Vergaser leckt noch immer

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
micha.bleecker
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 75
Registriert: 25.11.2010 19:07
Motorrad: R65 (BMW 248 - C)
Wohnort: Lünen

Re: Vergaser leckt noch immer

Beitrag von micha.bleecker » 22.04.2020 07:04

59Drifter hat geschrieben:
22.04.2020 00:00
Hallo Micha,
darfst Du!

Ein zufriedener Kunde
+++
59drifter
DANKE DIR!

Und noch eine letzte Frage bzgl. Ersatzteile: mir schwebt vor, alles was an Gummi-, Kupfer- oder Aludichtungen und -ringen an der R65 verbaut sind, in größerer Stückzahl auf Halde zu legen. Um beispielsweise nicht immer irgendwo mal diese kleine Gummidichtung oder jenen kleinen Aluring zu bestellen, was versandkostentechnisch einfach nicht lohnt. Das kann doch nicht so teuer sein, oder?
Da wäre die Frage: sind das alles Spezialartikel oder bekommt man die auch im "normalen" Fachhandel? Ein Bekannter hat mir beispielsweise die Seite https://www.westfalia.de/ empfohlen, bei der ich mich eindecken könne. Allerdings weiß ich natürlich nicht, welche Ringe und Dichtungen genau in einer R65 verbaut sind...

Sind vielleicht alles Doofmann's Fragen aber ich bin halt nicht vom Fach.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3887
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Vergaser leckt noch immer

Beitrag von FrankR80GS » 22.04.2020 07:21

micha.bleecker hat geschrieben:
22.04.2020 07:04
59Drifter hat geschrieben:
22.04.2020 00:00
Hallo Micha,
darfst Du!

Ein zufriedener Kunde
+++
59drifter
...Allerdings weiß ich natürlich nicht, welche Ringe und Dichtungen genau in einer R65 verbaut sind...
Wähle im Ersatzteilkatalog Dein Modell. Bei den Einzelteilen der Baugruppe (z.B. Getriebe), findest Du oft deren Maße.

Kleinteilsortimente in gängigen Größen gibt es bei Lelebek.

https://www.lelebeck.de/

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 2716
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Vergaser leckt noch immer

Beitrag von Rote Rita » 22.04.2020 22:17

Hallo Micha,
so wie es der Frank beschrieben hat mache ich es auch. Diese Alu-Dichtringe habe ich irgendwann mal im 100er Pack gekauft, Ölfilter, Bremsbeläge und Luftfilter kaufe ich beim Werkstättenbedarf. Kugellager und Simmeringe bestelle ich im Kugellagershop. Öle kaufe ich auf Empfehlung von Frank nicht mehr im Baumarkt sondern beim Ölversand. Nur die original-BMW- Dichtungen besorge ich bei einem der genannten Händler.

Gruß Rainer

PS: Bremsbeläge hatte ich doch noch vergessen.
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

micha.bleecker
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 75
Registriert: 25.11.2010 19:07
Motorrad: R65 (BMW 248 - C)
Wohnort: Lünen

Re: Vergaser leckt noch immer

Beitrag von micha.bleecker » 25.04.2020 19:47

Danke nochmals an euch beide, Rainer und Frank! Sowas wie den Lelebeck Laden habe ich gesucht.
Wünsch euch einen schönen Abend!

micha.bleecker
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 75
Registriert: 25.11.2010 19:07
Motorrad: R65 (BMW 248 - C)
Wohnort: Lünen

Re: Vergaser leckt noch immer

Beitrag von micha.bleecker » 14.05.2020 13:58

Wollte euch nur mal meine Lelebeck-Bestellung präsentieren. Habe nun Dichtungen bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag für die gängigen Einfüll- und Ablassschrauben. Sehr freundlicher Kontakt inkl. schneller Lieferung übrigens!

Falls es jemand mir gleichtun möchte, dann kann er sich am beigefügten Bild orientieren!

Viele Grüße und 'nen schönen Tag!

Micha
IMG_6011.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3887
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Vergaser leckt noch immer

Beitrag von FrankR80GS » 14.05.2020 18:07

micha.bleecker hat geschrieben:
14.05.2020 13:58
Wollte euch nur mal meine Lelebeck-Bestellung präsentieren. Habe nun Dichtungen bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag für die gängigen Einfüll- und Ablassschrauben. ...
Wart mal ab, die Dinger gehen schon weg. Ich habe die Aludichtungen auch schon als Distanzscheiben und so verbraucht.
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Antworten