Identifikation Nockenwelle

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Antworten
26kanal
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2016 10:49
Motorrad: R45
MZ ETZ 250 und ES 150/!
Wohnort: nördl. LK OS

Identifikation Nockenwelle

Beitrag von 26kanal » 06.01.2019 22:45

Hallo
Ich finde es nicht wieder, ich meine, es gab schon mal irgendwas dazu:
wie unterscheide ich eine ausgebaute Nockenwelle R45 / 284 Grad von einer R65 / 308 Grad Nockenwelle?
Ich habe die abgebildete Nockenwelle als R65 Nocke (248) gekauft, aber sie sieht genauso aus wie die 284 Grad meiner R45. Nur woran kann ich's zweifelsfrei erkennen, ausser am Gewicht?

Gruss
Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2684
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von aldi62 » 07.01.2019 06:55

Hallo,
schau mal auf die Stirnseite, ob da eine 4 (=284) oder 8 (=308) eingeschlagen ist :lupe: .
Sonst kann man das nur irgendwie vermessen :nixweiss: :gruebel:.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

26kanal
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2016 10:49
Motorrad: R45
MZ ETZ 250 und ES 150/!
Wohnort: nördl. LK OS

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von 26kanal » 10.01.2019 23:35

Auf der Stirnseite finde ich bei beiden NW, die ich hier liegen habe (vermutlich beides R45 / 284 Grad) nichts. Was sagt denn die eingegossene Nr, die auf dem Foto ja gut zu sehen ist? Ist bei meinen beiden NW ebenfalls gleich.

Gruss
Volker

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2684
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von aldi62 » 11.01.2019 07:52

26kanal hat geschrieben:
10.01.2019 23:35
Auf der Stirnseite finde ich bei beiden NW, die ich hier liegen habe (vermutlich beides R45 / 284 Grad) nichts. Was sagt denn die eingegossene Nr, die auf dem Foto ja gut zu sehen ist? Ist bei meinen beiden NW ebenfalls gleich.

Gruss
Volker
Gussformnummern, die Nocken werden hinterher geschliffen und gehärtet.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

26kanal
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2016 10:49
Motorrad: R45
MZ ETZ 250 und ES 150/!
Wohnort: nördl. LK OS

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von 26kanal » 13.01.2019 21:17

aldi62 hat geschrieben:
11.01.2019 07:52
Gussformnummern, die Nocken werden hinterher geschliffen und gehärtet.
:roll: ich hab es befuerchtet. Bleibt eigentlich nur die Frage, ob beide 248er Nockenwellen die gleiche Guss-Nr haben? Hat jemand noch eine R65 (308°) liegen und koennte mal nachschauen??? Meine ist gerade ein bisschen tiefer unten im Motor verbaut, da komme ich so schwer heran :P

Andere Idee:
ist der Hub bei beiden NW aehnlich, oder koennte man sie daran unterscheiden? Kennt jemand irgendwo Zeichnungen von Nockenprofil zum irgendwas nachmessen? Oder kennt jemand irgendwen der jemanden kennt... usw?

Gruss
Volker

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2684
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von aldi62 » 13.01.2019 21:56

der Hub der 308° NW sollte höher sein, wieviel ? Am besten in das Bordbuch, Werkstatthandbuch sehen, dort sollte evtl. sowas stehen. Oder eines der vielen 2 Ventiler Boxer Bücher von Andy Schwietzer befragen. Ich habe jetzt keine Lust mehr zu suchen :snoopy: :sleeping:.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
Werner Paul
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 347
Registriert: 13.05.2015 12:34
Motorrad: Boxer

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von Werner Paul » 14.01.2019 11:14

Ein Versuch wäre es wert.

Schick doch mal das Foto an die Fa. Schleicher mit der höflichen Anfrage ob man mal kurz stören darf.
https://www.schleicher-fahrzeugteile.de/de/kontakt

.... vielleicht bearbeiten Sie die Anfrage im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

We

26kanal
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2016 10:49
Motorrad: R45
MZ ETZ 250 und ES 150/!
Wohnort: nördl. LK OS

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von 26kanal » 21.01.2019 22:11

aldi62 hat geschrieben:
07.01.2019 06:55
schau mal auf die Stirnseite, ob da eine 4 (=284) oder 8 (=308) eingeschlagen ist ...
Hallo,

anlaesslich eines Ortstermins beim "Elefantentreiber", dem ein oder anderen aus der Nachbarkneipe bestimmt ein Begriff, habe ich jetzt begriffen, wo eine Kennzeichnung zu finden ist:
20190121_212927_1548103247894_resized.jpg
Die 4 kennzeichnet die 284 Grad Nockenwelle der R45 mit 27PS, die 8 steht fuer die 309 Grad NW der R45 mit 35PS bzw die R65.
20190121_212936_1548103246627_resized.jpg
... und nach den Fotos haben beide Nockenwelle erstmal ein paar Tropfen Oel erhalten :roll:

Ich weiss jetzt aber nicht, ob alle Nockenwellen derart gekennzeichnet sind.
@Joerg - was meinst mit Stirnseite?

Man wird den Unterschied aber auch sicherlich vermessen koennen, z.B. zwischen Spitzen (oder auf Prismen) gespannt mit Gradscheibe drauf und dann mit einer Messuhr alle 10 Grad abtasten. Das sollte soetwas wie eine Profilkurve ergeben. Ganz grob die Schieblehre drangehalten, hat jedenfalls keinen Unterschied ergeben :?

Gruss
Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2684
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von aldi62 » 22.01.2019 06:46

26kanal hat geschrieben:
21.01.2019 22:11
aldi62 hat geschrieben:
07.01.2019 06:55
schau mal auf die Stirnseite, ob da eine 4 (=284) oder 8 (=308) eingeschlagen ist ...
Hallo,

anlaesslich eines Ortstermins beim "Elefantentreiber", dem ein oder anderen aus der Nachbarkneipe bestimmt ein Begriff, habe ich jetzt begriffen, wo eine Kennzeichnung zu finden ist:
20190121_212927_1548103247894_resized.jpg
Die 4 kennzeichnet die 284 Grad Nockenwelle der R45 mit 27PS, die 8 steht fuer die 309 Grad NW der R45 mit 35PS bzw die R65.
20190121_212936_1548103246627_resized.jpg
... und nach den Fotos haben beide Nockenwelle erstmal ein paar Tropfen Oel erhalten :roll:

Ich weiss jetzt aber nicht, ob alle Nockenwellen derart gekennzeichnet sind.
@Joerg - was meinst mit Stirnseite?

Man wird den Unterschied aber auch sicherlich vermessen koennen, z.B. zwischen Spitzen (oder auf Prismen) gespannt mit Gradscheibe drauf und dann mit einer Messuhr alle 10 Grad abtasten. Das sollte soetwas wie eine Profilkurve ergeben. Ganz grob die Schieblehre drangehalten, hat jedenfalls keinen Unterschied ergeben :?

Gruss
Volker
Hallo,
das die Kennzeichnungen gefunden sind ist ja gut :lupe: . Mit der "Stirnseite" habe ich was verwechselt :gruebel: :stumm: .
Evtl. könntest Du ja Deine Fotos und die Beschreibung ins Wiki stellen. Schreib mal bitte dazu Rainer (Rote Rita) an, der kennt sich bestens mit dem Wiki aus :ja: .
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
Werner Paul
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 347
Registriert: 13.05.2015 12:34
Motorrad: Boxer

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von Werner Paul » 22.01.2019 09:16

aldi62 hat geschrieben:
22.01.2019 06:46
Mit der "Stirnseite" habe ich was verwechselt ...
Bei manchen Nockenwellen für den 248er Bautype von BMW ist tatsächlich an der
Stirnseite 308 eingeschlagen.
Stirnseite. Da wo der Schlitz für den Hallgeber/Unterbrecherbox ist.

26kanal
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2016 10:49
Motorrad: R45
MZ ETZ 250 und ES 150/!
Wohnort: nördl. LK OS

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von 26kanal » 23.01.2019 23:41

Wer hat denn noch 248er Nockenwellen liegen und kann mal nach entsprechenden Markierungen suchen? Dann kriegen wir doch die wiki-Ergaenzung rund?!

Gruss
Volker

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2684
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von aldi62 » 24.01.2019 06:46

Hallo,
ich habe, glaube ich :gruebel: :lupe: , noch eine 27 PS und 35 PS Welle zu liegen. Werde mal schauen wenn es etwas freundlicher in der Garage ist, und gleich Fotos machen.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
Werner Paul
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 347
Registriert: 13.05.2015 12:34
Motorrad: Boxer

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von Werner Paul » 06.02.2019 12:42

Von einer 35kW, R65 vom Bautype 247. Im Elektronischen Ersatzteilkatalog von BMW
wird sie mit der gleichen Nummer "11311335181" wie die vom Bautype 248 geführt.


NNW-1.jpg
NW-2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

26kanal
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 68
Registriert: 10.07.2016 10:49
Motorrad: R45
MZ ETZ 250 und ES 150/!
Wohnort: nördl. LK OS

Re: Identifikation Nockenwelle

Beitrag von 26kanal » 09.02.2019 23:13

Klasse!

Der Vollstaendigkeit halber: kann jemand noch ein Foto von einer 284° Nockenwelle mit Stirnkennzeichnung beisteuern?
Und dann gibt es ja noch die zahme 256° NW der 247er R65 mit 27 PS ... dann waere das komplett.


Gruss
Volker

Antworten