Richtung /5 umbauen

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
juergen
Newbee
Newbee
Beiträge: 12
Registriert: 09.02.2016 11:20
Motorrad: noch in Planung

Richtung /5 umbauen

Beitragvon juergen » 09.02.2016 11:33

Hallo,
ich neu hier. Eigentlich bin ich ein Fan von den /5 Modellen, aber gute Fahrzeuge sind mir zu teuer...ab 7000.-€ und meine R100RS habe ich leider vor 10 Jahren verkauft. :(

Nun bietet mir ein entfernter Bekannter seine R 45 Bj79 mit erst 33ooo km an; ein sehr gepflegtes Fahrzeug.
Und ich habe etwas "frevelhaftes" vor. Ich möchte sie optisch in Richtung /5 verändern.

Nun meine Fragen:
1. passt die Reelingsitzbank (kurze oder lange) auf die R 45?
2. passen die Chrom-Batteriedeckel?
3. passt der Chrom Toaster-Tank?

Ich hoffe Ihr schmeisst mich nicht gleich aus dem Forum, da ich ein gutes original Fahrzeug verändern möchte....aber ich würde alle Teile in den Keller legen, zur problemlosen Rückrüstung.

Danke
Jürgen

New Daddy
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 670
Registriert: 06.09.2006 21:59
Motorrad: R65 Bj. 80 mit 850ccm; Heinkel 103 A2 Bj. 64
Wohnort: Hemmingen

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon New Daddy » 12.02.2016 22:18

Moin,

ich kann dir nicht wirklich auf deine Fragen antworten, sondern nur Vermutungen anstellen:
Tank - die /5 hat die Elektrik in der Lampe. Bei der R45 ist die Elektrik am ober Rohr - der Tank hat im Original einen größeren "Tunnel" als bei den /5er Modellen.
Du müsstest also die Aufnahme für die Elektrik am Rahmen entfernen oder einen Großen Tunnel in den Tostertank einbauen...
Die "lange" Sitzbank wird nicht passen da die R45 ein kurzes Rahmenheck hat..

Im großen und ganzen würde ich vermuten das der Umbau in Richtung /5 sehr schwer wird (Speichenräder für die R45 sind Gebraucht fast nicht zu bekommen und neu kostet das gut 1000€). Meine Empfehlung: eine andere Maschine Suchen die besser als Ausgangsbasis geeignet ist.

Das soll dich natürlich nicht abhalten den Umbau durchzuführen - wen du das durchziehst lass uns durch Bilder teilhaben!
Gruß

Carsten

GasiGert
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 232
Registriert: 08.09.2004 14:19
Wohnort: Heinsberg

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon GasiGert » 03.04.2017 19:09

Da möchte ich mich dem Carsten anschließen.

Die R45/65 Modelle haben überall diese leicht gebogenen Kanten; am Tank, den Ventildeckeln, den Zylindern samt Köpfen, dem Limadeckel etc.
Das optisch rückzubauen ist schon ein teurer Akt, viel Fummelei und hinterher hast Du doch nur eine verbastelte 248er, die, wenn Du sie verkaufen möchtest, steht wie Blei.
Ich hatte mal aus Gewichtsgründen die runden Ventildeckel auf den Originalköpfen gehabt.....das sieht schon bescheiden aus.

Die 5er finde ich deswegen nicht schlecht. Ich hatte eine 75/5.
Aber das Design der R45/65 finde ich wesentlich stimmiger als das der größeren älteren Geschwister, die alle so aussehen, als ob man nur irgendwelche Teile zu einem Mopped zusammengeschraubt hat.
Ich hatte damals bei Erscheinen der Baureihe auch damit gerechnet, daß das Muth-Design auch bei den größeren Baureihen übernommen wird.

Ist natürlich alles Geschmackssache.


:edit 04.04.:
Ich sehe gerade, daß ich nicht auf Deine Fragen eingegangen bin.
Das gehört sich eigentlich nicht, drum:

Die Sitzbank wird definitiv nicht plug`n play passen.
Ich hatte damals meine 75/5 auf das R90S-design umbauen wollen. Also quasi umgekehrt wie Du, weil ich die Relingbank altmodisch fand.
Schon da passte die R90S-Bank (immerhin der nachfolgenden 6er-Reihe zugehörig) nicht auf den /5er Rahmen, weswegen ich da irgendeine fummelige Gewindestangenkonstruktion gebastelt hatte.
Da kann ich mir ein Passen auf der nochmals deutlich jüngeren 248er Baureihe ohne Schweißen und Flexen gar nicht vorstellen.

Auch passt der Tank der "großen" Boxer nicht ohne weiteres auf die R45/65-Modelle.
Ich hab hier noch einen nagelneuen Behördentank (vermutlich R80), der hinten unten verschraubt wird und nicht diesen Schwenkbügel besitzt.
Dazu braucht es natürlich am Rahmen ein Gegenstück.
Außerdem sind bei den kleinen Boxern unter dem Tank, der nur einen Benzinhahn besitzt, diverse andere Bauteile untergebracht.
Genau weiß ich das aus der Erinnerung nicht mehr. Vermutlich einige Relais, die es bei den Alten noch gar nicht gab. Auf jedenfall aber die Zündbox.
Bei den alten Tanks mit den beidseitig heruntergezogenen Tanktaschen wirst Du kaum Platz dafür finden.
Dafür sind dann wohl ein paar Liter mehr drin, glaub ich.

Zu den Seitendeckeln kann ich nichts sagen; bei meiner /5 fehlten die von Anfang an.
Vermutlich schon damals geklaut, weil nur lose befestigt.
Die /6er aus Kunststoff, die mit langen Gummiringen an den Rahmen gespannt wurden, passten aber in das Rahmendreieck der /5.

Bei der 248er Baureihe sind die aber original mit Gummitüllen an den Rahmen geklipst, an dem dafür Stifte angeschweißt sind.
Ob die Geometrie des Rahmens an der Stelle mit den großen Modellen identisch ist, weiß ich nicht, könnte mir das aber vorstellen.
Das könnte also hinhauen.


Noch was:
Ein originaler "Toastertank" in gutem Zustand kostet kaum weniger als eine gute R45.
Ich sehe immer mit Staunen die Preisentwicklung in der amerikanischen Bucht, wenn so ein Teil tatsächlich einmal irgendwo auftaucht, was wirklich selten genug ist.

Hoffe geholfen zu haben.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1722
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: Ducati Multistrada 1100
BMW R80R

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon MMö » 04.04.2017 10:56

Moin!

juergen hat geschrieben:Ich hoffe Ihr schmeisst mich nicht gleich aus dem Forum, da ich ein gutes original Fahrzeug verändern möchte....aber ich würde alle Teile in den Keller legen, zur problemlosen Rückrüstung.


Nö, hier fliegt niemand aus dem Forum. Wir lernen gerne dazu und geben auch gerne Rat weiter.

Zu den Details hast du schon jede Menge Lesestoff bekommen. Die kleinen R45/65 sind immer ein Spagat gewesen. Mittlerweile noch mehr, da der Preis offensichtlich angezogen hat. Hätte ich nie gedacht.

Wenn du einen guten Preis für deine kleine Kuh erzielen kannst, würde ich diese ver- und eine /5 ankaufen. Wesentlich mehr als bei einem Umbau deiner jetzigen Maschine wirst du nicht drauflegen müssen. Hast dafür aber eine Maschine nach deinem Geschmack. Ein, zwei /5-Fahrer haben wir hier im Forum. Vielleicht können die dazu Tipps geben?! R65-Dieter wird dazu ungefragt :-D einfach zwei, drei Seiten Texten schreiben. Der hat mit den Kisten viel Erfahrungen sammeln können.

Viel Erfolg!
Marco


Obligatorisch muss ich allerdings sagen: 1 Honda geht über alles. Da brauchst du nichts verändern. Weiß jeder hier. :(
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2172
Registriert: 12.12.2004 14:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon R65_dieter » 15.11.2017 07:45

Hallo

Hä?? Versteh ich nicht so ganz.

d.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1722
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: Ducati Multistrada 1100
BMW R80R

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon MMö » 15.11.2017 10:05

R65_dieter hat geschrieben:Hallo

Hä?? Versteh ich nicht so ganz.

d.


Weitermachen, Dieter ;-). Ich bin frech davon ausgegangen, dass du wenigstens eine halbe Seite zu dem Umbau beitragen könntest ;-).

Aber um die Leiche wieder akutell zu halten: Die Sitzbank mit Reeling passt, die hatte einst Baron auf seiner Kuh drauf. Da müssen die entsprechenden Aufnahmen verändert werden.

Eine guter /5-Tank "Toaster" kostet derzeit etwa so viel wie eine halbe R45. Die Aufnahmen passen vorne und hinten nicht, da müsste sehr viel geändert werden.

Kurzum: Für das investierte Geld bekommt man eigentlich gleich eine /5er ...
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3051
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon FrankR80GS » 15.11.2017 21:10

MMö hat geschrieben:... Wenn du einen guten Preis für deine kleine Kuh erzielen kannst, würde ich diese ver- und eine /5 ankaufen. Wesentlich mehr als bei einem Umbau deiner jetzigen Maschine wirst du nicht drauflegen müssen. Hast dafür aber eine Maschine nach deinem Geschmack. ...


Wobei die /5 wesentlich mehr Flöhe im Pelz hat, als eine R45/65. Besonders die Motorengehäuse sind sehr anfällig für Risse, die nicht reparabel sind. Die Kurzschwinge fährt wackelig, die Bremsen sind mehr als Mau, für Vierganggetriebe gibt es kaum noch Teile.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 1862
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon Rote Rita » 15.11.2017 23:04

Hallo Jürgen,
sone /5 sieht schon kernig aus, hat aber ihre technischen Besonderheiten. Die Lampe enthält ja Tacho und Drehzahlmesser. Dazu müsstest du dir einen eigenen Kabelbaum stricken (avanciert!) und die Lampe mit dem Doppelinstrument kaufen. Diese Doppelinstrumenten halten nicht lange, mit einem gebrauchten wirst du keine Freude haben. Es gibt Nachbauten. Eine neue Lampe mit Instrument kostet dich vermutlich so viel wie eine weitere gebrauchte R45. Und dann hast du nur die Lampe :twisted: Was Die anderen über Tank und Sitzbank geschrieben haben, kommt noch dazu.
Du bist hier herzlich willkommen mit welchem Moped auch immer.
Noch was zur /5. Meine Rita (siehe Bild) war auch mal eine! Im Laufe der Jahre habe ich alles was /5 war gewechselt, geblieben sind die Armaturen und die hinteren Alu-Blinker. Und da bin ich froh drüber! Allein diese Drehzahlmesser :eek: Nach dem dritten (gebrauchten) habe ich es aufgegeben.
Mein Tipp wäre eine 75/6 oder 75/7 oder gleich eine klassische R80 oder R100.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2172
Registriert: 12.12.2004 14:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon R65_dieter » 17.11.2017 07:59

hallo

dann drück ich mal meine Senftube. bin aber die /6 welt ;-)

eine /5 hat speichenräder. passen die in den 248 er rahmen?

und diese Trommelbremse ist ein traum......, erst bremst sie nicht, dann blockiert sie. muss man mögen. andere gabel inclusive gabelbrücke brauchst dann auch.

das kienzle kombiinstrument (von dem reden die kollegen) wird in gutem zustand zu traumpreisen gehandelt.

und dann hat der kleineboxermotor kein anschluss für die mechanische drehzahlmesserwelle.

das sieht nicht aus oder?

bedienarmaturen sind bei der /5 auch die ganz alten druckknöpfe. das heisst du wirst die Elektrik in weiten teilen umbauen müssen, oder einen eingenen kabelbaum herstellen dürfen. powerboxerseite hat die Infos.
und unterm tank die anbauteile sind ganz anders angeordnet.

wenn das nur irgenwie geht ist da mit viel arbeit verbunden und auch kosten.

such lieber nach einer kompletten /5 zum restaurieren, muss ja nicht die teure 75/5 sein, 60/5 geht ja auch. 50/5 wirst kaum eine finden.

so, Senftube wieder zu und weniger als 1/2 seite

gruss

d.

GasiGert
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 232
Registriert: 08.09.2004 14:19
Wohnort: Heinsberg

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon GasiGert » 17.11.2017 11:26

Ich glaub, der Jürgen hat sich inzwischen lieber eine Güllepumpe gekauft und zum Streetfighter umgemodelt.
:)

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1722
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: Ducati Multistrada 1100
BMW R80R

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon MMö » 17.11.2017 16:08

R65_dieter hat geschrieben:so, Senftube wieder zu und weniger als 1/2 seite


:respekt: Dieter!

Da geht aber noch mehr oder? :-D
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2172
Registriert: 12.12.2004 14:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon R65_dieter » 18.11.2017 12:12

hallo

nö,

erst wenn du`s schaffst eine gläser an eine duc Multi zu bauen :-)

gruss

d.

Benutzeravatar
Euklid55
Newbee
Newbee
Beiträge: 9
Registriert: 11.11.2017 12:10
Motorrad: 5* R-Boxer, K1100LT

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon Euklid55 » 19.11.2017 12:30

Hallo,

sicher kann man die Räder auf Speichenräder umrüsten. Dazu gesellt sich dann eine andere Gabel /5 Schutzblech, Lampe Armaturen. Kauf lieber eine /5 und baue um das ist einfacher und preiswerter. Bei den Ersatzteilpreisen für die /5 bitte nicht tot umfallen. Die bewegen sich mittlerweile an der Schmerzgrenze.

Gruß
Walter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 1862
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon Rote Rita » 19.11.2017 12:45

@ Walter: Sieht ja gepflegt aus! :)
Wer hat dir denn die Linierung gemacht und was ist das für eine Duplex-Bremse? Und Dellortos!

Schönen Sonntag wünscht Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
Euklid55
Newbee
Newbee
Beiträge: 9
Registriert: 11.11.2017 12:10
Motorrad: 5* R-Boxer, K1100LT

Re: Richtung /5 umbauen

Beitragvon Euklid55 » 20.11.2017 16:04

Rote Rita hat geschrieben:@ Walter: Sieht ja gepflegt aus! :)
Wer hat dir denn die Linierung gemacht und was ist das für eine Duplex-Bremse? Und Dellortos!

Schönen Sonntag wünscht Rainer


Hallo,

die Linierung hat ein Profi in Wiesbaden gemacht. Ohne Linierung ist für mich es sonst keine BMW. Die Doppelduplex ist von einer Honda HCR 163 und selbstverständlich eingetragen. Da muß man gesund und aufmerksam sein um so ein Ding zu fahren. Es kommt .. nix...nix..vollzugriff. Die Delortos sind nur wegen der ewig pissenden BING drauf. Sind jedoch nicht besser. Alle originale Teile sind vorhanden.

Gruß
Walter