Aus gegebenem Anlass(er)

Hier könnt Ihr Fragen zu Umbauten und zu anderen Herstellern stellen und natürlich Eure Werke vorstellen.
Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2804
Registriert: 25.04.2005 16:43
Motorrad: R26, R80RT, K1200GT, MG Quota 1000, NSU Quickly
Wohnort: Axstedt

Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon Thomas H. aus A. » 11.09.2014 11:28

Wie einige ja vielleicht mitbekommen haben, erfreue ich mich seit geraumer Zeit an der Zuverlässigkeit eines nicht ganz unwichtigen Teils an unseren Motorrädern - dem Anlasser.
Es ist nun mal so, dass die Magneten im Gehäuse der Valeo-Anlasser älterer Baujahre (mittlerweil werden sie geklammert - man hat dazugelernt) insbesondere wenn sie mal richtig schön durchgewärmt werden, eine Tendenz zum Abfallen zeigen.

(Den ganzen Artikel könnt Ihr hier als PDF Datei als Dokumentation für die Garage herunterladen :-) )

Das Ganze sieht dann so aus:
DSCF7962.JPG

Da liegt das gehäufte Gesocks:
DSCF7965.JPG

Und so sieht das Austauschteil aus (erhältlich für ca. 20€):
DSCF7964.JPG

Nun bekam ich letzte Woche auf Kulanz einen neuen Anlasser (Hersteller Alanko). Auf meine Frage, ob in dem denn nun besagte Magneten geklebt oder geklammert seien, kam die zu erwartend vernichtende Antwort: geklebt!
Also nur als eventuelles Ersatzteil für Notfälle zu empfehlen. Da kam mir eine Idee: mit ein wenig Glück muss doch dieses Ersatzgehäuse mit den geklammerten Magneten auch an den Alanko passen?!?
Hmm - nicht lange überlegt, sondern nach alter "Onkel Hotte - Manier" nach dem Motto:
"Gesägt - tun getan!"
Es kostet ja immer ein bisschen Überwindung, Hand an ein jungfräuliches Teil anzulegen:
DSCF8003.JPG

Aber in diesem Fall… also erstmal hinten den Deckel abschrauben:
DSCF8005.JPG

Sieht alles sehr ähnlich aus wie beim Valeo…
DSCF7970.JPG

Also weiter, Bürsten raus:
DSCF8007.JPG

Bürstenhalter ab (die Feder ist ein bisschen "tricky")
DSCF8028.JPG

Und schon sehen die Patienten aus wie eineiige Zwillinge:
DSCF8010.JPG

Kleine Belohnung verdient:
DSCF8012.JPG

Gut, wenn sich das Ergebnis auch für den Rest (Läufer und Getreibsel) einstellt, könnte die Operation gelingen - also weiter im Text, die Popnieten müssen raus, hier ist Präzision gefragt:
DSCF8014.JPG

Für den Fall, dass man später wieder Popnieten einsetzen will - allerdings fehlt mir dazu noch das richtige Werkzeug…
OK - raus mit den Jungs:
DSCF8031.JPG

Da liegen sie - die beiden braunen Blättchen sind übrigens auch nicht unwichtig, die schützen die Kohlebürsten später vor dem direkten Kontakt mit der Andruckfeder!
So, nun kann man den Anlasser auseinandernehmen, und die erhoffte Baugleichheit bestätigt sich:
DSCF8015.JPG

Links Alanko, rechts Valeo
Auch ein Blick ins Innere zeigt, dass durchaus Ähnlichkeiten vorhanden sind:
DSCF8016.JPG

Nun wird der Läufer vom Gehäuse befreit - dazu muss lediglich die Alukappe auf der Rückseite abgezogen und der darunter befindliche Federring entfernt werden:
DSCF8017.JPG

Und so sehen die Gehäuse ohne Läufer aus:
DSCF8018.JPG

Also Teil 2, der Zusammenbau:
Der Alankoläufer passt tatsächlich in das Valeoaustauschgehäuse:
DSCF8024.JPG

Beim Zusammenbau geht es na klar alles einfach in umgekehrter Reihenfolge, lediglich das Aufsetzen des Bürstenhalters und das Einsetzen der Spannfeder erfordern etwas Geduld und vor allem Geschick.
Der Läufer wird dann wieder mit dem Federring gesichert:
DSCF8025.JPG

Und dann wieder die Alukappe draufgesteckt:
DSCF8026.JPG

Nun wird das Ganze wieder mit dem Ritzel verbunden und zusammen geschraubt:
DSCF8027.JPG

Und schon bekommt der Anblick des Patienten wieder Ähnlichkeit mit seinem Ursprungszustand.

- to be continued -
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:

Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2804
Registriert: 25.04.2005 16:43
Motorrad: R26, R80RT, K1200GT, MG Quota 1000, NSU Quickly
Wohnort: Axstedt

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon Thomas H. aus A. » 11.09.2014 12:20

es geht weiter...

also "wieder Ähnlichkeit mit seinem Ursprungszustand."

Aber das Schwierige kommt erst noch, der Einsatz des Bürstenhalters - hier ist Vorsicht geboten, denn dieses Teil ist zerbrechlich. Beim Zerlegen des alten Valeo kam er mir zum Teil auch stückchenweise entgegen.
DSCF7970.JPG

Im gealterten Zustand ist das Plastik aufgrund der Hitzeeinwirkung alles andere als stabil - sollte also bei einer Reparatur sowieso ausgetauscht werden. Zum Vergleich nochmal der Neue:
DSCF8028.JPG

So, aber dank meiner harmonischen Geduld ist es mir dann doch gelungen, die Teile wieder aneinander zu fügen:
DSCF8030.JPG

Noch eben die Blättchen zum Schutze der Kohlebürsten:
DSCF8031.JPG


DSCF8032.JPG

Dann noch die Feder einsetzen (geht einfacher als der Ausbau):
DSCF8033.JPG

Dann nur noch den Deckel drauf - feddich:
DSCF8036.JPG

Der Patient kann aus dem Koma geholt werden:
DSCF8037.JPG

Tja - halb neun Abends, das Ganze hat ca. 1 Stunde gedauert, erstmal eine kleine Belohnung:
DSCF8050.JPG

Aber die Neugierde hat gesiegt - jetzt will ich es wissen! Die Quota ist in 10 Minuten "entkleidet":
DSCF8041.JPG

- da kann BMW in Punkto "Wartungsfreundlichkeit" noch was lernen

Masse abklemmen und die Kabel isoliert verstauen:
DSCF8042.JPG

Anlasser ab (3 Schrauben und ein Kabelschuh):
DSCF8043.JPG

Anlasser ran:
DSCF8045.JPG

Masse an Batterie:
DSCF8049.JPG

Und nun der spannendste Moment - Zündung ein:
DSCF8052.JPG

Druck auf den Startknopf, und:
DSCF8054.JPG

Es funzt!!
DSCF8055.JPG

Ich hätte mir diesen Bericht auch verkniffen, wenn es nicht funktioniert hätte (protz).

Schnell alles wieder zusammengebaut:
DSCF8056.JPG

DSCF8057.JPG

Es ist eigentlich gar nichts gewesen….

Der kommt als nächstes dran:
DSCF8059.JPG


Aber jetzt ist erstmal Schluß!!

Gut, es hat wohl nicht jeder so´n "Glück" mit seinen Anlassern wie ich. Aber im Falle eines Falles meine ich ist es schon eine Überlegung wert. Ihr wisst alle, was ein neuer Valeo kostet und mit diesem kleinen Umbau hätte man für 70€ einen Alanko (50€) mit einem vernünftigen Gehäuse mit geklammerten Magneten ( 20€).

Der Verkäufe sagte mir noch, er habe gehört, dass man auch bei Alanko dazu übergehen will, geklammerte Magneten zu verwenden - ja schönen Dank auch - woran erkennt man das? Oder will man jedes Mal nachschauen??

Das Einzige, was ich nicht wieder ersetzen konnte sind die vorab erwähnten Hohlnieten. Ich habe passende da, nur wie soll ich die denn so dicht am Gehäuse befestigen?
Vielleicht hat a jemand von Euch eine Idee???

Soweit erstmal
Gruß
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2609
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon aldi62 » 11.09.2014 13:38

Hallo Thomas,

die Popnieten braucht eigentlich niemand :nein: , sind in meinen beiden Anlassern auch nicht mehr drin, und der eine der eingebaut ist, funktioniert bestens. Außerdem steigt das mögliche Zuladungsgewicht, durch das weglassen, wesentlich :-D .
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3247
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon FrankR80GS » 11.09.2014 21:22

aldi62 hat geschrieben:Hallo Thomas,

die Popnieten ...


Schöne Fotodoku, Thomas, sehr schön! Die muss ins Wiki. So, jetzt kommt die Kritik:
Das heißt Blindniet, plural Blindniete. Nieten sind was anderes und Popnieten nochmal was anderes. Klaro?

Ich habe die abgefallenen Magnete vor vielen Jahren mit Uhu endfest 300 wieder eingeklebt. Das hält bis heute. Andere sagen, man soll vom Schrott einen Anlasser vom Opel Corsa B holen und nur dessen Motor verwenden. Die Opel Anlasser haben angeblich geklammerte Magnete. Werd ich versuchen, falls die eingeklebten nochmal abfallen.
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2609
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon aldi62 » 11.09.2014 22:41

FrankR80GS hat geschrieben:Andere sagen, man soll vom Schrott einen Anlasser vom Opel Corsa B holen und nur dessen Motor verwenden. Die Opel Anlasser haben angeblich geklammerte Magnete. Werd ich versuchen, falls die eingeklebten nochmal abfallen.

der Corsa Anlassermotor den ich verbaut habe, hat nur geklebte Magnete, keine Klammern. Hat 1,-Doppeltaler gekostet :-D , Versand 7,- :oops: .
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
PxSafari
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 864
Registriert: 20.06.2012 10:08
Motorrad: BMW R 45
und Vier weitere
fast gleich schnelle

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon PxSafari » 12.09.2014 08:24

Hallo Thomas H. aus A,

echt schöner Bericht, net geschrieben und miz etwas Humor gewürzt.

Schön bebildert.

Wenn interessiert da schon ob dem allgemeinen Sprach gebrauch gehuldigt wird oder der der Schulgramattik.( Ich persöhnlich finde es schlimmer wenn von "Kätzin" :evil: (Korrekt: Katze ist weiblich) und einem "schwangeren" Elefantengesprochen wird :evil: (Korrekt:tragend oder trächtig).
Echt toller Arbeit!.

Ein guter Arikel: WIFRIED AB INS WIKI - (nicht Du -der Artikel!)!

Tüssi
Meinungsfrei ist ein Illusion.
Nieder mit der Zensur & Wilkür in diesem Forum!
Wer die Wahrheit sagt ist unbeliebt.

Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2804
Registriert: 25.04.2005 16:43
Motorrad: R26, R80RT, K1200GT, MG Quota 1000, NSU Quickly
Wohnort: Axstedt

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon Thomas H. aus A. » 12.09.2014 09:07

FrankR80GS hat geschrieben:Das heißt Blindniet, plural Blindniete. Nieten sind was anderes und Popnieten nochmal was anderes. Klaro?


Hmm - gilt da, wo Du herkommst, auch der Duden? Guckst Du:
http://www.duden.de/rechtschreibung/Niete_Bolzen

Ansonsten danke für die Blumen... bleibt noch zu sagen, dass man bei der Beschaffung des Gehäuses auf die Drehrichtung achten muss. Bei der Guzzi ist der Anlasser linksdrehend (Typ D6RA 21 oder 210), für unsere BMWs muss er rechtsdrehend sein (Typ D6RA 7 oder 15).

Hilfreich ist auch diese Reparaturanleitung (falls noch nicht bekannt):
http://www.auto-elektrik.de/content/valeo-starter-reparatur.pdf

Auf bald,
Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:

Brummbär
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 742
Registriert: 26.02.2007 14:23
Motorrad: R45 mit RS-Verkleidung, Sept. 1978
R1200S als Zweitmopped(Boxer-Welpe)
Kubota L4100H mit Frontlader/Bartesko Kabine
Wohnort: 28357 Bremen

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon Brummbär » 12.09.2014 13:41

Hallo Thomas,

die Ein- und Ausbauanleitung für den Duden gibts aber nur im Manta-Forum oder?

Gruß nach Axstedt
Michael
Brummbär

Valsche Räxschraipung is mir painlich

Benutzeravatar
ssuchi
.
.
Beiträge: 511
Registriert: 02.03.2010 17:59
Motorrad: R65 und R1200R
Wohnort: 37083 Göttingen

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon ssuchi » 12.09.2014 21:46

Thomas H. aus A. hat geschrieben:Hmm - gilt da, wo Du herkommst, auch der Duden? Guckst Du:
http://www.duden.de/rechtschreibung/Niete_Bolzen


Hast du auch bis zuende gelesen?
http://www.duden.de/rechtschreibung/Niet
Gebrauch: fachsprachlich für Nie­te :P
Gruß, Stefan

Benutzeravatar
Rote Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 2042
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon Rote Rita » 13.09.2014 21:33

Hallo Thomas,

sehr schöne Dokumentation. Dazu einige Fragen:
Warum bekommst du einen Anlasser als Reklamation neu? Wo gibt es das Gehäuse für Valeo für 20 Euro?
Es sieht so aus, als ob du zwei neuwertige Anlasse augeschraubt hättest - der erst war doch kaputt - oder?
Wie bekommst du mehr als ein Bild in einen Beitrag - ist das schon immer so?
Und: Dieser Beitrag gehört mit den Bildern ins wiki. Dabei helfe ich dir gerne; die Bilder müssen nämlich getrennt hochgeladen werden.

Kompliment an unseren Harmonie-Manager von Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
aldi62
Moderator
Moderator
Beiträge: 2609
Registriert: 02.09.2007 19:39
Motorrad: R45/700 Bj.79, 40PS
Simson SR50 Bj.87, 3,7PS
Suzuki GN250 Bj.91, 17PS
Wohnort: Leipzig Sachsen

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon aldi62 » 13.09.2014 23:03

Rote Rita hat geschrieben: Wo gibt es das Gehäuse für Valeo für 20 Euro?

Hallo Rainer,
Gugst Du hier , ist sogar in Berlin :ja:
Gruß aus Leipzig
Jörg

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der das nicht wusste und hat´s gemacht.

Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2804
Registriert: 25.04.2005 16:43
Motorrad: R26, R80RT, K1200GT, MG Quota 1000, NSU Quickly
Wohnort: Axstedt

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon Thomas H. aus A. » 14.09.2014 21:27

Rote Rita hat geschrieben:...sehr schöne Dokumentation....

weissich - ist ja auch von mir... ;-)

Rote Rita hat geschrieben:... Dazu einige Fragen:

werde ich versuchen zu beantworten!

Rote Rita hat geschrieben:...Warum bekommst du einen Anlasser als Reklamation neu?

1. weil er erst vor 1 Jahr gekauft wurde,
2. man hat dann noch sowas wie einen Gewährleistungsanspruch
3. Ich bin dem Verkäufer auf meiner allseits bekannten harmonischen Art entgegengetreten und
4. die ALanko-Teile sind offenbar so "günstig", dass sich eine Reparatur wohl nicht lohnt
(kann man immer nur hoffen, dass sie während der Gewährleistungszeit ihren Geist aufgeben...) :roll:

Rote Rita hat geschrieben:...Wo gibt es das Gehäuse für Valeo für 20 Euro?

hat Aldi Dir gezeigt - allerdings habe ich da direkt angerufen und wir wurden uns schnell handelseinig bei 20,-€ inkl. Versand via Paypal...

Rote Rita hat geschrieben:...Es sieht so aus, als ob du zwei neuwertige Anlasse augeschraubt hättest - der erst war doch kaputt - oder?

Stimmt – ich hatte seinerzeit (der original verbaute Valeo strich die Segel) einen neuen Anlasser gekauft, aber der Preis machte mich so skeptisch, dass ich noch einen 2. „auf Halde“ gelegt hatte - war ja nun obwohl nicht gewünscht doch ganz angenehm“

Rote Rita hat geschrieben:...Wie bekommst du mehr als ein Bild in einen Beitrag - ist das schon immer so?

Da habe ich auch verdammt lange rumgeklickt… - das Hochladen ist das eine – aber in der richtigen Reihenfolge erscheinen lassen – oha! Aber wundere Dich nicht – wenn der Admin schon User-unfreundlich ist – wie kann dann ein Forum User-freundlich sein??

Rote Rita hat geschrieben:...Und: Dieser Beitrag gehört mit den Bildern ins wiki. Dabei helfe ich dir gerne; die Bilder müssen nämlich getrennt hochgeladen werden.


Das haben schon einige vorgeschlagen – mir ist das im Prinzil egal – laß´ doch den Admin mal was machen…
Rote Rita hat geschrieben:...Kompliment an unseren Harmonie-Manager von Rainer

Ist angekommen – Gruß zurück,
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:

Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2804
Registriert: 25.04.2005 16:43
Motorrad: R26, R80RT, K1200GT, MG Quota 1000, NSU Quickly
Wohnort: Axstedt

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon Thomas H. aus A. » 16.09.2014 14:14

so, der alte Valeo hat nun auch ein neues Gehäuse bekommen und tut wieder seinen Dienst an der Guzzi. Der Läufer sieht nach dem Magnetensalat zwar etwas lädiert aus, aber er tut´s trotzdem (mal sehen, wie lange) :roll:

Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:

Benutzeravatar
Wilfried
.
.
Beiträge: 883
Registriert: 03.06.2003 14:09
Motorrad: ... laut meiner Frau zu viele ...
Wohnort: Wuppertal, NRW

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon Wilfried » 16.09.2014 17:39

Hallo Thomas und die anderen Foristi,

erst einmal ein großes Lob an Thomes, Respekt gut gemacht. Allerdings solltest Du demnächst bei einigen Bildern den Autofocus auch benutzten oder Dich weniger Belohnen ;-)

Da dieser Text doch sehr viel Bildinformationen und weniger Text enthält habe ich ein PDF daraus gemacht und Thomas ersten Beitrag editiert, dort findet Ihr eine Verweis auf das PDF.

Ich weiß nicht so recht ob das WIKI noch lange überlebt, ich denke da an etwas anderes ;-)
Gruß aus der Schwebestadt
Wilfried

~Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, das kann es auch, es hat ja Zeit. ~

Benutzeravatar
FrankR80GS
Moderator
Moderator
Beiträge: 3247
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe der "Kleine-Boxer-Treffen" Burg

Re: Aus gegebenem Anlass(er)

Beitragvon FrankR80GS » 16.09.2014 17:49

Wilfried hat geschrieben:.....Allerdings solltest Du demnächst bei einigen Bildern den Autofocus auch benutzten oder Dich weniger Belohnen ;-) ....


Autofocus hat er sicher benutzt, aber der Qualitycheck der Bilder hat bestimmt erst nach, verständlicherweise, ausgiebigem Belohnungs- und Triumpfbiertrinken stattgefunden. Ich frage mich aber, warum man hoch im Norden mildes fränkisches Bier trinkt. Wenn schon, dann empfehle ich das hier:

Bild

Sollte aber mindestens noch 6 Monate haltbar sein.
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.