BMW Big Boxer

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Antworten
Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3667
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

BMW Big Boxer

Beitrag von FrankR80GS » 04.12.2019 18:27

Wie der eine oder andere von Euch sicher schon gehört hat, geht BMW mit einem "Big Boxer" in Produktion. Bisher hatte ich nur Fotos eines für mich uninteressanten Eisenhaufens gesehen. Heute aber stehen auf der Webseite von n-tv einige Daten zum Motor sowie ein Bild der Innereien. Anders als (von mir) erwartet ist der Motor nicht von den aktuellen Boxern abgeleitet sondern eine eigenständige Plattform mit mächtigem technischen Aufwand:
Luftgekühlt
Mehrteiliges Motorgehäuse
Lose Zylinder und Köpfe
Dreifach gelagerte Kurbelwelle
Separates Getriebe

Also nicht nur Retro-Look. Sieht richtig gut aus und es wäre schade, wenn nach dem Eisenhaufen nicht auch noch ein schönes Motorrad mit diesem Motor käme.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 2496
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: BMW Big Boxer

Beitrag von Rote Rita » 04.12.2019 21:15

Interessant. Sieht wirklich aus wie ne Hörli oder wie ne R68. Sogar die alten Innenzugarmaturen haben sie wieder vorgekramt.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
andi Q
Kohlkönig 2017
Kohlkönig 2017
Beiträge: 5628
Registriert: 13.08.2006 11:51
Motorrad: Milka die Lila Q R100RT Bj.91
Wohnort: 25361Krempe
Kontaktdaten:

Re: BMW Big Boxer

Beitrag von andi Q » 04.12.2019 23:38

Aber, es ist nur ein Concept!

Was nachher wirklich auf dem Markt kommt sieht dan eher aus wie ein Hollandrad.
Gruß Andi
Wenn Menschen erbost untereinander streiten erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:Es prüft nicht wehr recht, wehr unrecht hat, sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.

Benutzeravatar
aldi62
.
.
Beiträge: 2888
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: BMW Big Boxer

Beitrag von aldi62 » 05.12.2019 13:35

andi Q hat geschrieben:
04.12.2019 23:38
Aber, es ist nur ein Concept!

Was nachher wirklich auf dem Markt kommt sieht dan eher aus wie ein Hollandrad.
aber ein ganz schweres :ja:
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2217
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R - 1000er Power Kit

Re: BMW Big Boxer

Beitrag von MMö » 05.12.2019 15:08

Am Ende der Ära des Verbrenners kommt der Motorbauer noch einmal mit einem technischen Sahnehäppchen daher.

Ich denke, außer einem Konzept isses das auch wohl.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1120
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: BMW Big Boxer

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 05.12.2019 15:37

Wenn das Teil dann wie ein Kraftrad aussieht und auch so funktioniert wäre das sehr schön.
Hörliförmige Kasperbuden die auf Veranstaltungen im Weg stehen um körperliche Kleinigkeiten der Besitzer zu kompensieren sind ja eher nicht als ernsthaftes Fahrzeug gedacht.
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1265
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 865 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool); R1150RT (noch ohne Namen)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: BMW Big Boxer

Beitrag von Redskin » 05.12.2019 15:41

Nu ja,

dann haben die halt auch ihr big dingsbums und können ein paar Fans bedienen. Man wagt es auch kaum, danach zu fragen, was das Teil in einem Motorrad wohl kosten möchte. Bin gespant auf die Tests der ersten Maschinen, besonders, was die Motorrad Zeitung wohl schreibt. Wird sicherlich auch iwie Spaß machen, mit so einer Wuchtbrumme durch die Lande zu fahren. Hauptsache, ohne Klappenauspuff, sonst klingt das Ding wie ein Trecker auf Drogen. Von der Sorte Schwachmaten gibt es von HD genug. Dekadent, einfach dekadent. Wenn man aber bedenkt, das im Autobau der eine oder andere Wagen mit 980 Kubik Zweizylinder und Kompressoraufladung vom Band rollt, ...

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Antworten