Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Antworten
Reinhard_R45
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 90
Registriert: 08.06.2007 08:09
Motorrad: R45, R65, R1200RS
Wohnort: Neuwied

Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von Reinhard_R45 » 06.12.2019 17:33

Hallo Gemeinde,
ich trage mich mit dem Gedanken, meine R45N aus 1980, auf 860ccm Siebenrockzylinder umzubauen.
Gibt es da gelegentlich Rabattangebote, wenn ja, wo und wieviel?
Ich habe keinen Zeitdruck und möchte lediglich mehr Drehmoment (Spaß), für schnell habe ich eine R1200RS.

Gruß
Reinhard

MMö
Kohlkönig 2014
Kohlkönig 2014
Beiträge: 2361
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: Keine mehr :-)

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von MMö » 06.12.2019 18:44

Ich habe meinen 7rock Satz bei einer Louise-Aktion gekauft. 20%? Weniger? Weiß ich nicht mehr so wirklich. Aber erheblicher Unterschied
zum OVP von Siebenrock.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Reinhard_R45
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 90
Registriert: 08.06.2007 08:09
Motorrad: R45, R65, R1200RS
Wohnort: Neuwied

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von Reinhard_R45 » 06.12.2019 22:52

Weißt Du noch das Datum?

MMö
Kohlkönig 2014
Kohlkönig 2014
Beiträge: 2361
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: Keine mehr :-)

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von MMö » 06.12.2019 23:57

Hmm. Ich meine im späten Herbst - irgendwo habe ich das hier geschrieben. Oder im Frühjahr und das Set lag hier noch eine Weile, bis ich Lust hatte das einzubauen.

Louise macht ein paar mal im Jahr so Sonderkram. Da gab es dann 20% plus 100 Euro bei einem Einkauf von über 750 Euro. Dann mussten nur noch die Rabatte so eingebaut werden, dass der Preis ordentlich sinkt. Ich habe definitiv unter 700 Euro bezahlt. OVP waren 890 oder so.

Hat sich aber super gelohnt ... 1000er sind definitiv besser zu fahren als der 800er - wobei der schon seidig läuft. 1000 KM einfahren, 15 tkm mit Mineralöl, danach Synthese.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Reinhard_R45
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 90
Registriert: 08.06.2007 08:09
Motorrad: R45, R65, R1200RS
Wohnort: Neuwied

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von Reinhard_R45 » 07.12.2019 10:19

Das hört sich gut an. Dann werde ich demnächst mal die Köpfe abmachen. Ein Kerzengewinde würde ich erneuern wollen und die Auslassventile, nach ca.36.500km.

MMö
Kohlkönig 2014
Kohlkönig 2014
Beiträge: 2361
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: Keine mehr :-)

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von MMö » 07.12.2019 11:55

Moin!

So gerade mal nachgeguckt: Kurz vor Weihnachten gab es die 20 Prozent. Melde dich doch da beim Newsletter an ...

Grüße,
Marco
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Reinhard_R45
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 90
Registriert: 08.06.2007 08:09
Motorrad: R45, R65, R1200RS
Wohnort: Neuwied

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von Reinhard_R45 » 19.12.2019 17:47

So, kurz vor Weihnachten.
Ich liege auf der Lauer.
Motor ist zerlegt, neue Auslassventile liegen bereit.

MMö
Kohlkönig 2014
Kohlkönig 2014
Beiträge: 2361
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: Keine mehr :-)

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von MMö » 12.01.2020 15:40

Moin!

Offensichtlich kommt da derzeit nichts. Vielleicht zur Inventur?

Grüße,
Marco
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
Scotchman
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1392
Registriert: 20.08.2003 08:10
Motorrad: R100S, Bj. 1977
R 1200 R, Bj. 2013
Wohnort: 59519 Möhnesee, NRW, D
Kontaktdaten:

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von Scotchman » 12.01.2020 15:49

Stimmt. Über Weihnachten gab es keine Rabattaktion. Derzeit gibt es den Satz aber bei Motoren Israel immerhin mit zehn Prozent Rabatt, also für 855,00 Euro.

BerndB
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2020 13:34
Motorrad: R 65 RT Bj 1984 - R 69 Bj 1955 - R 80 GS Bj 1991

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von BerndB » 22.08.2020 13:45

'tschulligung wenn ich den halbjährig eingeschlafenen Thread reaktiviere.

Sind eigentlich die Zylinderkopf-Basismaße zwischen den Kühen (große, 246, 247) und den Kälbern (248) ident?

Ich frage, weil ich mir vorstellen könnte, dass der 860er 7R-Satz uU. besser ausatmet, wenn man ihm die 38er Querschnitte der Auspuffanlage gönnt, statt der 36er der Babykälber. ...
Das jetzt mal unabhängig von Tüv- und Zulassungsfragen.

Benutzeravatar
aldi62
Forenspender 2020
Forenspender 2020
Beiträge: 3149
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von aldi62 » 22.08.2020 13:58

Mahlzeit Unbekannter :-D .
Es sind bei den Hubraumsätzen aber die Kolben wegen der Quetschkannte zum Zylinderkopf bearbeitet.
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

BerndB
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2020 13:34
Motorrad: R 65 RT Bj 1984 - R 69 Bj 1955 - R 80 GS Bj 1991

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von BerndB » 22.08.2020 14:41

OK. Heißt: prinzipiell geht es.

..., aaaaber die 7rock-Kolben setzen die Zylinderköpfe der jeweilgen Babykuh voraus, weil es sonst Gebrassel ist, mit falschen Kopf-ccm- Inhalten und oder falschem Quetschkantengefummele...

....aber prinzipiell passen die Köpfe der dicken Kühe auch auf die Zylinder der kleinen Kälber, hm? Weil, gleiche Bolzenmaße, und die Löcherei der anderen Nockenwellen- und Stößelpunkte sind nicht so arg anders, dass es dann obenherum gar nicht passe, hm?

Richtig angenommen, oder falsch?

= = = =

Betr. "Unbekannter" :P 8)

BTW der Nick BerndB ist auch aus dem großen Boxerforum bekannt.

Falls ich mich noch vorstellen müsste, Maschi von der Rentnergang, R 65 RT von 1984 zum Alltagsgegurke, R 69 aus der Erstserie von 1955 mit Gleitlagerei (R 80 G/S) im Aufbau, als Plan.B eine R 80 GS von 1991 an der Seite.

Sodann aus wilder Jugend Erfahrungen mit 2x R 26, Mobylette Mofa, Hercules MK 4 M, Zündap pKS 100, Yamaha RD 125, XS 750, Honda CB 250, CB 450 S, CB 750 F2, BMW R 100 RS, sowie ca. 40 Autos und einigen weiteren Motorrädern.

Und kleines Highlight, in der Garage noch mein allererstes Moped, NSU Quickly von 1964 aus familiärem Erstbesitz, in der Betriebserlaubnis steht noch der Papa selig. Also regulär keinerlei weitere Besitzübertragung möglich, weil ich die Unterschrift das Alten Herrn fälschen müsste, oder mir noch aus dem Berliner Testament eine richterliche Genehmigung beschaffen müsste, für meinen Papa eine Moped-Eigentumsübertragung unterschreiben zu dürfen...

= = = =

...führt alles ei-gent-lich auf die u.U. nicht uninteressante Frage, wenn denn man das schmalere Bild des kurzen Hubes wolle, wieviel "geht" an Leistung mit einer aufgepimpten Babykuh? Komme ich deutlich über 60 PS, wenn ich (was genau?) mache? Oder lasse ich sie lieber sanft und nett mit ihren 50 PS?

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1503
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 860 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool); R1150RT (dicke Berta), Bj. 2003

Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von Redskin » 22.08.2020 16:11

Komme ich deutlich über 60 PS, wenn ich (was genau?) mache? Oder lasse ich sie lieber sanft und nett mit ihren 50 PS?
Also die 50 PS sind Papierwert, der in der Praxis der Überprüfung erstmal Stand halten muss.
Siebenstein lässt für eine umgebaute 248er R65 in die Papiere 44kW eintragen. Das wären ziemlich 60 Papier PS. Ob die der Motor dann aber von sich gibt? Ich habe umgebaut, ja, da ist deutlich mehr Bums bei der Sache, ob das aber jetzt der Papierform entspricht, weiß ich nix.
Weiteres Tuning passt glaube ich auch nicht recht zum Rest, Bremsen bspw.
Ich habe an meiner R860 von Siebenrocks Gnaden einen langen EA von der Tausender verbaut, geht immer noch besser, als die Konkurrenz, ist aber viel weniger hektisch. Und trotz Doppelscheibe vorn, ist das Ankern so eine Sache für sich. Gut, wenn man rechtzeitig damit anfangen kann.

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?
3159

BerndB
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2020 13:34
Motorrad: R 65 RT Bj 1984 - R 69 Bj 1955 - R 80 GS Bj 1991

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von BerndB » 22.08.2020 17:48

merci Redskin für die Bewertung.

Da belasse ich es mal bei den ca. 50 Pferdchen. Diese werde ich bei Gelegenheit dann mal verprüfen lassen... :)

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3983
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Rabattangebot Siebenrockzylinder R45N???

Beitrag von FrankR80GS » 22.08.2020 18:14

Noch als Ergänzung

R75 und R65 haben die gleiche Bohrung - 82 mm. Also müsste ehestens ein R75 Kopf passen. Ob der dann mehr Leistung ermöglicht ist aber fraglich. Die potentiell leistungsfähigsten R65 Köpfe sind die ab 9/80, weil größere Ventile. Die Krümmer waren offenbar nicht das Nadelöhr.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Antworten