Bremszange (Brembo) vorn links locker

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Antworten
#Manfred
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 66
Registriert: 03.09.2016 15:32
Motorrad: R45 1982
Wohnort: Aachen

Bremszange (Brembo) vorn links locker

Beitrag von #Manfred » 03.04.2019 20:31

Hallo zusammen,
bin gerade dabei auf Stahlfklex umzurüsten. Habe heute bei der Demontage gemerkt, dass die bremszange links gelockert war. Weil ich beide Zangen warten werde, habe ich beide abgebaut. Rechte Zange hat Alu-Buchsen mit kleinem Flansch als Unterlegscheibe bei den Befestigungsschrauben (Die Bohrungen sind auch größer), links keine Buchsen und keine Unterlegscheibe. Ist das normal?
Wenn später alles wieder montiert wird, werde ich die Befestigungsschrauben, aber auch die Schrauben, welche die Zangen zusammenhalten mit der mittelstarken Loctide-Schraubensicherung sichern. Oder muss ich die starke Variante nehmen? Wer kann wir was dazu sagen?

Danke und viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2886
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Bremszange (Brembo) vorn links locker

Beitrag von aldi62 » 03.04.2019 20:40

Das ist normal, da der rechte Bremssattel mit den Buchsen (gibt unterschiedliche Stärken-Nr.4)auf die Scheibe eingestellt werden muß, damit die mittig im Sattel läuft.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

#Manfred
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 66
Registriert: 03.09.2016 15:32
Motorrad: R45 1982
Wohnort: Aachen

Re: Bremszange (Brembo) vorn links locker

Beitrag von #Manfred » 06.04.2019 17:21

....zur Wartung der Bremszange:
ein KFZ-Meister hat mir den Tipp gegeben, zur Dichheitsprüfung des Bremssystem, den Handbremshebel ein paar Stunden mit einem Spanngurt zu ziehen und dann nach undichten Stellen zu suchen. Ist das übertrieben? Hat das schon mal jemand gemacht?

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2886
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Bremszange (Brembo) vorn links locker

Beitrag von aldi62 » 06.04.2019 17:47

Ja, auch um die restlichen Luftbläschen zu komprimieren und aufsteigen zu lassen.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

#Manfred
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 66
Registriert: 03.09.2016 15:32
Motorrad: R45 1982
Wohnort: Aachen

Re: Bremszange (Brembo) vorn links locker

Beitrag von #Manfred » 06.04.2019 19:23

...okay, merci

Antworten