Grüße aus Fürstenfeldbruck

Wer seid Ihr? Welches Motorrad fahrt Ihr? Welche Interessen habt Ihr? Hier könnt Ihr Euch vorstellen.
Fussel
Newbee
Newbee
Beiträge: 12
Registriert: 03.02.2019 16:14
Motorrad: BMW R45/1 Bj.79

Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von Fussel » 03.02.2019 16:54

Mahlzeit,

mein Name ist Martin, ich bin noch 29 und seit letztem Sommer stolzer Besitzer einer kleinen Gummikuh 😍

Motorrad fahre ich ebenfalls erst seit Sommer 2018. Habe den Schein berufsbedingt gemacht und gleich so Gefallen an dieser Art der Fortbewegung gefunden, dass meine Autos seitdem etwas vernachlässigt werden 😂
Die R45 war mein Wunschbike (auch die geringe Leistung waren auf Grund eines Versprechens ein "Wunsch") und am Tag nach bestandener Führerscheinprüfung bin ich mit meiner Freundin los gefahren und habe die "kackbraune" bmw angeschaut, mich verliebt und sie direkt mitgenommen 😍
Dann haben wir erst mal den Sommer zusammen genossen und sind Abends nach der Arbeit einige male um den Ammersee gefahren. Kurz vorm Winter gab's dann nen kleinen Kundendienst und danach direkt Probleme mit dem Ölfilter... Naja jetzt ist sie wieder dicht und am Freitag wird sie abgeholt und eingestellt und alles kontrolliert.
Zu Weihnachten gab's dann noch ein Buch mit schönen Alpenpässen und so soll es dann baldmöglichst wieder losgehen.

Ich steh auf alte Fahrzeuge weil ich den Charme der damaligen Zeit bei vielen modernen vermisse. Dabei ist es egal ob Auto oder Motorrad.

Die bmw sollte eigentlich ein Café racer werden, aber je länger ich sie anschaue, desto weniger will ich sie großartig umbauen und somit bleibt es wohl doch lieber dezent bis original. Nur das frontblech, der lenker und die tachoverkleidung stören mich 😂 und - wen wunderts - mehr Leistung könnte sie haben. Mehr Geschwindigkeit nicht, aber der Durchzug lässt doch Luft nach oben 🙈

In diesem Sinne
Hallo an alle 🍻

Grüße
Martin

Ps: das anhängen von Bildern will leider nicht so recht, wie groß dürfen die denn sein?

Benutzeravatar
Werner Paul
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 405
Registriert: 13.05.2015 12:34
Motorrad: Boxer

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von Werner Paul » 03.02.2019 17:01

Servus Martin.
Hallo.
Grüße aus Stockdorf.
Werner

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2784
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von aldi62 » 03.02.2019 17:57

Hallo,
willkommen hier, hier wird Dir sicher gehilfen, aber auch mal die Suche benutzen und im WIKI nachlesen, spart viele Fragen :ja:
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2043
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von MMö » 03.02.2019 18:46

Moin!
Fussel hat geschrieben:
03.02.2019 16:54
.... und - wen wunderts - mehr Leistung könnte sie haben. Mehr Geschwindigkeit nicht, aber der Durchzug lässt doch Luft nach oben 🙈
Durchzug haben auch die Kleinen Kühe. Alles andere muss man kräftig ausdrehen - das vertragen die Zweiventiler aber nicht ganz so gut.
Drehzahlmitte und Alpenpässe passen sehr gut zusammen. Wirst du sehen, je besser du deine Kälbchen fahren kannst.

Vorteil der kleinen Kühe: Wenn man die flott fahren kann, kann man jedes Mopped schnell bewegen. Umgekehrt geht es nämlich nicht.

Viel Spaß hier!

Grüße,
Marco
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
ssuchi
.
.
Beiträge: 582
Registriert: 02.03.2010 16:59
Motorrad: R65 Monolever und R1200R MÜ
Wohnort: 37083 Göttingen

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von ssuchi » 03.02.2019 20:48

Fussel hat geschrieben:
03.02.2019 16:54
Ps: das anhängen von Bildern will leider nicht so recht, wie groß dürfen die denn sein?
Hallo Martin,

die Bilder dürfen maximal 1MB groß sein. Größere Bilder entweder vor dem Upload verkleinern oder in die Galerie hochladen (dort werden sie automatisch verkleinert) und hier dann verlinken über die Bild-ID und den Button "album" über dem Posting.
Gruß, Stefan

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 2238
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von Rote Rita » 03.02.2019 22:39

Hallo Martin,
willkommen bei den kleinen Boxern. Hier ist du richtig mit deiner Kleinen.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2343
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von R65_dieter » 06.02.2019 06:26

hallo

gleich platz ich vor neid!!!

was les ich da:
"Dann haben wir erst mal den Sommer zusammen genossen und sind Abends nach der Arbeit einige male um den Ammersee gefahren"

und am besten noch am wochenende aufs sudelfeld oder unter der woche den kesselberg rauf und runter........

grüsse in meine alte heimat nach bayern!!!

dieter

Fussel
Newbee
Newbee
Beiträge: 12
Registriert: 03.02.2019 16:14
Motorrad: BMW R45/1 Bj.79

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von Fussel » 06.02.2019 07:16

Sooo, dann werd ichs mal nochmal versuchen 😂

Aber erstmal danke für die freundliche Aufnahme 🙂
Ja ich werde diesen Sommer erst mal testen wie ich mit ihr auf alpenstraßen klar komme. Mit dem Oldtimer fahr ich ja auch nicht schnell und bin glücklich 😂

Neid ist nicht angebracht @r65_dieter, musst halt einfach wieder Ausflüge nach Bayern machen 😉
Der kesselberg ist aber meines Wissens nach am Wochenende gesperrt 🤔

So, dann kommen jetzt hoffentlich auch Bilder der kleinen braunen 🙂
DSC_0931~2-1496x842.JPG
DSC_0932~2-1496x842.JPG
DSC_0916~2-1496x842.JPG
Gut, scheint zu klappen. Dann mal noch eins vom Ammersee
DSC_0903~4-1439x841.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Werner Paul
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 405
Registriert: 13.05.2015 12:34
Motorrad: Boxer

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von Werner Paul » 06.02.2019 09:00

Fussel hat geschrieben:
06.02.2019 07:16

Ja ich werde diesen Sommer erst mal testen wie ich mit ihr auf alpenstraßen klar komme.
Was besseres gibt's eigentlich nicht. Die ersten 248er Bautypen haben einen
1cm kürzeren Radstand als die folgenden.

... schaut richtig gut aus die Kleine.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2043
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von MMö » 07.02.2019 21:57

Ahh, "Bronco-Braun" - nice to have. :bindafür:

Bau dir deine Sturzbügel wieder drauf, wenn du noch nicht so viel gefahren bist. Die Zylinder werden es dir danken ;-)
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2343
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von R65_dieter » 08.02.2019 06:39

hallo

erst mal sudelfeld und dann kesselberg.

unter der woche darf man da.

bayern, ja hin und wieder halt ichs ja auch nicht aus und fahr da hin.

das ist sozusagen ein permanentmagnet. die letzte lange tour war dann wieder mal druchs altmühltal, natürlich übernachten in essing mit wildplatte, eichstätter bier und a boa schdamperl wärwurz :-)

dann weiter zur verwandschaft in die oberpfalz und ein paar touren nach tschechien rein.

und wohin gehts dieses jahr wieder in urlaub......, wos moanst?

gruss

dieter

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2343
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR , honda cb 750,
(schrottkuh paula) R65 im Bau,
(kuh betsy)R100GS - und wenn die nicht laufen will heisst sie Elisabeth!!!
Wohnort: Titisee-Neustadt

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von R65_dieter » 08.02.2019 06:45

stürubügel, würd ich auch montieren.

wenn der chrom allerdings nimmer schön ist, schwarz pulverbeschichtet passen die auch ganz gut, sind weniger auffällig.

und falls das ne echte nummerngleiche 79 er ist würd ich die auch nicht umbauen, und wenn dann nur mit bmw teilen und die orginalteile aufheben.

war ende januar auf der motorradmesse in friedrichshafen.... und wenig begeistert.

umbaumotorräder... naja.

früher waren da mal schöne kaffemaschinen dabei und auch scrambler umbauten. auch handwerklich gut gemacht.

das hat sich etwas geändert die letzten jahre. jetzt wird nur noch umgebaut, show halt...... hat bei genauem hinsehen eher weniger was mit handwerk zu tun.......

gruss

d.

Fussel
Newbee
Newbee
Beiträge: 12
Registriert: 03.02.2019 16:14
Motorrad: BMW R45/1 Bj.79

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von Fussel » 09.02.2019 06:44

Naja wenn sturzbügel, dann die dezentere Version, die nicht um die zylinder rum geht 🙈 die stehen auf der vielleicht-Liste 😂

Was meint ihr mit nummerngleich? Wie sehe ich das?
Ich vermute mal, dass da noch alles original ist. Hatten ja bisher nur zwei Rentner 😂 ist das dann so besonders?
Prinzipiell ist das aber eine bj78. Der erste Besitzer hat sie im November 78 gekauft und im Mai 79 zugelassen.

Ah "bronco-braun" nennt sich die Farbe... In mobile nennen das immer alle Aubergine 🤔

Bayern hat viele schöne Gegenden, vor allem auch Richtung Österreich. Mitm oldtimer waren wir dieses Jahr erst am sylvensteinsee. Sehr empfehlenswert und heim gings dann übern Walchensee. 🙂

Gestern wurde die kleine abgeholt und bekommt erst mal eine ordentliche Grundeinstellung und neue Bremsbacken hinten 🙂
Vielleicht hat mein Mechaniker auch noch ein gutes schutzblech hinten, meins ist nicht mehr so schön und das rücklicht nicht genau mittig und gerade ausgerichtet... Das nervt 🙈 ein schöneres rücklicht liegt auch schon bereit.
Fehlt nur noch diese metallplatte vorne, an der das Licht und die blinker montiert sind und das tachoplastik, dann stimmt der Zustand der anbauteile schon mal wieder.
Als nächstes soll der Motor und das Getriebe überholt werden und der Rahmen gepulvert werden. Beim lenker schwanke ich noch... Ein paar cm breiter wären schon angenehm.

Ach ja, ich komm schon wieder ins schwärmen 😂

Benutzeravatar
Werner Paul
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 405
Registriert: 13.05.2015 12:34
Motorrad: Boxer

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von Werner Paul » 09.02.2019 10:21

Fussel hat geschrieben:
09.02.2019 06:44
Als nächstes soll der Motor und das Getriebe überholt werden und der Rahmen gepulvert werden.
Warum den Motor und Getriebe überholen?
Den Rahmen pulvern, dass ist technisch ein Schritt rückwärts!
We
Zuletzt geändert von Werner Paul am 09.02.2019 13:09, insgesamt 1-mal geändert.

Fussel
Newbee
Newbee
Beiträge: 12
Registriert: 03.02.2019 16:14
Motorrad: BMW R45/1 Bj.79

Re: Grüße aus Fürstenfeldbruck

Beitrag von Fussel » 09.02.2019 11:02

Weil ich sie nach und nach in nen top Zustand versetzen will. Dazu gehört für mich auch, dass der anteiebsstrang überholt ist und glasperlgestrahlt und alles absolut dicht ist.
Sie läuft zwar gut und die vergaser werden jetzt synchronisiert aber wenn ich sie mal zerlegen um den Rahmen und lenker, griffe und armaturen etc zu erneuern/restaurieren, dann sind Motor und Getriebe ja eh schon draußen 😂

Warum ist das ein Rückschritt?
Alternativ wäre noch lackieren. Da muss ich aber erst nochmal genauer schauen was von beiden langlebiger ist.

Antworten