Therapeutisches Basteln

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern.
Antworten
Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Therapeutisches Basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 25.03.2020 14:33

Der Instrumententräger meiner BMW R80RT wird zunehmend rissig. Bisherige Risse hab ich rückseitig mit Polyesther-Faserspachtel verklebt. Mittlerweile tuts direkt daneben reißen.
Bevor der Instrumententräger rückseitig komplett mit Faserspachtel gefüllt ist wollte ich eine andere Lösung. Zumal Voltmeter und Uhr zunehmend Schwierigkeiten mit der Instrumentenbeleuchtung haben - die Fassungen sind einfach ausgelatscht nach 26 Jahren. Gebrauchte Teile in der Bucht sind ebenfalls rissig.
Die Gelegenheit was aus Holz fürs Motorrad zu bauen. Alle meine Motorräder hatten was aus Holz. Meistens Gepäckträger, die rosten nicht so.

Instrumententräger, nahezu neuwertig:

Bild

So siehts jetzt aus:

Bild

Für die 2. Ausbaustufe:

Bild

Die durchschnittlichen BMW-Baika/ Othodoxen Originalfetischisten werden ins Essen brechen.

Bild
Zuletzt geändert von Herbert aus Hamburg am 25.03.2020 14:40, insgesamt 3-mal geändert.
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: Therapeutisches basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 25.03.2020 14:36

Ausbaustufe 2: ich hab da mal ne Kiste um ein Android-Autoradio gezimmert:

Bild

Bild

Mit Antenne die von 86 MHz bis 220 MHz kann:

Bild

Schön ist anders, aber wer weiß wie lange das gut geht. Heute war ich mit ner GPS-Speed-App bei Sonnenschein unterwegs und ich konnte die angezeigten Zahlen sogar recht deutlich erkennen.
Ob das mit der Navi-App auch geht muß ich noch probieren, sonst muß da ne Mütze drauf :

Mr.Spock guckt skeptisch
https://abload.de/img/rational_spocka2kqp.jpg

Das chinesische Android Autoradio aus dem chinesischem China ist das billigste mit ohne Knöpfe und Anschlüssen vorne rum. Wird von einer Folie aus einem Gefrierbeutel abgedeckt.
Die Hauptanschlüsse sind Bat+, GND-, und ACC(Zündschloß). So angeschlossen ist das Radio immer an und mit der Zündung macht man nur das Display an und aus (0,8/0,4 A).
So angeschlossen würde die Motorradbatterie zügig leergesaugt. Also muß das Teil jedesmal komplett gebootet werden. An der Seite der Kiste ist ein Druckschalter damit ich nach belieben das Display mal eben ausschalten kann.
Ärgerlich: in den Einstellungen ist nichts über Bluetooth zu finden. BT soll man vom Wischtelefon aus aktivieren. Will ich aber nicht. Mein Helm kann BT, und den hätte ich gerne mit dem Radio gekoppelt, von wegen Radio oder Musiksammlung hören. Da werd ich wohl noch etwas forschen müssen.
Mal sehn wie das wird. Wenn das klappt entfällt das Wischtelefon in Tasche an Halter mit Strömling in Buche getüddel.
Zuletzt geändert von FrankR80GS am 25.03.2020 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Copyright für Mr. Spock?
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: Therapeutisches basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 25.03.2020 14:37

Ausbaustufe 3, Kwasi:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mal sehen wann ich angehalten werde ...

Bild
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 2766
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von Rote Rita » 25.03.2020 16:22

hallo Herbert,
Respekt für deine Creation.
Ist damit ja auch ein Custom-bike.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3931
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von FrankR80GS » 25.03.2020 20:51

Alles gut und schön, Herbert. Wenn es funktioniert und Dir gefällt, sollte das hinreichen. Vielleicht solltest Du noch eine Lage GFK drübertapezieren, weil die Graukittel manchmal argwöhnisch mit brenn- und splitterbarem Material sind. Hatte ich vor vielen Jahren bei einer Sitzbank. "Knocking on GFK" hat den Inschinjör aber sofort gnädig gestimmt.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 26.03.2020 09:17

Guter Hinweis. Wobei ich GFK auch als splitter- und brennbar kenne.
Das Radiogehäuse kann ich uas verschiedenen Gründen innerhalb von etwa 30 Sekunden entfernen.
Aufschließen, Stecker abziehen, Rändelschraube 10 Umdrehungen rausdrehen, Gehäuse 4 cm zurückziehen und hochnehmen.
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1473
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 865 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool); R1150RT (dicke Berta), Bj. 2003

Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von Redskin » 26.03.2020 09:26

Moinsen Herbert,

mit dem Guckkasten obendrauf sieht das Ganze aus, wie früher die Radardingensen, die hatten auch so leuchtschwache Bildschirme, dass der Operator da in so nen Kasten reingucken musste, um zu erkennen, von wo der Feind naht. :)
Meist war da außen noch so Lederpolster rum, damit es am Gesicht nicht so hässliche Abdrücke gab. Aber Du musst ja nicht bis "auf Null" ran.

EDIT: Bluetooth ist bei dem Radio-Android- Ding eine Einbahnstraße, will sagen: das Radio kann Audio über Bluetooth empfangen (Deine Musiksammlung vom Handy), aber nicht über Bluetooth ausgeben (an Deinen Helm), ebenso verhält es sich mit den anderen Komfortfunktionen. Das Radio will alles über die (in dem Fall nicht) angeschlossenen Lautsprecher rausposaunen. Deshalb habe ich auch noch keinen DAB+ Empfänger. Das wäre der Bringer gewesen.

Greetz
Dirk
P.S. mit so einem Chinaandroiden Ding habe ich auch schon mal geliebäugelt, wg. dem Preis und so. Ein Kumpel hat das in doppel DIN Ausführung in seinen Golf genagelt, ist aber mit der Software (insbes. Nav hat nicht hingehauen) nie richtig glücklich geworden. Ich meine, er hat es dann in die Bucht zurückgeworfen.
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?
3159

Benutzeravatar
R65_dieter
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2625
Registriert: 12.12.2004 13:42
Motorrad: (kalb franzi)R90/6, (kuh elsa)R85 GMR, (kuh betsy)R100GS
honda cb 750
Wohnort: Bodenseeraum

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von R65_dieter » 26.03.2020 10:19

hallo

der Umbau, nee, oder???

Muss ich heut abend nach 2 Lagavulin nochmal anschauen ob mir das gefallen will.

Ich hätte da noch eine idee zur erweiterung... sozusagen ein X-Bike

https://www.sierrafoot.org/x-15/pirep2.html

Wichtig:

"This is a cozy place, don't mess with it if you're claustrophobic"

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 27.03.2020 15:45

Heute hatte ich den hier im Briefkasten:
https://www.ebay.de/itm/Bluetooth-5-0-T ... 1438.l2649
Guter Klang, kein Knistern, knacken oder Rauschen. Der merkt sich bloß nix. Also jedes mal Koppeln und 20 Sekunden warten.

Dab+ hab ich durch die Wavesink App und einem DVB-T Dongle mit RTL2832U Chip schon länger auf Tablet und Wischtelefon laufen.

Bild

https://play.google.com/store/apps/deta ... plus&hl=de

Bild

https://www.ebay.de/itm/USB-2-0-Digital ... SwYUpeHZAe

Das funktioniert auch mit dem Android Autoradio. Wavesink scannt sehr breitbandig, von ca. 86 MHz bis ca. 230 MHz, was die Wahl einer passenden Antenne schwierig macht. mit denen hier gings gut :

Bild

Die Kantenlänge der 3mm Messingdrahtversion sind bei 100 mm, die zusammengelöteten Enden bei 15 mm.
Oder man verzichtet auf den FM Bereich und bleibt bei den DAB+ Frequenzen.
Mal sehen wie es mit der rumfahrerei wird. Ansonsten hab ich ja noch die FM Radio App.

Statt Wavesink kann man auch Welle.io nehmen.
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 09.05.2020 16:10

Mittlerweile hab ich einiges verändert. Der Blendschutz sieht anders aus:

Bild

Bei dessen unterer Halterung wurden die Magnete durch geschlitzte Klemmstücke ersetzt die mit Rändelschrauben festgezogen werden.
Die Antennen für FM und GPS sind nach außen gewandert, und das Zündschloß wohnt nun zentraler:

Bild

Bild

Bild

Bild

Und ein Tastenfeld ist dazu gekommen um das Android-Radio zu bedienen:

Bild

Belegung:

Bild

Das Tastenfeld ist mir noch zu klobig, da mach ich noch mal was schlankeres.
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 09.05.2020 16:11

Aktuell hab ich mal an mir gebastelt:

Bild

Nicht das das nötig gewesen wäre.

Bild

Bin ein wenig umgeknickt und hab mir den äußeren Mittelfußknochen angebrochen.
Rot markiert:

Bild

Was mich an diesem Gerüst nicht gefiel:
- sehr klobig (kann ich nicht ändern)
- beim gehen damit schmerzt die Aua-Zone. (ohne Gerüst tut nix weh)
- mit der Zeit wird die Ferse nach unten und nach hinten "matschig". Eine 2. Aua-Zohne.
- der Fuß ist ständig klamm und klebrig. Weswegen der Fuß ständig am Arbeiten ist statt sich zu entspannen.

Also hab ich erstmal ein Stück aus der Moosgummisohle heraus geschnitten wo die Aua-Zone ist. Hats gebracht, schmerzfrei gehen:

Bild

Dann hab ich aus 6mm Filz eine Einlegesohle geschnitzt:

Bild

Super Sache. im Stiefel herscht sofort ein mildes angenehmes Klima. Der Fuß gibt Ruhe und die Ferse erholt sich sofort.

Wenn man nicht alles selber macht ...

Bild
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 3931
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von FrankR80GS » 09.05.2020 18:07

Herbert aus Hamburg hat geschrieben:
09.05.2020 16:10

Aktuell hab ich mal an mir gebastelt:

Bild

Mittlerweile hab ich einiges verändert. Der Blendschutz sieht anders aus:

Bild

Bei dessen unterer Halterung wurden die Magnete durch geschlitzte Klemmstücke ersetzt die mit Rändelschrauben festgezogen werden.
Die Antennen für FM und GPS sind nach außen gewandert, und das Zündschloß wohnt nun zentraler:
.....
Bild

Und ein Tastenfeld ist dazu gekommen um das Android-Radio zu bedienen:

Bild

Das Tastenfeld ist mir noch zu klobig, da mach ich noch mal was schlankeres.

Kombiniere - Captain Herbert Ahab sein Klingonenbomber !
Jagst Du mit dem Geschoss jetzt den Moby Dick der Landstraßen? :versteck:

Gute Besserung für den Huf!

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 10.05.2020 09:34

Danke.
Eigentlich werd ich von 80 Millionen Moby Dicks gejagt.
Oder anders - 2 Drittel können kein Fahrzeug führen. Und tun es trotzdem.
Jagen tuhe ich eher nach der rettenden Lücke.

:-D
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Benutzeravatar
Herbert aus Hamburg
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1144
Registriert: 01.02.2006 15:31
Motorrad: R 80 RT
Wohnort: 22523 Hamburg - Eidelstedt

Re: Therapeutisches Basteln

Beitrag von Herbert aus Hamburg » 12.05.2020 16:35

Um mal eben Lautsprecher zu testen oder mal eben 12 oder 5 Volt zu bekommen
hab ich mal ein paar Löcher in eine Schublade gebohrt und ein paar Komponenten hineingetan:

Bild
Mit religiösen zu diskutieren ist, als würde man Schach gegen eine Taube spielen. Es ist völlig gleichgültig, wie gut man das Spiel beherrscht,
die Taube wird die Spielfiguren umschmeißen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als habe sie gewonnen.

Antworten