R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante

Hier könnt Ihr Fahrzeuge zum privaten Verkauf anbieten. Achtung: Beiträge werden automatisch nach 365 Tagen gelöscht!
Antworten
micha.bleecker
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 78
Registriert: 25.11.2010 19:07
Motorrad: R65 (BMW 248 - C)
Wohnort: Lünen

R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante

Beitrag von micha.bleecker » 08.02.2021 12:03

Ich trenne mich von meiner treuen Gummikuh BMW R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante. Es ist die alte Leier: seit 2 Jahren eine Tochter und das Motorradfahren kommt einfach zu kurz ;-)
Das Motorrad befindet sich für sein Alter in einem sehr guten Zustand, springt vernünftig an und fährt ohne jegliche Mängel. Sie ist in meinem Besitz seit 2010.

Sie wurde von mir stets gehegt und gepflegt und lediglich bei Sonnenschein gefahren. Der Lack ist für sein Alter in einem sehr guten Zustand und strahlt vermutlich wie am ersten Tag. Es sind lediglich minimalste Lackschäden zu finden - ansonsten: kein Rost, eine minimale Eindrückung am Tank, der Tageskilometer-Zähler hängt warum auch immer und an der Prallplatte ist ein kleiner Riss. Aber wie gesagt: die Maschine ist ja auch schon 39 Jahre alt ;-)
Die Reifen sollten zur kommenden Saison ausgetauscht werden.

Sie hat TÜV / AU ohne festgestellte Mängel bis 09 / 2022 und kann nach Terminabstimmung zur Probe gefahren werden.

Dazu gibt es noch folgendes originales Zubehör:

- BMW Kofferset bestehend aus 2 Seitenkoffern
- vollständiges, kopiertes Werkstattbuch
- passendes Buch "BMW Motorräder mit Boxer-Motoren: Alle Modelle 1969-1989 aus der "Jetzt helfe ich mir selbst"-Reihe
- 1 Dichtungsset Ventildeckel
- 2 Vergaser Korkdichtungen

Hier die wichtigsten Daten:

- Tachostand: 33425 km
- Baujahr: 02/1982
- Erstzulassung: 16.05.1984
- Leistung: 37 kW / 50 PS
- Hubraum: 645 ccm
- Anzahl der Vorbesitzer: 2
- Kraftstoffart: Benzin
- Farbe (Hersteller): rot metallic
- Antriebsart: Kardan
- Elektrostarter, Kickstarter

Zu Beginn eines jeden Jahres wurde von mir ein Ölwechsel gemacht und die Ventile eingestellt.

Folgende, größere Wartungsarbeiten wurden von einem Werkstattmeister in 2013 und 2017 durchgeführt:

2013 (Kilometerstand: 27697)
- Getriebeöl inkl. Dichtungen
- Öl der Hinterachse inkl. Dichtungen
- Öl des Kardanantriebes inkl. Dichtungen
- Bremsflüssigkeit (DOT 4)
- Ventildeckeldichtungen

Außerdem wurde Folgendes überprüft:

- Bremsscheibe und Bremsbacken: sehr guter Zustand
- Lenkungsdämpfer: sehr guter Zustand
- Kupplungsspiel: Einstellung optimal
- Motor Kompressionsdruck: rechts: 10,5 bar, links: 10,0 bar (sehr gute Werte)
- Lager der Hinterradschwinge mit Wälz- und Gleitlagerfett nachgeschmiert

2017 (Kilometerstand: 30551)
- neue Blei-Vlies-Batterie eingebaut
- Schwimmer rechts überholt (neue Dichtung, neue Schwimmerkammer, neues Schwimmernadelventil)

2018 (Kilometerstand: 31585)
- Hallgeber professionell überholt (Bei der Überholung wird der Hallgeber zerlegt, gereinigt, die meist verschlissenen Anschlaghülsen, der Hallsensor und der O-Ring erneuert, die Verstellmechanik mit Spezialfett abgeschmiert und wieder zusammengebaut)
- August 2018: Bremsflüssigkeit erneuert und TÜV ohne Mängel überstanden

2020 (Kilometerstand 33105)
- Getriebeöl gewechselt
- Neutralschalter ersetzt
- Öldruckschalter ersetzt
- Ventildeckeldichtungen getauscht und Ventile eingestellt (10/2020)

Sämtliche Belege und Rechnungen habe ich in einem Ordner aufgehoben und werden an den neuen Besitzer übergeben.

VB 3900,00 € / Standort: 44532 Lünen


Privatverkauf: keine Garantie, keine Rücknahme
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von micha.bleecker am 09.02.2021 14:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1752
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 860 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool); R1150RT (dicke Berta), Bj. 2003

Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante

Beitrag von Redskin » 08.02.2021 12:29

Nur aus Neugierde: was soll die Q denn kosten?

Greetz
Dirk

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3100
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante

Beitrag von Rote Rita » 08.02.2021 20:39

Hallo Micha,
die hast du jetzt 8 Jahre gepflegt und kaum gefahren. Willst du sie nicht lieber behalten? In 10 - 20 Jahren kannst du sie wieder fahren - oder deine Kinder. Oder du verlangst so viel, dass sie keiner kaufen will. :wink:

Gruß Rainer

PS.: im Forum kannst du auch bleiben, wenn du das Motorrad nicht mehr hast. R
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 4239
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante

Beitrag von FrankR80GS » 08.02.2021 22:43

Redskin hat geschrieben:
08.02.2021 12:29
Nur aus Neugierde: was soll die Q denn kosten? ...
Hallo Micha, bitte gib eine Preisvorstellung und einen Standort an - so wie Stefan das in den Spielregeln schreibt. VB ist völlig OK.

Danke & Gruß

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

micha.bleecker
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 78
Registriert: 25.11.2010 19:07
Motorrad: R65 (BMW 248 - C)
Wohnort: Lünen

Re: R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante

Beitrag von micha.bleecker » 09.02.2021 14:55

So, Preis und Standort ergänzt.

Ja, ich weiß: ich sollte sie eigentlich behalten. ABER: ich hab erstens noch 'ne R100R Mystic in der Garage stehen und ich finds zu schade, sie einfach nur da stehen zu sehen. Dann soll doch lieber jemand anders damit Spaß haben! :)

micha.bleecker
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 78
Registriert: 25.11.2010 19:07
Motorrad: R65 (BMW 248 - C)
Wohnort: Lünen

Re: R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante

Beitrag von micha.bleecker » 12.02.2021 14:38

VERKAUFT!

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 4239
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: R65 (Typ 248 Baujahr 02/1982) in der 37 kW / 50 PS Variante

Beitrag von FrankR80GS » 12.02.2021 16:52

micha.bleecker hat geschrieben:
12.02.2021 14:38
VERKAUFT!
Glückwunsch!

Jetzt bitte noch als erledigt kennzeichnen - steht alles in der Bedienungsanleitung von Stefan. Ganz oben, erster Beitrag.

Danke und Gruß
Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Antworten