Heute bei Guzzi die 850er TT angetestet

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern.
Antworten
Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1191
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 865 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Heute bei Guzzi die 850er TT angetestet

Beitrag von Redskin » 10.07.2019 14:41

Hallo Foristi,

nach dem, für das Magazin Motorrad, beinahe schon euphorischen Bericht über die 850erTT von Guzzi, wollte ich es wissen.
Heute zum Händler zur Probefahrt gedüst und tatsächlich, das Ding pfährt. Scho schee iwie, aber bockelhart auf schlechtem Geläuf, am Gas digital (ist ja fly by wire). Die Sitzposition ist auf Anhieb was für lange Haxn, die seitlichen Kanten von dem Sessel drücken aber, und der Motor ist ja quasi ein verbogener Boxer. Hab vorher noch auf keiner Guzzi gesessen, aber ich finde, das Teil ist echt gut geworden, geht alles geschmeidig. Motor, Getreibsel (6Gang), alles top.
Bullert schön von unten los, 80 Pferde sind für das Mopet mehr als ausreichend und man kann damit schön rumgondeln.
Habe ich unterschrieben?

Nöö, weil der Tandler meine Dicke abschätzig bewertet hat und von der Q schon gar nix wissen wollte.
Die Zeiten für alte Mopeds seien vorbei, die Guzzi verkauft sich außerdem auch so wie geschnitten Brot.
Nun denn, dann bleibt alles so, wie es ist.
In einem Jahr oder zweien, wenn sich der Hype etwas gelegt hat, werde ich mal schauen, was von der Sache geblieben ist.
Vllt. kann man dann gebraucht was schießen, wobei mein Weib ganz sicher keine Italienerin als dritte Konkurrentin um meine Aufmerksamkeit dulden wird.

Und so kommt es, dass nix kommt, dafür auch nix geht.

Man muss auch Nein sagen können. :) :) :)

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Benutzeravatar
MMö
.
.
Beiträge: 2161
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: BMW R80R - 1000er Power Kit

Re: Heute bei Guzzi die 850er TT angetestet

Beitrag von MMö » 10.07.2019 16:14

Wir haben den gleichen Geschmack. :ja:

Gefällt mir auch sehr. Aber irgendwas war da noch... fällt mir nicht mehr ein. Bei mir aber ausgeschieden aufgrund meiner Beine. Die kriege ich nicht gescheit unter. Geht leider nicht.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!

Benutzeravatar
tommi
Forenspender 2018
Beiträge: 302
Registriert: 17.08.2003 13:02
Motorrad: R65 war aber mal eine R45 BJ79.Umgebaut mit Motor aus R65LS BJ83
R1200GS BJ2004
Wohnort: 31079 Almstedt

Re: Heute bei Guzzi die 850er TT angetestet

Beitrag von tommi » 10.07.2019 21:58

Hallo,

Mein Kumpel hat sich auch son Ding angeschafft.
Ich find das ist seit langem mal wieder eine gelungene Guzzi.
Das ist auch was für Germanen ich passe drauf und schlage mir nicht an den Zylinderköpfen die Knie auf.
Mal schauen wie sie auf dauer ist.

Gruß Tommi
Hat der Biker kalte Hände fliehen die Qe in's Gelände.

Benutzeravatar
Thomas H. aus A.
Alleswisser
Alleswisser
Beiträge: 2825
Registriert: 25.04.2005 16:43
Motorrad: R80RT, K1200GT, MG Quota 1000, Horex Regina, NSU ZDB 201, NSU Quickly
Wohnort: Axstedt

Re: Heute bei Guzzi die 850er TT angetestet

Beitrag von Thomas H. aus A. » 18.08.2019 00:20

Redskin hat geschrieben:
10.07.2019 14:41
…und der Motor ist ja quasi ein verbogener Boxer....
Nein Dirk - das sehen Guzzifahrer genau umgekehrt, nämlich:

"ein Boxer ist `ne Guzzi mit Hängetitten" :-D

Gruß
Thomas
:gut: ...Kollegen nennen mich "Harmony"... :gut:

Benutzeravatar
Redskin
Lord Forum
Lord Forum
Beiträge: 1191
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 865 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool)
Yamse XJ900s diva (Eisenschwein)
Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: Heute bei Guzzi die 850er TT angetestet

Beitrag von Redskin » 18.08.2019 08:26

Ach, wie wer was sieht, ist mir egal, Hauptsache, er, sie, es sieht überhaupt noch was.
Blindies gibt es mehr als genug

Greetz
Dirk
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich
Laktoseintoleranz, Veganismus & Helene Fischer
geworden?

Antworten