Sitzbank der R100 RT auf die R45?

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
MJK
Einmalposter
Beiträge: 1
Registriert: 31.05.2018 16:55
Motorrad: BMW r45s

Sitzbank der R100 RT auf die R45?

Beitragvon MJK » 01.06.2018 12:11

]Hallo,
Bin neu hier im Forum und heiße Matthias. Ich bin 16 Jahre alt und momentan an einer BMW R45 tätig.

Ich möchte meine BMW R45 von 1980 (die 35 PS Variante :) ) bisschen umbauen und habe mich gefragt ob man die Sitzbank einer BMW R100 RT ohne Modifikationen am Heck montieren kann.
Evtl könnt ihr mir ja weiterhelfen.
Danke schonmal im vorraus,
Mfg Matthias

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5515
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: Sitzbank der R100 RT auf die R45?

Beitragvon andi Q » 01.06.2018 19:12

Moin
Nein das Past so Einfach nicht. dei Sitzbank der R100 ist länger
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

juergen
Newbee
Newbee
Beiträge: 15
Registriert: 09.02.2016 11:20
Motorrad: noch in Planung

Re: Sitzbank der R100 RT auf die R45?

Beitragvon juergen » 06.06.2018 21:53

Hallo,
könnte nicht die Sitzbank der /5 Kurzschwinge passen? Würde mich auch interessieren; ich möchte sowas auch auf meiner R65.

Gruß
Jürgen

GasiGert
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 256
Registriert: 08.09.2004 14:19
Wohnort: Heinsberg

Re: Sitzbank der R100 RT auf die R45?

Beitragvon GasiGert » 07.06.2018 17:45

Ich hatte die R90S-Bank auf einer 75/5 Kurzschwinge.

Passte auch schon nicht.
Auch die Halter waren ganz anders positioniert.

Wirst wohl basteln müssen.

Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 2041
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Sitzbank der R100 RT auf die R45?

Beitragvon Rote Rita » 08.06.2018 12:52

Hallo Matthias,

BMW hat die Befestigungspunkte der Sitzbänke mehrmals verändert. Wenn du eine Sitzbank mit geschraubten Scharnieren hast, kannst du diese umsetzen (lassen) . Pro Scharnier müssen drei M6-Gewinde gesetzt werden.

Gruß 2
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3247
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: Sitzbank der R100 RT auf die R45?

Beitragvon FrankR80GS » 08.06.2018 21:58

MJK hat geschrieben:]Hallo,
Bin neu hier im Forum und heiße Matthias. Ich bin 16 Jahre alt und momentan an einer BMW R45 tätig.

Ich möchte meine BMW R45 von 1980 (die 35 PS Variante :) ) bisschen umbauen und habe mich gefragt ob man die Sitzbank einer BMW R100 RT ohne Modifikationen am Heck montieren kann.
Evtl könnt ihr mir ja weiterhelfen.
Danke schonmal im vorraus,
Mfg Matthias


Hallo Matthias, die kleinen Boxer (Baureihe 248) haben einen kürzeren Heckrahmen als die großen der Baureihe 247. Aber das ist es nicht allein: Die R100 RT ist sowohl als Schwingenmodell wie auch als Monolever gebaut worden - auch da dürfte es Unterschiede geben und wir wissen nicht, welche Bank Du meinst. Der Umbau würde in jedem Fall sehr klobig und unproportioniert aussehen. Was ist das Problem an der Sitzbank der R45?

Gruß
Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 1890
Registriert: 08.03.2010 22:34
Motorrad: BMW R80R

Re: Sitzbank der R100 RT auf die R45?

Beitragvon MMö » 04.08.2018 12:12

Moin!

Was auch gut geht: zu einem Sattler fahren, SiBa nach eigenem Gusto umarbeiten lassen. Taugt was. Habe ich damals mit
der R65 auch gemacht. Höher, weicher, anderen Bezug. Hat um die 120 Euro gekostet.

Baron hatte mal die 75/ Sitzbank auf der R65, mein ich. Das sah ganz amtlich aus.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!