Motor 248 mit 860 cm³

Hier könnt Ihr Teile zum privaten Verkauf anbieten. Achtung: Beiträge werden automatisch nach 365 Tagen gelöscht!
Antworten
Benutzeravatar
Euklid55
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 126
Registriert: 11.11.2017 11:10
Motorrad: R 50/2 US mit Motor R65 (860)
R 75/5
R 90/6 mit Motor S
R 100 RT
R 100 RS mit Benzineinspritzung
R 100 exGS mit Benzineinspritzung

Motor 248 mit 860 cm³

Beitrag von Euklid55 »

Hallo,

verkaufe einen Motor Type 248 mit 860 cm³. Insgesamt ist der Motor 35000 Km gelaufen, davon 4000 km mit 860 cm³.
Der Motor ist noch eingebaut und kann Probe gefahren werden. Verkauft wird die Einheit ohne Elektrik und Vergaser. Die Kupplung wahlweise aus der 1. Serie 248 oder die leichte Kupplung der Baureihe 247, kommt auf das vorhandene Getriebe an.
P113Motor.jpg
Die Leistung ist von verschieden Parametern abhängig, siehe Gutachten mit 32 BING bis zu 44 KW.
Für die Version mit 35 KW bei 4470 U/min würde ich noch einen Satz Köpfe mit 8 mm Ventilen neu machen lassen.

Der Motor eignet sich für den Gespannbetrieb oder Geländesport wegen seiner um 6 cm geringeren Breite gegenüber dem Type 247.

Preis 3000 €

Gruß
Walter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
dabbelju
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 33
Registriert: 12.05.2022 09:02
Motorrad: R 65 Mono, R 80 ST, Sauer R 100 Mono Gespann

Re: Motor 248 mit 860 cm³

Beitrag von dabbelju »

Hallo Walter,

falls Du Dich über die überschaubare Resonanz wunderst ....

Du hast diese Anzeige unter "Suche Teile" eingestellt

Werner :hallo:
less is more
Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 5453
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Motor 248 mit 860 cm³

Beitrag von FrankR80GS »

dabbelju hat geschrieben: 10.03.2024 14:26 .... Du hast diese Anzeige unter "Suche Teile" eingestellt
Danke für den Hinweis, Werner. War mir nicht aufgefallen. Jetzt korrigiert.

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.
Antworten