Zündspulenumbau bei Kontaktzündung

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Profmattes
Newbee
Newbee
Beiträge: 8
Registriert: 29.04.2020 20:37
Motorrad: R65

Re: Zündspulenumbau bei Kontaktzündung

Beitrag von Profmattes » 14.10.2021 22:01

Wie versprochen die Rückmeldung ;)

Die hier empfohlene Spule ist perfekt 👌
Die Q läuft nach 17 Jahren Standzeit auf Anhieb rund 👍.
Voraus gingen natürlich einige Wartungsarbeiten sowie eine Frischzellenkur :)
Spontane Gasannahme keine Fehlzündungen oder unrunder Lauf…. Hab noch nicht mal die Gaser synchronisiert nach deren Ausbau und Reinigung.
Der Support der Fa. Hallgeber-Service ist auch mega korrekt !

Wo ich heute noch keine Zeit bzw Lust zu hatte war zu schauen warum der DZM nicht funzt :(
Kabel sollten eigentlich alle korrekt angeschlossen sein…
Wenn hier jemand einen Tipp hat wäre das super ….

Danke erst mal an alle für die Erste Hilfe in Sachen Zündspulen….

Danke 🙏
Mattes

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 3434
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Zündspulenumbau bei Kontaktzündung

Beitrag von aldi62 » 15.10.2021 07:41

Hallo,
Das Kabel für das Drehzahlmessersignal soll an der Klemme 1 der Zündspule (schwarzes Kabel) , angeschlossen sein.
Woher ich das weiß :versteck:
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Antworten