Stößelrohrdichtungen Wechseln - Markierung?

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Antworten
Markusr65
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 26.09.2009 19:07
Motorrad: R65

Stößelrohrdichtungen Wechseln - Markierung?

Beitrag von Markusr65 » 14.08.2018 11:39

Hallo zusammen,


ich muss bei meiner BMW R65 Baujahr `80 die Stößelrohrdichtungen hin zum Motorgehäuse wechseln.

Auf den Dichtungen befindet sich eine Markierung (Strich). Muss diese Markierung denn nach oben oder unten zeigen?

Danke für Eure Antworten!


Grüße Markus

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1091
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 865 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Stößelrohrdichtungen Wechseln - Markierung?

Beitrag von Redskin » 14.08.2018 11:49

Hallo Markus,

Nach unten den Strich.
Und keine Billigteile, die werden undicht.

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Kai256
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 23.08.2018 23:09
Motorrad: BMW R65

Re: Stößelrohrdichtungen Wechseln - Markierung?

Beitrag von Kai256 » 23.08.2018 23:12

Hallo Markus,

habe heute das gleiche Problem entdeckt bei meiner "neuen" :(

Wie geht man dort am besten vor?

Viele Grüße,
Kai

Antworten