Seite 1 von 1

Ich bin der Papamit40

Verfasst: 01.05.2021 19:06
von Papamit40
Hallo Ihr Fahrer kleiner Boxer,

seit heute gehöre ich auch zur Gemeinde, seit heute bin ich stolzer Besitzter einer R65 Typ 248 Baujahr 1982.

Das ist mein drittes Motorrad und auch meine dritte BMW. Schon früher musste ich immer für Spot herhalten, alle führen Japanracer oder große Tourer. Selbstverständlich auch aus Japan. Nahezu alle von denen haben, wegen einer Reise oder anderen Umständen, sich inzwischen eine BMW zugelegt. Komisch, gell. :-D

Meine erste BMW war eine R80 G/S Paris-Dakar. Direkt nach dem Führerschein und auf 27 PS (selbst) kastriert.
Danach fuhr ich eine K75S. Was habe ich die geliebt. Ein Traum von einem Motorrad. Dann wurde ich mit 40 Papa. Mein Verantwortungsgefühl zwang mich, mich schwersten Herzens von der K75S zu trennen. Mit tut es heute noch weh. :(

Im Spätherbst 2020 habe ich von einem (inzwischen) ehemaligen Kollegen gehört, der seine R65 loswerden wolle. Ein Wort gab das Andere, dann waren wir uns einig. Wenn der Motor nach ca. 10 Jahren Stillstand anspringt kaufe ich sie. Der Motor lief. Ich bin seit heute Morgen der neue Eigentümer. Der Preis war günstig, aber nicht billig.

Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, dass die R65 nicht im besten Zustand ist. Ich werde einiges an Zeit, NERVEN und Geld investieren müssen. Ich bin jedoch kein Mechaniker, nur etwas handwerklich begabt. Leider nicht in dem Bereich, der aus der Schlosserei kommt. Deswegen nicht billig.

Ich bitte Euch jetzt schon um Unterstützung mit gutem Rat bei meiner Arbeit. Und entschuldige mich schon einmal jetzt, falls ich mit meinen Fragen und Bitten jemanden gehörig auf die Nerven gehe.

Jetzt ist erst einmal Literatur angesagt. Was offensichtlich auf das erst Gehör geregelt werden muss ist die Zündung und die Vergaser müssen gereinigt werden.

Allerseits noch einen schönen 1.Mai

Papamit40

Re: Ich bin der Papamit40

Verfasst: 01.05.2021 19:38
von Redskin
Hallo Kollege,

herzlich Willkommen hier im Forum. Bezüglich Deiner Maschine wird Dir hier sicher geholfen, auch sind die meisten Themen hier eigentlich schon durch, die nach 10 Jahre Stillstand so kommen können. Einfach mal in die Suchmaske ein Schlagwort eingeben, dass Dir vllt. momentan durch den Kopf geht.
Ansonsten:
Mach überall einen Ölwechsel und fahre die Maschine.
Bremsanlage würde ich in einem Fachbetrieb überprüfen lassen, wenn Du sowas noch nie in der Hand hattest. Nur zur Nervenberuhigung.
Meine Q war ca 20 Jahre gestanden. Batterie neu, reingestopft, auf den Knopf gedrückt, lief! Ohne Scheiß.

Ansonsten wäre es schön, wenn Du uns Deinen richtigen Namen verraten würdest. Wird hier gern gesehen.

Zu guter Letzt noch der Verweis auf unser Wiki (Menüleiste, unter dem Suche - Fenster).

Greetz
Dirk

Re: Ich bin der Papamit40

Verfasst: 01.05.2021 20:54
von aldi62
Hallo,
herzlich willkommen bei den kleinen Boxern, und viel Spaß und Freude hier und mit der Q.

Re: Ich bin der Papamit40

Verfasst: 02.05.2021 12:21
von Papamit40
Danke schön!
BMW R65 Typ 248.jpg
@Redskin:
Bei Dir steht "Siebenrock 860 ccm". Das ist auch mein Ziel.

Einen schönen Sonntag noch
Gerhard

Re: Ich bin der Papamit40

Verfasst: 04.05.2021 14:30
von TOM der Badner
Hallo Gerhard,

Herzlich Willkommen,
danke für die Vorstellung 👍👍👍
falls gewünscht, gibt's hier die Möglichkeit zum Eintrag in die Mitgliederlandkarte
http://www.kleineboxer.de/forum/viewtop ... 42#p140532
kann/ kein Muss

Gruß Tom