vaca braucht eine Rauchentzugskur

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Antworten
Benutzeravatar
vaca
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 270
Registriert: 21.03.2016 23:47
Motorrad: vaca 82er R45/S, R1100RS

vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von vaca » 15.09.2021 12:19

Hola caballeros y caballeras ..

Nach der geglückten Wiederbelebung von vaca (siehe Thread in Plauderecke), hat sich gestern auf der ersten Fahrt ein neuer Handlungsbedarf gezeigt. Warm ist sie ist zur Raucherin geworden, es verqualmt hinter ihr die ganze Umgebung in weiss leicht bläulich ..

Hilft hier auch Franks ‚quick and dirty‘? oder soll ich lieber die Kolbenringe, Ventile etc. direkt in Augenschein nehmen?
Was könnte es noch sein?

Problem ist, vaca hat seit einem Jahr, Schande über mich .. so lange nicht mit ihr gefahren, keinen gültigen TÜV mehr.
Quick and dirty fällt da wohl aus .. spanisches Kennzeichen, verqualmte Strasse, da ist die Rennleitung bestimmt streng und eine Abnahme vom qualmenden Moped wird es so auch nicht geben.

Benutzeravatar
Redskin
.
.
Beiträge: 1865
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 860 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool); R1150RT (dicke Berta), Bj. 2003

Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von Redskin » 15.09.2021 12:37

Hola,
Was könnte es noch sein?
Öl im Auspuff. Das dauert, bis das entraucht ist.

Greetz
Dirk
3190

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 4454
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von FrankR80GS » 15.09.2021 13:58

Redskin hat geschrieben:
15.09.2021 12:37
Was könnte es noch sein?
Öl im Auspuff. Das dauert, bis das entraucht ist.
Wasser wird auch dabei sein - Wasserdampf = weißer Rauch. Wurden die Auspuffe demontiert und trockengelegt? Wenn Du nicht fahren kannst (darfst) muss das Wasser auf anderem Weg raus. Abbauen und irgendwie durchlüften.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
TOM der Badner
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 434
Registriert: 06.04.2007 15:52
Motorrad: exR65 248, R1150R
Wohnort: Bruchsal-Untergrombach

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von TOM der Badner » 16.09.2021 08:37

Hm,

ich würde Sie freifahren. Vielleicht mit einem Termin beim TÜV die Freifahrt verbinden?

TÜV Termin irgendwo in 100km Entfernung? Die Fahrt zum TÜV ist ja notwendig, und wenn Du einen Termin vorweisen kannst……..

Meine beiden Schwager sind bei der Rennleitung, von denen wei ich das die aktuell tausend andere Dinge tun müssen, aber mit Sicherheit kaum Zeit für Verkehrskontrollen haben. Sie müssen ja leider den Hinweisen der selbsternannten Blockwächtern zu Corinna Verstößen nachgehen.

80€ und ein Punkt ins Flens, glaube mehr kann dir nicht passieren.


Gruß Tom

tom1000
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 202
Registriert: 03.07.2015 16:36
Motorrad: 78er R75/7
82er R86
82er R100RT
Wohnort: 31246 Groß Lafferde

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von tom1000 » 16.09.2021 10:32

Bei meiner R75 hat die qualmerei den Tüvtler nicht wirklich interessiert.
Diskussionen gabs um die Bremsscheibe und Klötze, bis ich anhand der KBA Nummern belegen konnte das die an das Moppet gehören.
Da sie 10 Jahre nur mit roter Nummer bewegt wurde hat sich eh keiner drum geschert.
Vielleicht hats aber auch geholfen das ich Ihm glaubhaft? versichert habe das ich die durchrepariere und die Anmeldung für evtl. probefahrten brauche, da ich nicht mit einer roten Nummer gesegnet bin.

Tom

Filipe64
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 65
Registriert: 21.03.2015 17:22
Motorrad: BMW R65
Wohnort: Neuss

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von Filipe64 » 18.09.2021 12:19

Olá espanhol, alemão.
Primeira coisa.
Meiner Erfahrung nach immer und als aller erstes, Ventile kontrollieren und einstellen.
Dauert nicht lange und ist ganz einfach. Und schadet ja nicht.
Und nebenbei siehste ja auch wie der Zustand der Kerzen ist. :ja:

Olé
Alle Hesse sind Verbrescher denn sie klaue Aschebescher.

Benutzeravatar
vaca
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 270
Registriert: 21.03.2016 23:47
Motorrad: vaca 82er R45/S, R1100RS

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von vaca » 19.09.2021 13:12

War gestern im Westerwald und wollte vaca auf eigenen Rädern abholen ..
Ventilspiel als erstes kontrolliert, war alles ok. Sie sprang an und als der Motor und die Endrohre Temperatur bekamen, fing sie tatsächlich an zu qualmen, was sich nach kurzer Strecke deutlich besserte. Allerdings war nach gut 5km endgültig Schluss mit lustig.
Bis dahin war sie 3x mit Zündaussetzern und Fehlzündungen liegengeblieben. Zum Schluss erreichten nur noch 2Volt die Zündspule.
Erste Diagnose Starterrelais defekt, da beim Überbrücken die Funktion funktionierte, später half auch das nicht mehr weil nur noch wie geschrieben 2volt ankamen.. ist jetzt der Hallgeber hin?

Das Relais oder Schalter für das Licht scheint auch nicht zu funktionieren. Fernlicht ist ohne Funktion, die blaue Lampe leuchtet, sonst wird’s allerdings dunkel statt hell.

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3298
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von Rote Rita » 19.09.2021 17:40

Ola Roberto,

hat die Batterie denn über 12V? Sonst ist es eher die Lima, die nicht mehr lädt? 2V an der Batterie gibt es eigentlich nur bei Kontaktzündung. Oder du hast dich vermessen. :wink:

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
vaca
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 270
Registriert: 21.03.2016 23:47
Motorrad: vaca 82er R45/S, R1100RS

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von vaca » 19.09.2021 19:22

Die externe Starterbatterie hatte noch 12,5Volt

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3298
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von Rote Rita » 19.09.2021 21:46

Hallo Robert,

bitte in kleinen Schritten ( für mich):
Du schließt eine zweite Batterie an. Der Anlasser dreht durch. der Motor steht wieder, Zündung an, Lämpchen leuchten. Wie hoch ist die Spannung am grünen Kabel Zündspule gegen Masse? Wie hoch am schwarzen Kabel?

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
vaca
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 270
Registriert: 21.03.2016 23:47
Motorrad: vaca 82er R45/S, R1100RS

Re: vaca braucht eine Rauchentzugskur

Beitrag von vaca » 20.09.2021 12:19

Hallo Rainer, werde Deine Frage weiterleiten, da das Moped noch im Westerwald ist und ich in Köln bin.
Allerdings muss ich jetzt etwas Geduld haben, Manfred hat noch andere Projekte ..

Antworten