ADAC Motorrad-Basis-Training

Hier könnt Ihr nach Herzenslust plaudern.
MMö
Kohlkönig 2014
Kohlkönig 2014
Beiträge: 2544
Registriert: 08.03.2010 21:34
Motorrad: Aktuell:

AffenTwin 1100 SD08

Ex:
R45, R65, R80R

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von MMö »

Aloha!

Zum Fast-Saison Abschluss heute beim ADAC das Kurventraining gebucht.
Ganze Nacht Regen, ganzen Vormittag Regen - perfektes Drama für die Bella :( .

Gut, heiße isse dann doch noch irgendwann geworden und am Ende sind dann
auch fast die gleichen Kurvenzeiten rausgekommen wie im Sommer. Immer wieder
ein Erlebnis wenn man denkt: "Jetzt gibt der Schlappen nach .." und er trotzdem
noch ein paar Grad mehr an Schräglage erlaubt. Außerdem: Zum Mittag gab es Fleisch.
Perfekter nordeutscher Sonntag.
Ils ont les armes. On les emmerde. On a le champagne!
Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3581
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von Rote Rita »

Hallo Marco,
ist doch perfekt. Wenn du jetzt weiterhin fährst, bist du auch kein Baika.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt
Benutzeravatar
TOM der Badner
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 534
Registriert: 06.04.2007 15:52
Motorrad: exR65 248, R1150R
Wohnort: Bruchsal-Untergrombach

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von TOM der Badner »

Am Samstag bei glühender Hitze, heißem Asphalt habe ich das Motorrad Intensiv Training absolviert.
Dank an die BG für das Teilsponsoring. Das ist echt problemlos zu beantragen.

Unser Trainer ist früher selbst Rennen gefahren, das war mit Sicherheit ein großes Plus, gerade beim Kurventraining.

Ich habe nochmal einiges dazugelernt, insbesondere Blickpunkt und Einlenkpunkt in Kurven konnte ich verbessern.

Fazit: Empfehlenswert

Danke an den Trainer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich seh nicht aus wie Halle Berry. Aber es besteht die Möglichkeit, dass sie eines Tages aussieht wie ich.
Whoopie Goldberg
BildBildBild
Matthias.rz
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 16.04.2022 23:32
Motorrad: R45 BJ 81
Wohnort: Ratzeburg

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von Matthias.rz »

....früher hatte mein Arbeitgeber in Zusammenarbeit mit der BG auch so etwas angeboten.
Für wirklich kleines Geld.
Es war immer ein Gewinn.
Inzwischen gibt es leider keine finanzielle Unterstützung dafür, jetzt ist es mir zu teuer.
Leben und leben lassen
Benutzeravatar
TOM der Badner
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 534
Registriert: 06.04.2007 15:52
Motorrad: exR65 248, R1150R
Wohnort: Bruchsal-Untergrombach

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von TOM der Badner »

Hallo Matthias,

dein Arbeitgeber muss nur in der BG sein. Du brauchst die Mitgliedsnummer und kannst dann online das Formular ausfüllen. Deinen AG kostet das nichts zusätzlich.

Du bekommst dann den Gutschein per Post zugeschickt. Den verbleibenden Restbetrag, kannst Du selbst bezahlen. Bei mir waren das 75 € Zuschuss von der BG

Frag doch einfach mal nach, wenn du weißt bei welcher BG du bist.

Hier ein Beispiel wie einfach das geht:

https://vbg-gutscheine.jedermann.de/ind ... t=Motorrad

https://www.vbg.de/DE/3_Praevention_und ... 7DF4.live1

Gruß Tom
Ich seh nicht aus wie Halle Berry. Aber es besteht die Möglichkeit, dass sie eines Tages aussieht wie ich.
Whoopie Goldberg
BildBildBild
Matthias.rz
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 16.04.2022 23:32
Motorrad: R45 BJ 81
Wohnort: Ratzeburg

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von Matthias.rz »

Danke für den Hinweis.
Ich warte aber lieber mal ab bis mein Arbeitgeber es wieder veranstaltet.
Dieses Jahr ist zumindest ein Training mit dem PKW dran.
Das kostet dann nichts und die Zeit wird sogar als Arbeitszeit gerechnet......
So mag ich das😉
Leben und leben lassen
Benutzeravatar
TOM der Badner
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 534
Registriert: 06.04.2007 15:52
Motorrad: exR65 248, R1150R
Wohnort: Bruchsal-Untergrombach

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von TOM der Badner »

Kommt selten vor,

aber jetzt bin ich sprachlos. 👎👎👎
Ich seh nicht aus wie Halle Berry. Aber es besteht die Möglichkeit, dass sie eines Tages aussieht wie ich.
Whoopie Goldberg
BildBildBild
Matthias.rz
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 16.04.2022 23:32
Motorrad: R45 BJ 81
Wohnort: Ratzeburg

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von Matthias.rz »

TOM der Badner hat geschrieben: 02.08.2022 12:55 Kommt selten vor,

aber jetzt bin ich sprachlos. 👎👎👎

Du musst ja wirklich sehr empört sein wenn dir das sogar drei Daumen wert ist.
Leben und leben lassen
Benutzeravatar
Redskin
.
.
Beiträge: 2203
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 860 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool); R1150RT (dicke Berta), Bj. 2003

Dose: Nissan Leaf II mit 40kWh-Batterie (Raumschiff Enterprise)
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von Redskin »

Schade, da haben die im öffentl. Dienst (zumindest in Bayern) mal wieder nix von.
Der KUVB bietet Sicherheitstrainings nur für die Fahrer von RTW an, damit Dir, wenn es Dich geschmissen hat, wenigstens auf dem Weg ins Krankenhaus nix mehr passiert.

Grundsätzlich ist so ein Training sicher nicht schlecht. Ich habe mich auch schon mehrfach danach umgesehen. Neben den Kosten war für mich ausschlaggebend, dass ich über eine Stunde Anreise für eine Tagesveranstaltung schon etwas lang finde (Boxberg, Schlüsselfeld). Will sagen, die Trainingszentren liegen für mich blöd. Vor der eigenen Türe wo man vllt auch dran vorbei führe, käme man imho auf jeden Fall leichter in Versuchung.

EDIT: Ebenso Grundsätzlich finde ich aber auch, dass man den Wert dieser Trainings im Verhältnis zu "viel Fahren" nicht überbewerten sollte. Das dort Gelernte muss ja schließlich im Betrieb verfestigt werden, damit man es unter Stress auch sicher beherrscht, bzw. Stress vermeiden kann, weil man seine Lehren aus dem Gelernten gezogen hat. Wer ein Training macht und dann doch nur sporadisch fährt, hat wahrscheinlich nicht so viel Benefit davon. Diese Zielgruppe müsste dann wohl öfter zum Fahrsicherheitszentrum.

Greetz
Dirk
3190
Matthias.rz
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 16.04.2022 23:32
Motorrad: R45 BJ 81
Wohnort: Ratzeburg

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von Matthias.rz »

So ein Training ist auch für " alte Hasen" durchaus empfehlenswert.
Insgesamt habe ich 4 oder 5 solcher Trainings auf drei unterschiedlichen Anlagen absolviert.
Das erste hatte ich nach ca. 15 Jahren Motorrad Erfahrung.
Es war schon z.b. erstaunlich wie wenig sich manche versierte Biker auf der Bremse oder in Kurven zuerst zutrauten.
Mein bestes Training war im Dauerregen, hier kam ich auch in Kurven und beim Bremsen an meine Grenzen.
Da so etwas inzwischen aber locker mal 180-190€ kosten kann ( ADAC ) bin ich als selbstzahler leider raus.
Leben und leben lassen
Benutzeravatar
TOM der Badner
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 534
Registriert: 06.04.2007 15:52
Motorrad: exR65 248, R1150R
Wohnort: Bruchsal-Untergrombach

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von TOM der Badner »

Mit Tante Gockel kann man auch Preise erfahren:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich seh nicht aus wie Halle Berry. Aber es besteht die Möglichkeit, dass sie eines Tages aussieht wie ich.
Whoopie Goldberg
BildBildBild
Matthias.rz
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 36
Registriert: 16.04.2022 23:32
Motorrad: R45 BJ 81
Wohnort: Ratzeburg

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von Matthias.rz »

Screenshot_20220802-164957_Opera.jpg

....genau aus der gleichen Quelle stammt meine Angabe 😉
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Leben und leben lassen
Benutzeravatar
TOM der Badner
Prof. Forum
Prof. Forum
Beiträge: 534
Registriert: 06.04.2007 15:52
Motorrad: exR65 248, R1150R
Wohnort: Bruchsal-Untergrombach

Re: ADAC Motorrad-Basis-Training

Beitrag von TOM der Badner »

Ja das sind schon deutliche Preisunterschiede.

Was bin ich froh Badner zu sein. 😂😂😂
Ich seh nicht aus wie Halle Berry. Aber es besteht die Möglichkeit, dass sie eines Tages aussieht wie ich.
Whoopie Goldberg
BildBildBild
Antworten