ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Benutzeravatar
harald
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 905
Registriert: 02.08.2004 10:12
Motorrad: R65 von 1983
mit 50 PS
in rot
und PICHLER EXS P3-Verkleidung
Wohnort: Finkenberg

ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon harald » 03.08.2018 12:55

Moin Leute,
ich heute Morgen zum TÜV, ist ja eigentlich nur eine Routineveranstaltung.
Denkste :( .
Erhebliche Mängel, Plakette konnte nicht zugeteilt werden :twisted:
Abblendlicht zu hoch - wurde allerdings vor Ort korrekt eingestellt.
Blinker rechts ohne Funktion - Kabel ist abgegangen bei der Einstellerei des Abblendlichts.
Jetzt kommt’s - Seitenständer Anklappfunktion ohne Funktion (welch deutsch).
Ich direkt unser berühmtes Schreiben gezückt - ließ der Vogel sich nicht drauf ein.
„Ich hab hier meine Vorschriften und ich soll’s nicht persönlich nehmen....blablabla“

Jetzt Sitz ich hier im Garten bei 33 Grad und der Puls will sich nicht beruhigen.

Gibts ne Möglichkeit sich weiter mit ihm zu streiten oder direkt zum anderen Tüvler?
Das Dingen abbauen?

Grübelgrübel


na toll - vor lauter, lauter Brass, jetzt auch noch in der falschen Rubrik gepostet :cry: :evil: :twisted: :eek: :?
.
.

schönen gruss vom niederrhein
harald

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3211
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon FrankR80GS » 03.08.2018 16:21

Hallo Harald, willkommen in der Rubrik 2-Ventiler! :D

Der harte Weg: Du kannst Dich an den Vorgesetzten des Prüfers wenden. Leg ihm das Schreiben vor und fordere die Plakette ein oder Dein Geld zurück.

Der einfache Weg: Andere Prüforganisation, am besten KÜS oder ein freier Sachverständiger, kostet aber nochmal vollen Beitrag.

Abschrauben hieße aufgeben.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 2011
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon Rote Rita » 03.08.2018 18:32

Hallo Harald,

Du hast mein volles Verständnis!
Wenn du den Nerv hast zu streiten: Mach es so wie Frank gesagt hat. Kann aber auch schief gehen. Mit KüS oder irgendeinem anderen wird es eher klappen. Ist ne Tempramentssache.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5506
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon andi Q » 03.08.2018 20:10

Ich bekomme auch schon Tabletten. 8)
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

26kanal
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 47
Registriert: 10.07.2016 10:49
Motorrad: R45
MZ ETZ 250 und ES 150/!
Wohnort: nördl. LK OS

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon 26kanal » 04.08.2018 16:05

Ach Mann, ein Aerger, den jeder nachvollziehen kann. Aber warum denn ueberhaupt zum TÜV? Da fahre ich nur hin, wenn ich wirklich muss, z.B. Import-Fzg. Generell habe ich fuer mich verinnerlicht: TÜV - nein danke!
Dekra ist auch nicht viel besser. Heute Morgen hat mir ein Bekannter den Maengelbericht seines Mercedes G (mit H-Kennzeichen) gezeigt :eek: Zum Kotzen!
Das Entscheidende ist wohl weniger die Sachverstaendigen-Organisation als viel mehr der einzelne Pruefer. Enthusiasten mit Liebe zur Materie gibt es bei allen, und dann kann man i.d.R. auf Verstaendnis und, vor allem, den zugehoerigen Ermessensspielraum hoffen. Wir muessen genau diesen Mann halt antreffen :) Ich mache hier allerbeste Erfahrungen mit der KÜS, das liegt aber ganz klar am Pruefer (der Chef) und wie der seine Leute fuehrt.
Und hier in der Gegend wird unter den Fahrern englischen Gelumps (British Elend.. :roll: ) immer wieder der Name eines verantwortlichen TÜV'ers im naechsten Provinz-Oberzentrums genannt... der hat die Kompetenz und den Rang, der hat vor allem das gleiche Leiden wie wir, freut sich ueber jeden alten Englaender, der vorgefuehrt wird, und man kommt noch immer zu einer vernuenftigen Loesung... so sagt man. Aehnliches wird von einem TueV'er weiter oestlich im LK erzaehlt, der zustaendig ist fuer besondere Faelle bei Motorraedern (Begutachtungen mit Fahrten). Ich habe den wegen einer Reifenabnahme gehabt, voellig problemlos.
Das heisst aber in keinem der genannten Beispiele, dass es irgendwas geschenkt gibt...

Sooo - Kopf hoch, gegen Puls und Hals hilft Gerstenkaltschale... und das hilft ja bekanntlich auch der Landwirtschaft 8)

Gruss
Volker

Benutzeravatar
Redskin
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 991
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (865) Typ 248 mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf mit 30kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon Redskin » 04.08.2018 16:31

Fxck 4 TÜV!
Ich fahre immer zur KÜS, seit mir mal ein Tüffer gesagt hat, trotz bester Prüfstandwerte, ihm ginge das Bremspedal meines Japanautos "zu weich".
Ich habe gefragt, was eine Bremse denn anderes tun soll, als ordentlich bremsen, bei moderaten Kräften. Nö, - das geht einfach zu weich (was heißt da weich? Wie misst man weich?). Der Armleuchter hatte einfach zu viel Sonne auf den Hohlkörper abbekommen, oder vllt. grade einen Einlauf vom Häuptling, was weiß ich.

Mein Kumpel, damals Werkstattbesitzer, mit dem ich den Kübel auf Vordermann gebracht hatte, hat mir wortlos den Autoschlüssel weggenommen, kam nach ner Stunde mit Prüfplakette wieder.
War beim selben Tüv, anderer Mann, kein Getue. Hat was gefaselt von Bremskraftverstärker nachgestellt und "Frauenauto" und schon wars gut.

Ich hätte seinerzeit Morde begehen können: erst der Prüfer und dann der Kumpel (wg. des hämischen Gegrinses).

Der langen Rede kein Sinn: ich habe bei den freien Prüfern nur gute Erfahrungen gemacht. Auch wenn der eine oder andere Prüfer jünger ist, als mein Motorrad, hat das noch keine nennenswerten Probs. gegeben.

Viele Grüße
Dirk
BMW - watt mutt, dat mutt.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1857
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon MMö » 09.08.2018 16:03

harald hat geschrieben:Gibts ne Möglichkeit sich weiter mit ihm zu streiten oder direkt zum anderen Tüvler?
Das Dingen abbauen?


Abbauen, Anbauen, fertig. Mit der Duc muss ich jedes mal einen Werktag einlegen, alles abbauen, danach wieder alles anbauen.
Trotz ABE und Segen von oben. Ich discotier da nicht mehr in der Halle herum.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Werner Paul
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 263
Registriert: 13.05.2015 12:34
Motorrad: Boxer

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon Werner Paul » 10.08.2018 10:46

Man hat so das Gefühl, als wollte einem eine (Un)Sichtbare Macht sagen: "Kauf dir was Neues".

Benutzeravatar
harald
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 905
Registriert: 02.08.2004 10:12
Motorrad: R65 von 1983
mit 50 PS
in rot
und PICHLER EXS P3-Verkleidung
Wohnort: Finkenberg

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon harald » 10.08.2018 13:44

Moin Leute,

heute der 2. Anlauf - Termin bei einer anderen Station, aber beim gleichen Verein.

Ich direkt in die Offensive: "Hier der Kfz-Schein, die Reifenfreigabe und die Unbedenklichkeitsbescheinigung für den Seitenständer"

"Fahrn se mal in die Halle"
"Bitte Hupe, Standlicht, Fahrlicht, Fernlicht, Blinker links und Blinker recht und dann noch Handbremse und Fußbremse"

Braves Mopped, macht alles zu meiner Zufriedenheit und die des Prüfers :-D

"Dann bitte mal weiter zur AU"
Ich: "Ähm - Sie wissen schon, daß dat Mopped von '83 ist?"
"Oh, da haben Sie gut aufgepasst" :oops:

"Dann klappen Sie mal den Seitenständer ab und legen einen Gang ein"
Ich: "Öhm, kann ich machen, aber das Mopped geht dann nicht aus, deshalb das Unbedenklichkeitsschreiben mit der 2. Feder und so."
"Aaaah ja"

Dann wurde an der Gabel geruckelt "kleiner Rastpunkt in der Mitte, aber nix schlimmes", es wurde auf die Reifen geschaut und auf die Bremsklötze.
Anschließend langes und grübelndes arbeiten am Rechner. Was kommt denn jetzt???? :cry: :cry:
Es druckt der Drucker und er geht an einen Schublade, holt eine Plakette raus und klebt die mir aufs Nummernschild - Häh, das war's?

Yepp - "an Ihrem Fahrzeug wurden zum Zeitpunkt der Untersuchung keine Mängel festgestellt" :D :D :D


Komisch finde ich:
Es wurde nichtmal die Rahmennummer geprüft und jetzt kommts: "Betriebsbremsanlage - Die Ermittlung der Bremswirkung erfolgte im Fahrversuch"
Hallo - der hat den Bock nicht einen Millimeter bewegt :nein: :nein:

Daran kann man wieder mal erkennen, mit welcher Willkür wir es zu tun haben. Mal in die eine, mal in die andere Richtung.
Die Richtung heute, hat mir gut gefallen :ja: :lach: :ja:
.
.

schönen gruss vom niederrhein
harald

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3211
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon FrankR80GS » 10.08.2018 18:19

harald hat geschrieben: ...Die Ermittlung der Bremswirkung erfolgte im Fahrversuch[/b]" Hallo - der hat den Bock nicht einen Millimeter bewegt :nein: :nein: ...


Das ist bei der GS eher die Regel als die Ausnahme!
Erste Variante: „Fahren Sie hier Mal mit dreißig auf und ab, dann voll bremsen.“ Kein Ding, mache ich.
Oder auch: „Ach nee, die fahre ich nicht. Die ist mir zu hoch und ich will mich nicht noch zu Affen machen. Sie sind ja bis hier her gekommen, da wird die Bremse schon gehen“ Stimmt genau, denke ich.
Zuletzt erst: „Aha eine Stahlflexleitung“ Ich greife schon in die Jackentasche zur ABE ...“... wer so was montiert, will ja, dass es ordentlich bremst“ Naja, geht so, denke ich und nicke „... dann brauche ich das ja nicht zu prüfen“ und die ABE wollte er auch nicht sehen.

Mich stört das nicht. Denn so stochert nicht irgendeiner in meinem Getriebe rum. Reicht schon, wenn ich es krachen lasse. :P
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Günti
Newbee
Newbee
Beiträge: 15
Registriert: 06.07.2016 21:58
Motorrad: R45 1.Serie
Wohnort: Peitz

Re: ICH HAB PULS UND HALS ARGGGH...

Beitragvon Günti » 14.08.2018 17:08

Sorry Leute, ist mir etwas zu detailliert geschildert. Hilft auf die Dauer nicht. Habe im Mai auch wieder die Plakette bekommen - war ja alles ok und kein Wort mehr drüber. Schon gar nicht wer und wo.