R65 - Lenkerendspiegel Montage

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Antworten
Schoettesch
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2020 23:55
Motorrad: R65

R65 - Lenkerendspiegel Montage

Beitrag von Schoettesch » 17.08.2020 00:04

Servus Community!

Hab da mal eine Frage zur Thematik Lenkerendspiegel.

Würde gern die Lenkerendspiegel der Marke Highsider an meinen Bock anbringen. (https://m.louis.de/artikel/highsider-le ... r=10028383)

Nun stellt sich mir die Frage ob die Originallenker innen hohl sind? In meiner Welt würde ich Löcher in die Originalgriffe reinmachen und die Spiegel montieren.

Meint ihr das klappt. Würde nur ungern die original Griffe beschädigen um dann festzustellen der Lenker ist innen gar nicht hohl.

Vielen Dank im vorraus!

Mfg Schöttesch

Benutzeravatar
aldi62
Forenspender 2020
Forenspender 2020
Beiträge: 3287
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: R65 - Lenkerendspiegel Montage

Beitrag von aldi62 » 17.08.2020 06:54

Hallo,
ne Vorstellung ist nicht schlecht.
Die "ROHRLENKER" sind alle hohl, da ja Rohre auch innen eine Öffnung haben.
Es gibt auch andere Griffgummis für schmale Taler die man anbauen kann, da braucht man die orginalen nicht zu zerstören.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 4158
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: R65 - Lenkerendspiegel Montage

Beitrag von FrankR80GS » 17.08.2020 07:03

aldi62 hat geschrieben:
17.08.2020 06:54
Hallo,
ne Vorstellung ist nicht schlecht.
Die "ROHRLENKER" sind alle hohl, da ja Rohre auch innen eine Öffnung haben.
Es gibt auch andere Griffgummis für schmale Taler die man anbauen kann, da braucht man die orginalen nicht zu zerstören.
Und heb die BMW-Spiegel auf. Die halten nämlich länger, jedenfalls, wenn das Motorrad benutzt wird.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Schoettesch
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2020 23:55
Motorrad: R65

Re: R65 - Lenkerendspiegel Montage

Beitrag von Schoettesch » 17.08.2020 07:29

Vielen Dank euch zweien für die schnellen Antworten ! Damit ist mein Frage geklärt. Danke dafür :)

Nachträglich meine Vorstellung:

Ich bin 29 Jahre alt wohne in Würzburg. Darf mich seit dem 10.08.20 stolzer Besitzer einer R65 nennen. Habe das gute Teil mit ca. 75.000 km erstanden. Ich würde mich selbst als Schrauber Neuling bezeichnen :roll: Die Maschine befindet sich in einem soliden Zustand. Da es sich um ein ehemaliges Polizei-Motorrad handelt und daher die RT-Verkleidung verbaut war habe ich diese entfernt und auf „normal“ umgebaut ( sprich anderer Lampenhalter, Bosch-Rundlampe, original Blinker)

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3032
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: R65 - Lenkerendspiegel Montage

Beitrag von Rote Rita » 17.08.2020 10:05

Hallo Schoettesch,
herzlich willkommen bei den kleinenBoxern.
Wünsche dir gute Fahrt und wenig Probleme. Mit dem Abbau der RT- Verkleidung hast du ja schon gut Erfahrungen gesammelt. Nett wäre es, wenn du deinen Vornamen nennst.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Schoettesch
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 16.08.2020 23:55
Motorrad: R65

Re: R65 - Lenkerendspiegel Montage

Beitrag von Schoettesch » 17.08.2020 15:39

Hallo Rainer! Ich bin der Steffen.falls ihr noch was wissen wollt einfach fragen.

Update: neue griffe + neue Spiegel sind dran. Konnte den rechten Griff leider nicht bei der Demontage retten. War einfach zu stark verklebt und ist beim abziehen eingerissen :mad:

Antworten