Felgen für Speichenräder

Hier könnt Ihr Teile zum privaten Verkauf anbieten. Achtung: Beiträge werden automatisch nach 365 Tagen gelöscht!
Antworten
Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3260
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Felgen für Speichenräder

Beitrag von Rote Rita » 04.10.2020 15:50

Hallo Leute,
habe ein Paar gebrauchte Fegen; meist Weimann, die Hochschulterfelgen von Borani. Die Felgen kippeln nicht, wenn man sie auf eine ebene Unterlage legt. Ein Speichenspanner sollte sie schlagfei einspeichen können, garantieren kann ich das aber nicht. Vorderradfelgen haben die Breite 1,85", Hinterradfelgen 2,15". Die Preise verstehen sich ohne Versand; der kostet in Deutschland 6€.
1. Hinterradfelge Stahl, deutlich angerostet, 10€
2. Hinterradfelge Alu VB 60€ verkauft
3. Hinterradfelge Alu VB 90€ verkauft
4. Hinterradfelge Alu VB 90€ verkauft
5. Hinterradfelge Alu Hochschulter 80€
6. Vorderradfelge Alu 18", vermutlich für Trommelbremse VB 100€ verkauft
7. Vorderradfelge Alu 19" für Scheibenbremse VB70€
8. Vorderradfelge Alu 19", vermutlich für Trommelbremse VB 80€

Gruß Rainer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

CJR81
Newbee
Newbee
Beiträge: 14
Registriert: 28.08.2021 16:34
Motorrad: R45 Umbau auf R65
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von CJR81 » 12.09.2021 00:07

Hallo Rainer,

Alufelge 19“ vorne
Wie viele Löcher für Speichen Hat die Felge?
Gruß Chris :-D

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3260
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von Rote Rita » 12.09.2021 21:16

Immer 40!
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2797
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750, (ernst) heinkel tourist 103 A2
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von R65_dieter » 17.09.2021 08:44

Hallo Rainer

"7. Vorderradfelge Alu 19" für Scheibenbremse VB70€"

ist die Felge noch verfügbar und falls ja, ist sie in ordnung?

Ich sollte ein /6 vorderrad bauen mit 14 er Nabe. Ersatz wird hier sehr sehr rar!!!!

diese Weinmann vorderradfelge ist zwar bj78 von einer /7, lässt sich aber mit 14 er Nabe ausrüsten.

ich zähl mal bei meinem orginalrad die punzen um sicher zu gehen nach und würde mich heut abend nochmal melden. geht das?

den rest können wir via pn klären

gruss

dieter

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3260
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von Rote Rita » 17.09.2021 22:46

Hallo Dieter,

das Problem ist der Winkel, in dem die Speichen zur Nabe stehen. Da bin ich selbst nicht sicher. Du kannst es ja mal ausprobieren.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2797
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750, (ernst) heinkel tourist 103 A2
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von R65_dieter » 19.09.2021 13:10

hallo Rainer

Hab mal nachgezählt, sind in summe 40 punzen in der Felge, da sind wohl die vorderradfelgen für die BMW Naben alle gleich.

Felge vorne bei der r100/7 ist eine E- 1.85 B 19 (vergelich wegen dem herstelldatum 1 78)
Felge vorne r75 und r90 /6 ist ebenfalls E- 1.85 B 19. und auch bei der 1. Serie, weil die /5 haben die gleichen. nur die /5 und die 60/6 hat ne bremse in der Nabe

Würde also passen.

Hat die angebotene Felge einen Schlag oder eine Mechanische heftige Beschädigung? Falls nein riskiere ich das. Ich hab auch eine neuere Nabe für 17mm Steckachse, die müsste ich dann halt der orginalität wegen auf 14" umrüsten. Werkzeug dazu hab ich und ausdistanzieren kann ich die radlagerei auch. auswuchten mit Bock und Messuhren ist auch kein Thema.



Gruß

Dieter

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2797
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750, (ernst) heinkel tourist 103 A2
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von R65_dieter » 19.09.2021 13:14

die 19" vorderrradfelge von der trommel sollte auch die gleiche sein wie die von der 19" felge für scheibe.

Schau mal ob Du da auch die Bezeichnung E - 1.85 B (x) 19 findest und ein Herstelldatum. Weil wenn das ne 73 Felge wäre, dann wäre das top!!!!!

dieses vorderrad kommt nämlich auch in eine 73 er /6.

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3260
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von Rote Rita » 19.09.2021 17:16

Nein, auf keinen Fall!
Die Scheibenbremsnabe ist kleiner, deshalb stehen die Speichen in einem anderen Winkel zur Felge. Entsprechend unterschiedlich ist die Punzung. Ob es funktioniert merkt man, wenn man die Speichen einsetzen will.

Schicke dir die Felge und du hast wieder ein Schnäppchen gemacht. Falls es nicht passt, ist es die Felge für Trommelbremse. Hatte aber vorher an ein komplettes Rad angehalten, sollte stimmen.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2797
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750, (ernst) heinkel tourist 103 A2
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von R65_dieter » 19.09.2021 17:24

trommelbremse hab ich jetzt keine, das kann aber sein dass die punzen bei der trommelbremse etwas steiler sind weil die hat andere speichen, richtig.
in dem fall wirds sicher die felge für die scheibenbremsen. die sollte passen weil da sind die naben für 14 er und 17 er steckachse gleich.

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2797
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750, (ernst) heinkel tourist 103 A2
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Felgen für Speichenräder

Beitrag von R65_dieter » 19.09.2021 17:27

dsa rad soll ja für eine scheibenbremsen /6 sein.

Aufpolieren kann ichs, ich hab ne poliermaschine die das packt. eigenbau.

nur halt risse oder materialbrüche oder beschädigungen an der reifenaufnahme oder eieriger rundlauf bekomme ich so einfach nicht repariert.

Antworten