Aufstand der Autofahrer,auch Motorradfahrer

Hier wird alles neue rund um das Board veröffentlicht.
Antworten
Benutzeravatar
Krawattentrucker
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 208
Registriert: 12.06.2003 11:21
Motorrad: R80 G/S Siebenrock,Hercules 125 Samba
Wohnort: 10627 Berlin,Charlottenburg

Aufstand der Autofahrer,auch Motorradfahrer

Beitrag von Krawattentrucker » 04.11.2006 12:46

Aufstand der Autofahrer

Einige Großstädte,darunter auch Berlin,haben vor ab 2007 Oldtimer aus dem inneren S-Bahnring auszusperren,bez ein Fahrvervot zu erteilen.

Nach einigen Beobachtungen meinerseits hab ich nun endlich ein Forum gefunden das unserer Intressen vertritt.

http://www.kulturgut-mobilitaet.de/

Darum geht es das alle (Oldtimer+Youngtimer) Eigner zusammenhalten müssen.Ich möchte mich nicht aussperren lassen.
:mad:
Und immer einen knitterfreien Flug !!

Benutzeravatar
Kuzzimuzzi
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 3856
Registriert: 08.09.2005 21:49
Motorrad: R65
Wohnort: 51766 Engelskirchen

Beitrag von Kuzzimuzzi » 04.11.2006 18:31

Och, weisst Du Werner,

diese Initiative Kultur Mobil ist nichts für mich. Ich fahre ja in erster Linie keinen Oldtimer/Youngtimer sondern einfach nur ein zuverlässiges Motorrad, das mein bevorzugtes Fortbewegungsmittel ist.

Die Sperrung der Innenstädte für bestimmte Fahrzeuge wird nicht durchsetzbar sein. Manche Politiker denken zwar immer gerne laut über allen möglichen Unsinn nach, aber das ist eben deren Beruf. Ich erinnere mich nur zu gut an die vergangenen Raucher-Pogrome der letzten Zeit. Entweder wird man die Innenstädte generell für Fahrzeuge sperren müssen (kaum vorstellbar bei Grossstädten wie zB Berlin, Köln oder München) oder aber für Fahrzeuge mit fremden Nummernschild; auch das ist schwer annehmbar.

Wer soll das denn kontrollieren?

grüsse, Stefan

pilgrim
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1496
Registriert: 21.03.2006 19:07
Motorrad: R65
Wohnort: Markt Indersdorf

Beitrag von pilgrim » 04.11.2006 21:29

Hallo Buam,

ich schließe mich Stefans Meinung an. Ich habe bei dieser Initiative so ein wenig den Eindruck, daß meine Vorliebe für "ältliche" Kraftfahrzeuge politisch instrumentalisiert werden soll.

Die Sperrung der Innenstädte für KFZ wird sicherlich nicht leicht durchzusetzen sein. --- Da hat ja schon der Einzelhandel ein gewichtiges Wörtchen "mitzureden".

Lutz

BTW: Ich lebe seit 21 Jahren in der Nähe von München. --- Freiwillig fahre ich mit dem Auto da nicht rein!

Benutzeravatar
Krawattentrucker
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 208
Registriert: 12.06.2003 11:21
Motorrad: R80 G/S Siebenrock,Hercules 125 Samba
Wohnort: 10627 Berlin,Charlottenburg

Beitrag von Krawattentrucker » 04.11.2006 22:02

Als Berliner hab ich mit Sperrungen für best.Fahrzeuge Erfahrung a.d.80/90ern.

Weiterhin geht es nicht um die Anreise in Satdtzentren,viele wohnen dort,wie zb.meine Familie.Es wäre einfach schade wenn wir mit unsere Oldis nicht mehr hier hineinfahren dürfen.

Evtl.ist in diesem Forum auch nicht das richtige Klientel für diese Angelegenheit.
Und immer einen knitterfreien Flug !!

Benutzeravatar
Sven H.
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 266
Registriert: 11.08.2006 22:49
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Sven H. » 25.11.2006 18:31

Ist man auch betroffen wenn man sein Fahrzeug gar nicht als Oldtimer mit den entsprechenden steuerlichen Vergünstigungen angemeldet hat?
Denke nicht,oder? Grad bei Moppeds ist die Steuer und Versicherung so günstig, da muß man ja gar nicht auf sowas zurück greifen.

Benutzeravatar
Krawattentrucker
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 208
Registriert: 12.06.2003 11:21
Motorrad: R80 G/S Siebenrock,Hercules 125 Samba
Wohnort: 10627 Berlin,Charlottenburg

Beitrag von Krawattentrucker » 25.11.2006 21:29

Jep-alle Katlosen+"offene Diesel bis E 3 o.4.Zweiräder sind noch nicht betroffen.Aber wir haben einige Oldis in der Fam. :cry:

http://www.fahrverbot-kulturgut-berlin.de/
Und immer einen knitterfreien Flug !!

Benutzeravatar
Sebastian
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1089
Registriert: 05.05.2004 01:52
Motorrad: R80 G/S (1981, 37 kW)
R100 (R)S (1979, 51 kW)
R27 Gespann (1966, 18 PS)
Wohnort: 3184 Wünnewil, FR, CH

Beitrag von Sebastian » 17.12.2006 14:13

Salü Werner
In diesem Zusammenhang dürften die Forschungsergebnisse der FIVA von Interesse sein. Ich habe sie mal separat geposted, da sie ja auch Andere interessieren dürften. Schau mal hier

Gruessli
Sebastian

Was rastet, das rostet! ... und wahre Liebe kostet Geld.

Antworten