Rahmen 248

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Benutzeravatar
Euklid55
Newbee
Newbee
Beiträge: 9
Registriert: 11.11.2017 12:10
Motorrad: 5* R-Boxer, K1100LT

Rahmen 248

Beitragvon Euklid55 » 20.11.2017 16:12

Hallo,

seit Jahren habe ich eine komplette Antriebseinheit von einer R65 in der Werkstatt liegen. Mit den 247 Modellen kenne ich mich aus, 248 fast Neuland. Nun suche ich einen Rahmen hierzu. Das ganze soll nicht so hoch werden. Nach meinen Informationen gab es einen Rahmen 1978 .. und Monolever 247. Einer nach 1978 sollte demnach in Frage kommen. Gibt es in der Elektrik (Kabelbaum) Unterschiede? oder hatte alle die Zentralelektrik unter dem Tank sitzen?

Gruß
Walter

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2453
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Rahmen 248

Beitragvon aldi62 » 20.11.2017 18:12

Hallo Walter,

bei den 248 ist die Zentralelektrik von 78-85 immer unter dem Tank. Unterschiede gibt es ab dem Modellwechsel von Kontaktzündung zu Hallgeberzündung, eben Steuergerät, Doppelzündspule und einige kleinere Änderungen im Standort der div. Relais und Sicherungen und Kontaktstecker.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 1862
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Rahmen 248

Beitragvon Rote Rita » 21.11.2017 17:26

Hallo Walter,
die Elekrik wurde nicht so sehr wir bei den großen geändert. Die Lampe z.B. ist immer leer. Der Instrumentenstecker geht nur in den Drehzahlmesser und wurde meines Wissens nie geändert. Alles andere kannst du evetuell improvisieren. Etwas merkwürdig ist die Lage der Sicherungen: Die sind meistens unterm Tank (bei den Monolever-Modellen weiß ich es nicht genau.) Die Blinkertröte gab es eine zeitlang hinterm Seitendeckel. Du musst nur wissen, ob der Motor Unterbrecher oder Hallgeber hat.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2172
Registriert: 12.12.2004 14:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Rahmen 248

Beitragvon R65_dieter » 03.12.2017 13:34

Hallo Walter

Bei den R45 und R65, erste wie zweite Serie, war die Elektrikverteilung unterm Tank.

GEnau, der Scheinwerfer war fast leer.

Bei Bedarf kann ich mal Fotos von meinem R65 rahmen Schicken wie darunter die Kabelei ausssieht. Ich hab beim Instandsetzten mal einige Bilder gemacht, da ist sicher was dabei. www.powerboxer.de hat den passenden Stromlauf.

Falls Du einen 248 er Baureihe Rahmen hast von 78, kannst Du mir vielleicht Fotos Schicken von den Anbauwinkeln am Rahmen.

An meinem Rahmen meiner Bastelkuh Paula hat mal jemand was weggeflext und ich find keine gescheiten Bilder von einem 248 er Rahmen der ersten -Serie im Internet, wo man die Anbauteilehalter korrekt sieht.

Gruss

Dieter