Tankembleme

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
Antworten
tom1000
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 316
Registriert: 03.07.2015 16:36
Motorrad: 76er R75/7 mit Heinrich und Beinschilden
77er R00S mit RT-Verkleidung und Walter Jewell Elegance
82er R86
82er R100RT
Wohnort: 31246 Groß Lafferde

Tankembleme

Beitrag von tom1000 »

Hallo zusammen
Hab mir einen Satz Embleme zugelegt,weil meine ganz schön abgeranzt sind.
Jetzt meine Frage zum aufkleben.
Sauber und fettfrei ist klar.
Macht man z.B. ein bisschen Wasser oder ähnliches drunter um noch geringe korrekturen durchführen zu können wenns schief ist, oder werden die Dinger trocken aufgeklebt und alles muss beim ersten mal passen??

Tom
Eisenschwein
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 91
Registriert: 11.08.2011 10:17
Motorrad: R100GS, R45, Dnepr MT10 mit Herz von BMW, Chang Jiang OHV
Wohnort: 67806 Rockenhausen

Re: Tankembleme

Beitrag von Eisenschwein »

Bei den Stickern die ich kenne, da muss der erste Schuss sitzen.
drahrebe
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 46
Registriert: 12.06.2021 20:19
Motorrad: R 45 (EZ 1979)
Triumph Bonneville (Vergaser)
Honda CB 550 Four K 3
Wohnort: 71296 Heimsheim

Re: Tankembleme

Beitrag von drahrebe »

Mit der Schutzfolie in die korrekte Position bringen. In dieser Position mit einem Streifen Klebeband fixieren, aber so, dass Du das Emblem noch nach oben hochklappen kannst. In der hochgeklappten Position die Schutzfolie entfernen, runterklappen und festkleben.
Viel Erfolg!
Eberhard
tom1000
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 316
Registriert: 03.07.2015 16:36
Motorrad: 76er R75/7 mit Heinrich und Beinschilden
77er R00S mit RT-Verkleidung und Walter Jewell Elegance
82er R86
82er R100RT
Wohnort: 31246 Groß Lafferde

Re: Tankembleme

Beitrag von tom1000 »

Danke Euch.
Versuche mal mein glück.

Tom
Benutzeravatar
KaLeu
Newbee
Newbee
Beiträge: 3
Registriert: 16.05.2018 12:40
Motorrad: R65LS

Re: Tankembleme

Beitrag von KaLeu »

Hallo zusammen,

ich habe das damals bei meiner alten Dame wie folgt (etwas aufwendig im Vergleich zu Eberhard) gelöst:
- am Tank direkt neben der Vertiefung fürs Emblem jeweils rechts und links einen Post-it© Zettel angebracht
- mit kleiner Wasserwaage jeweils einen Strich horizontal rechts und links auf die Zettel zeichnen um Mitte und waagrechte Position zu markieren (Motorrad auf Hauptständer und Brett unter Hinterrad)
- meine neue Embleme hatten oben auf der sichtbaren Fläche eine Schutzfolie, darauf ein 1€ großes Stück doppelseitiges Klebeband kleben
- darauf einen kleinen Zylinder kleben, habe Babyzelle Batterie dafür verwendet. Damit hat man einen wunderbaren Griff zum positionieren und drehen
- Schutzfolie Klebefläche entfernen, Übergang weiß-blau auf dem Emblem mit Strichen auf Post-it© Zettel in Übereinstimmung bringen und Emblem langsam absetzen
- obere Schutzfolie mitsamt Zylinder entfernen, Post-it© Zettel abziehen, fertig

Hoffe ich habe es halbwegs nachvollziehbar beschrieben.
Meine Regierung meint immer dass ich einen übertriebenen Hang zur Perfektion habe wenn es um meine alte BMW geht ...

Grüße aus Ingolstadt, Thomas
tom1000
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 316
Registriert: 03.07.2015 16:36
Motorrad: 76er R75/7 mit Heinrich und Beinschilden
77er R00S mit RT-Verkleidung und Walter Jewell Elegance
82er R86
82er R100RT
Wohnort: 31246 Groß Lafferde

Re: Tankembleme

Beitrag von tom1000 »

Mit dem finisch hab ichs ja nicht so.
Kann ruhig gebraucht aussehen, aber die Embleme müssen schon grade sein.
Wenn es Samstag ein bisserl wärmer ist wage ich es mal.

Danke

Tom
Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 5361
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Tankembleme

Beitrag von FrankR80GS »

tom1000 hat geschrieben: 15.03.2023 15:30 ... Wenn es Samstag ein bisserl wärmer ist wage ich es mal.
Falls Sprit drin ist, wärmt sich der Tank nur langsam auf und beschlägt sogar machmal. Das ist nicht gut für die Haftung des Klebstoff. Auf warmem Blech/Lack haftet er sehr viel besser.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.
tom1000
Dr. Forum
Dr. Forum
Beiträge: 316
Registriert: 03.07.2015 16:36
Motorrad: 76er R75/7 mit Heinrich und Beinschilden
77er R00S mit RT-Verkleidung und Walter Jewell Elegance
82er R86
82er R100RT
Wohnort: 31246 Groß Lafferde

Re: Tankembleme

Beitrag von tom1000 »

Habs so gemacht wie von Eberhard beschrieben.
Hat einwandfrei geklappt.
Antworten