Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2847
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von aldi62 » 31.12.2018 13:18

MMö hat geschrieben:
31.12.2018 12:49
Moin Thom!

Danke für deinen Beitrag! Schön, dass du wieder reinguckst!


FrankR80GS hat geschrieben:
30.12.2018 14:58
Frohes Schrauben. Da Du die alten Zylinder ohnehin abnimmst, zieh mal die Stößel mit einem starken Magneten aus den Bohrungen und schau Dir die Planflächen an. BMW hatte in den letzten 2V-Serien da erhebliche Qualitätsprobleme.

/Frank
Bööh, und ich mach' das auch noch! :crazy:

Und ich sage das mal sinngemäß so ....: "We need a bigger boat!" aus dem weißen Hai, Teil 1.

Wie lange ist noch Winter? :( Und ich brauche diesen Kettenradabzieher. Kann mir jemand das Werkzeug leihen?

****WarumhabeichnurkeineHondagekauftwarumhabeichkeineHondagekauft*****
Haste den Stift 10x4 gefunden? :eek:
Ich habe hier noch M5 Inbus-Mädchenschrauben als Ersatz rumzuliegen.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1142
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 865 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von Redskin » 31.12.2018 13:36

Hallo Marco,

Nockenwelle?

Greetz

Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5578
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von andi Q » 31.12.2018 14:11

MMö hat geschrieben:
31.12.2018 12:49
Und ich brauche diesen Kettenradabzieher. Kann mir jemand das Werkzeug leihen?
Brauchst du nicht. in deinen Fall kannst das auch anders machen.
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3492
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von FrankR80GS » 31.12.2018 15:13

MMö hat geschrieben:
31.12.2018 12:49
FrankR80GS hat geschrieben:
30.12.2018 14:58
....Da Du die alten Zylinder ohnehin abnimmst, zieh mal die Stößel mit einem starken Magneten aus den Bohrungen und schau Dir die Planflächen an. ....
Bööh, und ich mach' das auch noch! :crazy:

Und ich sage das mal sinngemäß so ....: "We need a bigger boat!" aus dem weißen Hai, Teil 1.

Wie lange ist noch Winter? :( Und ich brauche diesen Kettenradabzieher. Kann mir jemand das Werkzeug leihen?
Mach‘s nicht und schau ob „das Boot das abkann:roll: - um mal mit Herr Kaleun zu sprechen. :lach: Wenn die Stößel noch glatt rausgingen, war es noch nicht ganz so schlimm.

Die Nockenwelle kannst Du ziehen, wenn die Kette ab und die Stößel raus sind. Kauf möglichst eine NW mit aufgepreßtem Rad. Das große Kettenrad ab- und wieder aufzupressen ist keine gute Heimarbeit.
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1142
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 865 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Weihenzell

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von Redskin » 01.01.2019 18:40

Hallo Foristi,

ich habe seinerzeit auch den Rat vom Frank befolgt und mit reichlich Herzklopfen einen Stößelbecher aus dem Motor gepopelt.
Gottlob sah der deutlich anders aus, als auf den Bildern vom Frank seiner Baustelle.
Also wieder reingestopft, erleichtert durchgeschnauft und den Rest in Ruhe gelassen.

Mittlerweile wird mir bewusst, dass ich mit meiner Q wohl einen echten Glückstreffer gelandet habe, weil viele düstere Prophezeihungen ganz oder teilweise nicht eingetroffen sind.
Das bezieht sich auf stillstands-, wie alterungsbedingte Schäden und Inkontinenzen. Die Laufleistung ist ja eher nicht so das Problem.
Obwohl:
Wenn ich in diesem Jahr tüchtig fahren kann, rücken die 50k Kilometer in Sichtweite, bzw. werden erreicht.
Bin gespannt wie es weiter geht und gleichzeitig froh, ein ziemlich altes, aber wohl solides Stück Technik ergattert zu haben.

@Marco: Kopf hoch, Augen zu und durch.
Und nichts zerlegen, was nicht zerlegt werden muss. :-D

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2119
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R - 1000er Power Kit

Hach, sie zuckt wieder :)

Beitrag von MMö » 28.01.2019 22:29

Booooaaahhhh! Mein Tag heute - mit den wenigen Unterbrechungen hier!

Wie so oft: Der Teufel ist ein Einhörnchen. Bastel ich an der Dicken herum in der Kälte, mache alles frisch ... und drücke auf den
Knopp' - Plong, gleich an und gleich auf 4000 Touren. Eiiiiiiiiiiiiiinstellung, klaro ;-) ERSTmal glücklich gewesen.

Dann mal schön 'ne Stunde herumgefummelt. Hier und da mal am Schräubchen gedreht - an: Wrooooooooooom. 4000 Touren :cry:.
Zündung gefühlte 4000mal eingestellt. An: wrooooooooooom 4000 Touren. Zündung raus, Kerzen gewechselt, Ersatzhallgeber eingebaut, Zündung eingestellt .... an: wrooooooooooooom, ja - 4000 Touren. :evil:

Steuerzeiten verändert? Liegt es an der Nocke? Muss ich 4000 mal BMWR80RSiebenrockDoppelzündung schreiben? Soll ich Taxis zur BMW-Zentrale
bestellen? Anonym mit verstellter Stimme? Generell diesen Propeller-Verein aus dem versifften Berlin verdammen? Meiner Mutter mein Leid klagen?
Kinder schlagen? Facebook-Gruppe aufmachen und MZ-Bilder posten? Zach zur Wiederaufnahme seines Geschäfts zwingen? Ich wusste es nicht.

Da habe ich zum ersten Mal etwas gemacht, was ich IM GANZEN LEBEN noch nicht getan habe. Ich habe vor Wut einen Schnaps getrunken. Und dann noch einen. :roll: Und überlegt. Passiert selten.

Halbe Stunde später dann mal zur Probe die Vergaser Bowdenzüge ausgehängt: Pött, Pött, Pött ... :ja: Geht doch. :ja: :ja: :ja:

Anders gesagt: Braucht wer noch niegelnagelneue Bowdenzüge in der verkehrten Länge? Teufel auch ....!

Scheiß Ding, echt. Am liebsten hätte ich die Vergaser-Federn ausgebaut und auseinander gezogen!

Aber sie läuft immerhin wieder.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
harald
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 916
Registriert: 02.08.2004 10:12
Motorrad: R65 von 1983
mit 50 PS
in rot
und PICHLER EXS P3-Verkleidung
Wohnort: Finkenberg

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von harald » 29.01.2019 23:18

deine posts - wie immer, sehr unterhaltsam
:-D :-D :-D
.
.

schönen gruss vom niederrhein
harald

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 2337
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von Rote Rita » 30.01.2019 07:50

Na Marco,

klappt doch. Schrauben und über sein Tun nachdenken.
Geht besser ohne Wut. Vielleicht hat der Schnaps dich beruhigt.
Weitermachen!

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2119
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R - 1000er Power Kit

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von MMö » 31.01.2019 09:02

:-D Ja, manchmal bin ich bereit in den Baumarkt zu gehen, um eine richtig großes Brett zu kaufen. Für den Kopf.

Egal, alles wieder hingebaut. Bei Minusgraden und mit RÜCKEN! Jetzt hoffe ich mal, dass die anderen Bowdenzüge bald
im Briefkasten liegen. So oft habe ich noch nie hin und her gebastelt. Ich glaube, man muss einen Plan haben. Bin mir
da noch nicht sicher :wink:
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3492
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von FrankR80GS » 31.01.2019 18:40

MMö hat geschrieben:
31.01.2019 09:02
Jetzt hoffe ich mal, dass die anderen Bowdenzüge bald im Briefkasten liegen. So oft habe ich noch nie hin und her gebastelt.
Die GS hat zwei verschieden lange Züge (11) und die werden auch noch anders montiert, als man zuerst denkt. Wie ist das bei der R? Die hat ja im Prinzip nur einen anderen Lenker.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2119
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R - 1000er Power Kit

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von MMö » 31.01.2019 23:07

Aloha!

Meiner ist höher als Serie und mit den alten Bowdenzügen hatte ich noch Spiel, aber die waren Murks. Zudem habe ich noch eine Lenkererhöhung druff gebaut und den Plastikserienamaturenhalterschrott gegen was anderes getauscht. Mit den alten Zügen würde es 1a passen, die Neuen passen nicht - zu kurz, kaum Spiel.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2119
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R - 1000er Power Kit

Die Nächste wird ....

Beitrag von MMö » 10.03.2019 21:16

eine Honda. Die gehen nie kaputt.

So ... der Kollateralschaden nähert sich einem Ende. Nachdem ich das dritte Mal Öl gewechselt habe, fiel mir so ein kleiner Stift in der Suppe beim
Umgießen auf.

Aha! :juggle: Wieder ne' Baustelle. Also gucken, wo das Ding herkommen kann. Den ganzen Tag Explosionszeichnungen angeguckt und überlegt, wo ein Nadelkäfig verbaut sein kann. Das dritte Mal wollte ich den Motor nicht auf machen. Dann ganz simpel gefunden: Bei der Kipphebelwelle machte gerade ein kleines Stück Nadel "guguck!"

Ätzend. Also nochmal die Kipphebelmachen. Zumindest einen. Dieses Mal habe ich sogar Fotos gemacht. Aber mein Aufladekabel irgendwo verschlampt. Egal. Jörg leiht mir seinen Dorn, die Lager sind bestellt und AndyQ habe ich auch schon wild gemacht. Die Temperaturen steigen und die Kuh will raus aus der dunklen Garage. Und wenn sie wieder fährt .....

... hole ich einen Lehmann und mach irgendwas anderes an dem Stück kaputt. Mutwillig. Hau den Lukas auf der Sitzbank!

Mann, dass Ding hat mich echt Nerven gekostet. Von der Asche hätte ich mir eine AffenTwin lesiten können. Eine Kaputte!
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 2337
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von Rote Rita » 10.03.2019 22:19

Was -n Scheiß.

Zusammenbauen, fahren und nie wieder rein gucken! Dann findest du auch nix.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5578
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: Zach Endschalldämpfer & Y-Rohr vs. Sammler /Reisebomber

Beitrag von andi Q » 11.03.2019 15:55

Moin.
Wenn ich das Mal so feststellen darf?
Viel Glück hattes du bisher wirklich nicht mit BMW.
Ich Habe die Milka jett knap über 100.000km selbst bewegt und ja es ist so einiges Kaputt gegange.
Aber Ich bin auch damit gefahren!
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3492
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Die Nächste wird ....

Beitrag von FrankR80GS » 11.03.2019 17:38

MMö hat geschrieben:
10.03.2019 21:16
eine Honda. Die gehen nie kaputt.

So ... der Kollateralschaden nähert sich einem Ende. Nachdem ich das dritte Mal Öl gewechselt habe, fiel mir so ein kleiner Stift in der Suppe beim Umgießen auf.

Aha! :juggle: Wieder ne' Baustelle. Also gucken, wo das Ding herkommen kann. ...Bei der Kipphebelwelle machte gerade ein kleines Stück Nadel "guguck!" .... Ätzend.
Ach Marco, hättest Du mal ....

Aber es noch es gibt noch fiesere Fundstücke beim Ölwechsel. Hast Du schon geguckt .... :versteck:
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Antworten