegt das Ding vollgetankt, das ist dann kein Spaß mehr. Wenn man sich dann richtig "Mang"-mäßig mit der Langen in die Kurve legt, plättet man die Verkleidung und macht sie noch stromlinienförmiger. Und im Sommer fallen dir vor aufsteigender Hitze die Sohlen von den Schlappen :-D. Nee, nicht meine Sache das.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Theyeaut
Newbee
Newbee
Beiträge: 18
Registriert: 31.03.2015 11:05
Motorrad: BMW R80 GS

Re: Kauf k100

Beitragvon Theyeaut » 16.10.2017 14:46

hast du sie jetzt eigentlich gekauft oder nicht?

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2139
Registriert: 12.12.2004 14:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Kauf k100

Beitragvon R65_dieter » 17.10.2017 06:43

hallo

k1, da muss man schon super-tough sein.

auch nach 2 kisten Kaiserstühler spätburgunder würde ich mir so eine nicht zulegen.

vielleicht kann man die vielen verkledungsteile auch wegbauen und einen scrambler draus machen.

wertsteigerung mag die ja haben, aber wenn ich garagengold pflanzen will, da ist beim alten boxer mehr potential drin.

die k100 Basis 2 ist der ziegel der am meisten hermacht, da ist auch am wenigsten dran. und die ist auch recht selten.

es soll aber auch leute geben, denen gefällt die alte gs überhaupt nicht, und ich fands auch erst mal etwas seltsam was ich da in der Garage hab. hat 2 Bier gebraucht nach dem abladen, dann wars ok.

fahren mit der gs, 1a!!! Luxusklasse.

am Wochenende hab ich übrigens einige k100rs gesehen. es gibt sie also noch.

wichtig beim ziegelkauf, einsprizte und getriebe, die sollten in Ordnung sein.

gruss

dieter

StefanS
Newbee
Newbee
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2017 09:35
Motorrad: R45

Re: Kauf k100

Beitragvon StefanS » 17.10.2017 17:55

Theyeaut hat geschrieben:hast du sie jetzt eigentlich gekauft oder nicht?


Meinst du mich[emoji848]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Brummbär
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 718
Registriert: 26.02.2007 14:23
Motorrad: R45 mit RS-Verkleidung, Sept. 1978
R1200S als Zweitmopped(Boxer-Welpe)
Kubota L4100H mit Frontlader/Bartesko Kabine
Wohnort: 28357 Bremen

Re: Kauf k100

Beitragvon Brummbär » 20.10.2017 10:25

Ich hab ganz früher mal sonen Ziegel probegefahren - statt 27 Pesen kam da zwar was, aber beim naked bike hats mir fast die Knöpfe von der Wildlederjacke gerissen. Da am Probefahrttag das Wetter so wie in diesem Sommer war, habe ich die Fuhre dankend wieder zurückgegeben, mir fehlte die Fußrasten- und Schienbeinheizung. Die RS-Verkleidung sorgt dafür, daß mein Boxerwelpe dieses Jahr auch weitgehend in den Mond gesehen hat, dafür ist die Kleine die ganze Zeit munter unterwegs. Dank meines 2 Fuß Containers aus Sperrholz auf dem Gepäckträger kann ich die meisten Transportaufgaben nach Wunsch erledigen.

Schöne Grüße
Michael
Brummbär

Valsche Räxschraipung is mir painlich

womo12
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 90
Registriert: 18.03.2009 21:17
Motorrad: R65

Re: Kauf k100

Beitragvon womo12 » 29.10.2017 21:51

Hallo zusammen,
diesmal vermeide ich den Buchstaben.
Ich habe die Maschine nach einigem Verhandeln gekauft und mittlerweile ziemlich zerlegt. Ihr Zustand unter allem Schmutz und Öl ist gut. Habe jetzt wenig Langeweile, doch der Wiederaufbau macht Spass. Vergesse meine gute r65 natürlich nicht. War jetzt ein paar Tage mit ihr unterwegs. Immer wieder schön!
Viele Grüße und Danke für die Beratung,
Edgar

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1695
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: Ducati Multistrada 1100
BMW R80R

Re: Kauf k100

Beitragvon MMö » 30.10.2017 10:04

womo12 hat geschrieben:Hallo zusammen,
diesmal vermeide ich den Buchstaben.


Alles Gut :-). Mir der "unaussprechlichen" ist das hier eher so ein Running Gag.

womo12 hat geschrieben:Ich habe die Maschine nach einigem Verhandeln gekauft und mittlerweile ziemlich zerlegt. Ihr Zustand unter allem Schmutz und Öl ist gut. Habe jetzt wenig Langeweile, doch der Wiederaufbau macht Spass. Vergesse meine gute r65 natürlich nicht. War jetzt ein paar Tage mit ihr unterwegs. Immer wieder schön!
Viele Grüße und Danke für die Beratung,
Edgar


Siehste: Das Forum ist für alles gut :-): Das Herz fährt mit.
Und wenn es an einem Ziegelstein hängt ... dann ist das so. Allerdings ... Man kann Perfektion bewundern - aber eben nicht lieben ;-)
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2139
Registriert: 12.12.2004 14:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Kauf k100

Beitragvon R65_dieter » 31.10.2017 11:43

Hallo

Eine K besteht aus relativ vielen Bauteilen, stimmts ?

Ein paar dinge zum zusammenbau kann ich da mit auf den weg geben.

die einspritzleiste, stehter quell der Freude.

wenn der ziegel nicht laufen mag empfehl ich unbedingt den einspritzdruck auf der leiste zu kontrollieren, der sollte 2,5 bar nicht unterschreiten. es gibt leute die schimpfen dann auf die Elektronik obwohl die druckmessung nicht gemacht wurde....Fachleute eben....

das zweite sind die 4 ansauggummis an der einspritzleiste. würde ich unbedingt gegen neuteile ersetzten.

schau auch ob die leerlaufbohrungen an der leiste sauber sind innen, ist wie bei den bing Vergasern.

Die Verschlusskappen der einspritzleiste auch wechseln. der Droklaweschalter ist auch eine häufige Fehlerquelle.

ansonsten zickt die k manchmal am anlasserfreilauf, startrelais und Zündkabel.

hauptsach das getriebe schaltet sauber und im antrieb ist kein rasseln (die nieten der zwischenwelle). da wird's dann speziell.

vielleicht bekommen wir hier mal ne k ecke?

gruss

dieter

Benutzeravatar
Kuhminator
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 125
Registriert: 17.12.2005 00:02
Motorrad: BMW R 65
...und noch so'n paar...
Wohnort: 51503 Rösrath

Re: Kauf k100

Beitragvon Kuhminator » 01.11.2017 00:00

"vielleicht bekommen wir hier mal ne k ecke?"

Dann aber bitte gleich ne K12S-Ecke :-D
Viele Grüße,
Udo

StefanS
Newbee
Newbee
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2017 09:35
Motorrad: R45

Re: Kauf k100

Beitragvon StefanS » 01.11.2017 19:27

Also ich muss zu meiner Schande gestehen ich habe nun noch eine ...1 gekauft. Eine blaue die eigentlich zum Aufbau der gelben dienen sollte aber in so einem guten Zustand ist, das ich sie nicht schlachten sonder an jemanden verkaufen möchte der sie fahren will.

Edgar, ich hab das Udiag wenn dir das was sagt. Auslesen der Elektonik incl. ABS, Einstellen DKP und Synchronisation. Schau dir je nach KM Stand auch die Ventile und den Spanner an. Alles Gummiteile neu und schau auch mal die Dämpfer der Lima an.

Viel Spaß
DDDCD4BD-FBD4-4207-9708-25DE2C9975CC.jpeg

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 2920
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: Kauf k100

Beitragvon FrankR80GS » 01.11.2017 20:49

R65_dieter hat geschrieben: ....vielleicht bekommen wir hier mal ne k ecke?


Vierventiler, Seitenventiler, Gespanne und dann auch noch K ? Nö, lass mal gut sein. :wink_ab:
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Aviaterix
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 65
Registriert: 13.10.2017 09:57
Motorrad: R45 S
Wohnort: Bernau bei Berlin

Re: Kauf k100

Beitragvon Aviaterix » 02.11.2017 00:00

Was sind wir doch tolerant, K1 und K100 im Kleinboxerforum :-D
Mit dem Wissen von heute, hätte ich gestern ganz andere Fehler gemacht.

Benutzeravatar
Redskin
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 774
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Kauf k100

Beitragvon Redskin » 02.11.2017 07:32

Tja, Toleranz ist schon so eine Sache, aber imho sind die anderen BMW - Produkte in den bereits vorhandenen Foren ganz gut beleuchtet. Will sagen, auch denen wir dort kompetent geholfen.
Insofern sollten imho die kleinen Boxer ausnahmsweise mal unter sich bleiben.

Greetz

Dirk
BMW - watt mutt, dat mutt.

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2384
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Kauf k100

Beitragvon aldi62 » 02.11.2017 08:05

Redskin hat geschrieben:Tja, Toleranz ist schon so eine Sache, aber imho sind die anderen BMW - Produkte in den bereits vorhandenen Foren ganz gut beleuchtet. Will sagen, auch denen wir dort kompetent geholfen.
Insofern sollten imho die kleinen Boxer ausnahmsweise mal unter sich bleiben.

Greetz

Dirk


Rischtisch :ja: , man(n) kann ja in der Plauderecke über vieles plaudern :-D
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.