Scrambler Umbau - Meinungen?

Hier werden Umfragen eingestellt.
Benutzeravatar
Thom
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 808
Registriert: 24.07.2003 08:22
Motorrad: ex. R65 248 50PS
88er R80GS mit 1000er Fallert und 89er Parisdakarkit
Honda CB1000R 2021
Wohnort: 76684 Östringen, BW, D:
Kontaktdaten:

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von Thom »

https://www.walzwerk-motorcycles.de/motorcycles/

Bei mir in der Nähe Hockenheim

Das Eingangsbild zeigt gleich mal fett Umbauten

Gekauft ja, früher waren es Harleys heute ein Retro Umbau
Zielgruppe gut verdienende Personengruppen.
Schaut mal Preise da sagt Ihr nix mehr!


Ist ja auch ein gutes System, die Schrauben nicht und lassen alle Wartungen und Problemchen
vom Freundlichen machen.

Die Werkstatt hat Aufträge.

https://www.mts-motorradtechnik.de/index.shtml
Nur nicht so extrem aber Werkstatt voll.

Noch mal ein paar Cent nachgeworfen :D
Viele Grüße Thom
Lebe Deine Träume und träume nicht das Leben, Lebe und Liebe jeden Tag, als wenn es der letzte sei.
Wer über Winter die Bakterie nicht wartet, der im Frühjahr vielleicht nicht startet.
Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 4693
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von FrankR80GS »

Thom hat geschrieben: 07.01.2022 07:10 ...Das Eingangsbild zeigt gleich mal fett Umbauten
Gekauft ja, früher waren es Harleys heute ein Retro Umbau
Zielgruppe gut verdienende Personengruppen. ...
Sind die Dinger nicht vor allem Werbeträger für den Onlineshop? Dort kauft man die Teile mit dem Ziel eines eigenen Umbau und steht dann vor dem Problem der Umsetzung und Legalisierung. Dass die bekloppten offenen Luftfilter mit der Bingvergasern nicht gutgehen, pfeifen die Spatzen von der Dächern. Verkauft werden sie trotzdem.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.
Benutzeravatar
Thom
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 808
Registriert: 24.07.2003 08:22
Motorrad: ex. R65 248 50PS
88er R80GS mit 1000er Fallert und 89er Parisdakarkit
Honda CB1000R 2021
Wohnort: 76684 Östringen, BW, D:
Kontaktdaten:

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von Thom »

Hallo Frank,

Hast du mal in Shop geguckt da gibt es auch Maschinen zu kaufen.

Ich hab die hier auch schon fahren gesehen.

Für Personen die sich überteuerte Immobilien kaufen können
Und schon alles haben ist so ein Teil halt ein weiterer Statementausdruck.

Dann darf man die Engländer nicht vergessen die auf made in Germany old school stehen

Ich ergänze das noch mal:
ich fand die umgebaute R100 Mystik seinerzeit von Dries auf 120 zwanziger Hinterreifen und sehr gut klingenden Zubehör Auspuff und an allen Ecken leicht gemacht schon sehr schön das war ein richtiger Kurvenwetzer.

Ein 1000er Motor hat bei uns schon gutes Potenzial! Siebenrock finde ich auch gut!
Nichts geht über grosse Volumen ab 800 im bergigen kurvigen Geläuf
Diverse ältere Mitglieder mit R45/R65 hatten zum Teil Ihre Sammlung mit
Größeren Maschinen ja erweitert und das merkt man dann schon.

Die alten BMWs lassen sich halt noch gut unter 200 Kilo trimmen.

Für besseres Bremsen hatte ich z.Bsp vorne noch die grössere Scheibe von HE geholt
Das hatte dann schon Wirkung gezeigt
und ein auf das eigene Gewicht vorbereitetes Wilbers Federbein ist auf buckeligen Landstraßen auch schön
Bums war ich seinerzeit 800 EUR los
Sicherheitstechnisch/Fahrwerk aufgewertet.
Viele Grüße Thom
Lebe Deine Träume und träume nicht das Leben, Lebe und Liebe jeden Tag, als wenn es der letzte sei.
Wer über Winter die Bakterie nicht wartet, der im Frühjahr vielleicht nicht startet.
Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3479
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von Rote Rita »

Hallo Thomas,

in deinem Beitrag war ein Link zu mts-motorradtechnik und auf der Homepage ein weiterer Link zur Restauration eines Scheunenfunds. Die Restauration wurde in einem Film dokumentiert. Sehr sehenswert, auch in Hinblick auf diesen Gesprächsfaden.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt
Benutzeravatar
Bert68
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 25
Registriert: 04.01.2022 17:40
Motorrad: BMW R 60/5
KTM Duke 690
Wohnort: Mausham (Bayerbach)

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von Bert68 »

...mir gefallen die Schizzo´s vom WALZWERK!
:bindafür:

Die Umbauten von Rock'n'Roll Cycles finde ich auch cool!
https://www.rock-n-roll-cycles.com/bikes/bmw-highsider/
Bild
Benutzeravatar
Thom
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 808
Registriert: 24.07.2003 08:22
Motorrad: ex. R65 248 50PS
88er R80GS mit 1000er Fallert und 89er Parisdakarkit
Honda CB1000R 2021
Wohnort: 76684 Östringen, BW, D:
Kontaktdaten:

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von Thom »

Hallo Bert,

Okay mal eine r65 auf 800 Kubik aufgebaut, die geht dann auch Berg auf.
Da noch andere Reifen drauf, dann könnte man sogar Kurven fahren.
Hier haben die den leichten Motor genommen und alles drumrum erneuert
Denke mal 10000 EUR für eine R65 Wow

Hallo Reiner,
Ja das Video ist Gut 👍 sehenswert

Viele Grüße Thom
Viele Grüße Thom
Lebe Deine Träume und träume nicht das Leben, Lebe und Liebe jeden Tag, als wenn es der letzte sei.
Wer über Winter die Bakterie nicht wartet, der im Frühjahr vielleicht nicht startet.
Elbeboxer
Newbee
Newbee
Beiträge: 19
Registriert: 17.10.2021 09:24
Motorrad: R65 (Bj. 82)
Wohnort: Hamburg

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von Elbeboxer »

Es soll Jeder fahren, was ihm gefällt. Auch „Scrambler“-Umbauten, die gar keine wirklichen Scrambler sind.
Aber ich persönlich trauere um jede originale BMW, die einem kurzlebigen Modetrend geopfert wird.

Gruß
Carsten
Oldtimer-Treffpunkt in Hamburg: www.tankstelle-brandshof.de
Benutzeravatar
ssuchi
.
.
Beiträge: 802
Registriert: 02.03.2010 16:59
Motorrad: R65 Monolever und R1200R MÜ
Wohnort: 37083 Göttingen

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von ssuchi »

Bert68 hat geschrieben: 07.01.2022 18:42 ...mir gefallen die Schizzo´s vom WALZWERK!
Sieht technisch gut gemacht aus. Aber ich finde diese Ballonreifen potten häßlich. Und Kurven fahren kann man damit wahrscheinlich auch nicht... :nein:
Gruß, Stefan
Benutzeravatar
Thom
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 808
Registriert: 24.07.2003 08:22
Motorrad: ex. R65 248 50PS
88er R80GS mit 1000er Fallert und 89er Parisdakarkit
Honda CB1000R 2021
Wohnort: 76684 Östringen, BW, D:
Kontaktdaten:

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von Thom »

https://www.kleineboxer.de/forum/viewto ... 108#p75108

Ich hab mal Dries seine Mystik gefunden
Die hatte mir gut gefallen
Und von Sebring hatte er glaube ich die den Endschalldämpfer drauf.

BMW 247E R100 R Sebring Sportauspuff mal googeln wer Lust hat.

Dazu hatte er die passenden BT45

Das war ja von der BMW R100r so ein belebender Versuch
Und es gibt gar nicht so viele.
Und werden richtig teuer gehandelt.

Wilfried hatte ja auch eine Schwarze mit Monositzbank versehen
Vielleicht findet einer mal noch Bild von dieser Schwarzen.

Viele Grüße Thom
Viele Grüße Thom
Lebe Deine Träume und träume nicht das Leben, Lebe und Liebe jeden Tag, als wenn es der letzte sei.
Wer über Winter die Bakterie nicht wartet, der im Frühjahr vielleicht nicht startet.
MMö
Kohlkönig 2014
Kohlkönig 2014
Beiträge: 2529
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: Aktuell:

AffenTwin 1100 SD08

Ex:
R45, R65, R80R

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von MMö »

Moin!

Notabene, weil nix mit den Scramblern zu tun ...

Großes Potenzial hat die Doku: Mit der Harley zum Nordkap - Walz und so ein anderer Custom-Designer fahren im 150km-Takt gen Norden.
Da fällt alles ab, was nicht richtig gedengelt wurde. Schön: als die Kette mit der Flex bearbeitet wird, damit sie nicht so schleift :-D.
Findet man bei U-Tube.

Ansonsten sehen die Dinger alle gleich aus. Abgesehen von der Tankfarbe ... Keine Ahnung, ob die handwerklich gut gemacht sind. Fahren möchte
ich so etwas eher nicht. Für den Preis gleich ne' ordentliche Triumph.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!
Benutzeravatar
Thom
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 808
Registriert: 24.07.2003 08:22
Motorrad: ex. R65 248 50PS
88er R80GS mit 1000er Fallert und 89er Parisdakarkit
Honda CB1000R 2021
Wohnort: 76684 Östringen, BW, D:
Kontaktdaten:

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von Thom »

Moin Marco,

Ich glaub bei einer r65 bis r80
Kann man alles nur besser werden oder verschlimmbessern

BTW die UtubeDinger sind etwas älter aber interessant!

Ich denke es werden evtl. Auch abgewrackte/runtergerockte R Modelle
Zu einem 2. Leben verholfen
Die Original BMW Ersatzteile werden ja auch immer teurer oder sind nicht verfügbar.
Oder es gibt nichts gutes gebrauchtes.

Soll jetzt nicht heissen das die Originale nix taugen bitte nicht falsch verstehen.
Im Gegenteil machen auf der Landstraße Ihre Sache ja super
Hinten andere Feder rein, passender Reifen und los gehts.

Adaptierte bessere progressive Gabel mit passenden Federn die sich bei Vollbremsung nicht verwindet
aus dem Zubehör
Feder hinten Wilbers Öhlins Wp
Lenker LsL
Verbesserte Elektronic Wunder Lich, Wü do, Silent ist Hektisch und anderer Schnickschnack
Schalldämpfer zugelassen aus dem Zubehör
Ballonreifen für geradeaus Fahrer Geländereifen für leichtes Gelände
Oder Strassensport alles für seinen Zweck

Letztendlich sehen alle irgendwie nach R100R aus
Und ist Teiledranschrauben aus dem Zubehörtopf der auch Leben will nach eigener Wahl.
Da geb ich Dir recht!

Soweit mal ein paar Gedanken
Viele Grüße Thom
Viele Grüße Thom
Lebe Deine Träume und träume nicht das Leben, Lebe und Liebe jeden Tag, als wenn es der letzte sei.
Wer über Winter die Bakterie nicht wartet, der im Frühjahr vielleicht nicht startet.
Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 4693
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Scrambler Umbau - Meinungen?

Beitrag von FrankR80GS »

Thom hat geschrieben: 10.01.2022 18:50 ... Adaptierte bessere progressive Gabel mit passenden Federn die sich bei Vollbremsung nicht verwindet aus dem Zubehör Feder hinten Wilbers Öhlins Wp ...
Verbesserte Elektronic Wunder Lich, Wü do, Silent ist Hektisch und anderer Schnickschnack
Schalldämpfer zugelassen aus dem Zubehör ..
Ich bin kein Freund modischer Umbauten, die hauptsächlich der Show dienen. An der GS ist auch funktional weniger zu verbessern, als die Unmenge an Zubehör unterstellt.

OK, das serienmäßige hintere Federbein ist ziemliche Grütze - bretthart und hält nicht lange. Quasi jedes Zubehörfederbein ist besser. BMW hat bei den Basics nicht grundlos ein teures WP verbaut. Über dessen Federungskunst kann man streiten, aber es hält wirklich lange.

Die Gabel wird durch andere Federn nicht besser. Ich habe Einiges probiert um Ende festzustellen, dass deren Hauptproblem ist eine völlig überdämpfte Druckstufe ist, solange man die Gabelholme mit dem vorgegebenen Öl befüllt. Erst nach über 100 tkm auf dem Motorrad habe ich das linke Gabelbein (Druckstufe) auf ein viel dünnflüssigeres Öl umgestellt und damit eine deutliche Verbesserung erzielt, die auch andere Fahrer nachvollziehen können. Kostet fast nichts, bringt aber viel.

Statt wunderlicher oder hektischer Elektrik tut es für die frühen Modelle ein Lima-Stator ab Modelljahr 1990. Der hat nominell weniger Leistung, lädt aber viel früher. Wer keine Goldwingaustattung spazieren fährt, bekommt kein Problem mit der geringeren Leistung. Bei den 2-Ventiler gibt es fast eine Promotionsarbeit darüber.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.
Antworten