Ölschmierung Kette Nockenwelle Kurbelwelle

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Antworten
Victor Schmid
Newbee
Newbee
Beiträge: 10
Registriert: 10.12.2006 17:08
Motorrad: BMW R100S Jg. 1976
Stammnummer: 6060153
Jg. 08_1976
Wohnort: Sankt Gallenkappel

Ölschmierung Kette Nockenwelle Kurbelwelle

Beitrag von Victor Schmid » 07.02.2019 09:35

Hallo Boxerfreunde

Wie funktioniert die Ölschmierung der Simplex oder Duplexkette von der Kurbelwelle zur Nockenwelle.
Woher kommt das Öl und wo fliest es zurück in den Ölkreislauf?

Danke im Voraus für alle Antworten.


Gruss Victor

Mein Motorrad: BMW R100S Jg. 08_1976, Stammnummer 6060153
Duplexkette_Schmierung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
victor

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2688
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Ölschmierung Kette Nockenwelle Kurbelwelle

Beitrag von aldi62 » 07.02.2019 14:08

Hallo,
Schmierung durch Lecköl aus dem Kurbelwellenlager und Nockenwellenlager, dem Überdruckventil, der ölgefüllten Spannvorrichtung für den Steuerkettenspanner und aufgewirbeltes Öl vom Zusammenlauf aus allen Quellen. Rücklauf durch die unteren Löcher in die Ölwanne, dort steht dann auch etwas Öl was von der Kette mitgenommen wird.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Victor Schmid
Newbee
Newbee
Beiträge: 10
Registriert: 10.12.2006 17:08
Motorrad: BMW R100S Jg. 1976
Stammnummer: 6060153
Jg. 08_1976
Wohnort: Sankt Gallenkappel

Re: Ölschmierung Kette Nockenwelle Kurbelwelle

Beitrag von Victor Schmid » 07.02.2019 14:46

Hallo Jörg

Vielen herzlichen Dank für Deine kompetente Antwort. Jetzt ist alles klar!

Gruss Victor
victor

Antworten