Wiederbelebung R 65

Alles rund um die Technik an den Modellen R45 und R65
maiki
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2017 10:27
Motorrad: BMW R 65 / 27PS

Wiederbelebung R 65

Beitrag von maiki »

Moin. Hab gerade gesehen, das mein letzter Text von 2017 ist :roll: Es hat sich auch einiges getan, damals fuhr ich als Haupt Mopet die Honda PAN EUROPAN . Mittlerweile hab ich die seit 5 Jahren durch eine K 1600GT ersetzt , mit der ich bis dieses Jahr September viel Spaß hatte . Leider hatten wir auf den Weg in die Dolomiten einen Unfall . Das Mopet sieht nicht gut aus :sniff: , Verfahren läuft noch und deswegen habe ich beschlossen, die gute alte R 65 wieder flott machen zu lassen . Habe sie zum freundlichen gegeben und er soll sie mir wieder fertig machen und anmelden . Ich denke, ich mus auch zum Baurat, da sie schon Anfang 2017 abgemeldet wurde :| Hatte im Frühjahr neue Reifen, vorn und hinten , und einen neuen Sammler montiert . Was ich noch gern hätte, wäre ein ''neuer'' Krümmer . Aber das sind ja ganz schöne Preise die dafür aufgerufen werden :mad: . Hätte auch gern eine Halterung für ein Topcase :wink: , da ich meine Arbeits Klamotten verstauen muste . Aber , Hauptsache sie kommt erstmal wieder auf die Straße . ;-) ....melde mich , wenn ich sie wieder zurück habe , bis dahin , Gruß Maik
BMW R 65 / Typ 247 Bj 87 Dunkelrot
BMW K 1600 GT Bj 2012 Anthrazit metalic
SUZI INTRUDER VS 1400 Bj 1991 metalicrot
Benutzeravatar
FrankR80GS
Kohlkönig 2019
Kohlkönig 2019
Beiträge: 5026
Registriert: 18.07.2010 22:45
Motorrad: BMW R80GS, eine von 1488 der ersten Serie.
Wohnort: nahe KS

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von FrankR80GS »

maiki hat geschrieben: 10.11.2022 13:21 ... Habe sie zum freundlichen gegeben und er soll sie mir wieder fertig machen und anmelden . Ich denke, ich mus auch zum Baurat, ...
Willkommen zurück. Hoffentlich ist der Freundliche auch fähig. Mittlerweile sind Mechaniker, die einem Motorrad ohne Schnittstellen vernünftig arbeiten können eine Randgruppe. Baurat hört sich nach Alpenrepublik ab - gibt es diese Auflage dort noch?

/Frank
BMW - Unseraoner fährt koan Japaner.

Immer dran denken:
Hätten Hummeln Aerodynamik studiert, könnten sie nicht fliegen.
maiki
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2017 10:27
Motorrad: BMW R 65 / 27PS

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von maiki »

Gruß aus der Lüneburger Heide 😊
Ja, mein Schrauber kann auch alte 🏍️ 😁
BMW R 65 / Typ 247 Bj 87 Dunkelrot
BMW K 1600 GT Bj 2012 Anthrazit metalic
SUZI INTRUDER VS 1400 Bj 1991 metalicrot
Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3778
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von Rote Rita »

Hallo Maik,

viel Glück.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt
tom1000
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 275
Registriert: 03.07.2015 16:36
Motorrad: 76er R75/7
77er R00S mit RT-Verkleidung und Walter Jewell Elegance
82er R86
82er R100RT
Wohnort: 31246 Groß Lafferde, Bierstrasse 17

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von tom1000 »

Das mit der "Vollabnahme" war einmal.
Meine R100 hatte zehn Jahre gestanden.
Vor vier Jahren dann wiederbelebt.
Hab die ganz normal in unsere Dorfschmiede zum Tüv gebracht.
Der hat die dann ganz normal abgenommen.
Letztes Jahr mit der R75, die 15 Jahre nur mit Händlerkennzeichen bewegt wurde das gleiche Spiel.
War 2000 noch anders
Da musste ich mit meiner XS400 noch Termin machen und zur teuren Vollabnahme, bei der auch nicht mehr gemacht wurde als eine normale Tüv Prüfung.

Tom
HansHaase57
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 151
Registriert: 15.09.2022 13:52
Motorrad: R45
Wohnort: Buxtehude

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von HansHaase57 »

maiki hat geschrieben: 10.11.2022 16:58 Gruß aus der Lüneburger Heide 😊
Ja, mein Schrauber kann auch alte 🏍️ 😁
„Lüneburger Heide“? Da spitze ich aus Buxtehude die Ohren. Ich wurde bislang sehr gut aus Fredenbeck betreut. Aber wo ist denn dein Schrauber?

Liebe Grüße
Hans
maiki
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2017 10:27
Motorrad: BMW R 65 / 27PS

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von maiki »

Moin Hans. Ich habe einen guten ;;aller Marken;; Schrauber in Egestorf, Nähe der BAB :wink:
Gruss Maik
...Tom , vieleicht hab ich ja damit auch Glück , werde berichten !!!
BMW R 65 / Typ 247 Bj 87 Dunkelrot
BMW K 1600 GT Bj 2012 Anthrazit metalic
SUZI INTRUDER VS 1400 Bj 1991 metalicrot
derrdaniel
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Beiträge: 225
Registriert: 25.08.2015 13:41
Motorrad: R65 anfang 1980, Kr51/2L, SR50/1
Wohnort: Karlsruhe/Nürnberg

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von derrdaniel »

tom1000 hat geschrieben: 10.11.2022 17:50 Das mit der "Vollabnahme" war einmal.
Meine R100 hatte zehn Jahre gestanden.
Vor vier Jahren dann wiederbelebt.
Hab die ganz normal in unsere Dorfschmiede zum Tüv gebracht.
Der hat die dann ganz normal abgenommen.
Letztes Jahr mit der R75, die 15 Jahre nur mit Händlerkennzeichen bewegt wurde das gleiche Spiel.
War 2000 noch anders
Da musste ich mit meiner XS400 noch Termin machen und zur teuren Vollabnahme, bei der auch nicht mehr gemacht wurde als eine normale Tüv Prüfung.

Tom
Ich habe letztes Jahr ein Auto zugelassen, dass '91 abgemeldet wurde. Nur H-Abnahme und HU. Kommt aber wohl etwas auf die Zulassungsstelle an, ich hatte Glück.
Benutzeravatar
Redskin
.
.
Beiträge: 2411
Registriert: 12.04.2011 05:01
Motorrad: R65 (Siebenrock 860 ccm) Typ 248, Bj. '83, mit Gläser SLP Touring (Oldschool); R1150RT (dicke Berta), Bj. 2003

Dose: Nissan Micra K13 Benziner
Wohnort: 91629 Frankendorf Weihenzell

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von Redskin »

Wenn alle amtlichen Papiere vorhanden sind, wird auch für länger außer Betrieb gesetzten Fahrzeugen nur eine gewöhnliche HU (§29 StVzO) erforderlich. Fehlen hingegen Papiere muss zunächst ein Datenblatt erstellt werden, aufgrunddessen die Zulassungsstelle dann die Zulassungsbescheinigung Teil II (aka Fahrzeugbrief) neu ausstellt.
Dafür gibt es nach wie vor die Vollabnahme nach §21 StVzO. Soweit ich mitbekommen habe, hebt die Zulassungsstelle die Fahrzeugdaten 7 (?) Jahre auf, danach musst Du auf jeden Fall komplett liefern.
Im Zuge eines Oldtimergutachtens nach §23 StVzO ist min. der Umfang einer HU zu Prüfen. Aber auch hier: lieferst Du keine Fahrzeugdaten an, muss die Prüfstelle diese aus ihrem Fundus besorgen und gleicht dann die Übereinstimmung mit dem Fahrzeug ab (Datenblatterstellung --> §21). Das kann besonders dann heikel werden, wenn an dem Fahrzeug früher bereits eintragungspflichtige Umbauten gemacht wurden und die Papiere verloren gegangen sind. Ansonsten: Maschine schick machen, Kurzzeitkennzeichen, rote Nummer oder Hänger, zur Prüfstelle, zur Zulassungsstelle and on we go!

Greetz
Dirk
3190
maiki
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2017 10:27
Motorrad: BMW R 65 / 27PS

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von maiki »

danke Dirk für die aufschlussreiche Erklärung :zustimm: Eine Oldi Zulassung will ich nicht machen , sondern einfach eine Anmeldung ohne KZK . Papiere sind soweit vorhanden, Teil 1 und Teil 2 , Moped wurde immer im Original Zustand gelassen und nie verbasdelt . Mal sehn was mein Schrauber meint !!! Gruss Maik
BMW R 65 / Typ 247 Bj 87 Dunkelrot
BMW K 1600 GT Bj 2012 Anthrazit metalic
SUZI INTRUDER VS 1400 Bj 1991 metalicrot
maiki
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2017 10:27
Motorrad: BMW R 65 / 27PS

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von maiki »

Kleines Update . Heute Anruf vom freundlichen bekommen, beide Vergaser, Düsen und Dichtungen haben sich über die Standzeit der vielen Jahre drastisch verschlechtert und müssen alle ersetzt werden . Altes Benzin war auch noch im Tank , also den auch noch reinigen/spülen . Teile sind bestellt und werden die Tage eingebaut . Ich hoffe das es ''nur'' beim Vergaser bleibt . Werde auch alle Öle wechseln lassen und hoffe , das die Bremskolben nicht fest sitzen :roll:
Gruß Maik
BMW R 65 / Typ 247 Bj 87 Dunkelrot
BMW K 1600 GT Bj 2012 Anthrazit metalic
SUZI INTRUDER VS 1400 Bj 1991 metalicrot
Benutzeravatar
Rote Rita
.
.
Beiträge: 3778
Registriert: 14.09.2010 22:29
Motorrad: R100RS, R65, R25/3 Gespann
Wohnort: 13591 Berlin

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von Rote Rita »

Hallo Maik,

das mit den Vergaserdichtungen stimmt leider, die Düsen hingegen sollten sich reinigen lassen. lass dir die Teile mal zeigen ehe du unnötig Geld verbrennst.

Gruß Rainer
Jede Fahrt ist eine Probefahrt
maiki
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2017 10:27
Motorrad: BMW R 65 / 27PS

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von maiki »

ja Reiner, mache ich !!! Er hat auch ein Ultraschall Bad :D .
BMW R 65 / Typ 247 Bj 87 Dunkelrot
BMW K 1600 GT Bj 2012 Anthrazit metalic
SUZI INTRUDER VS 1400 Bj 1991 metalicrot
Oelfuss
Newbee
Newbee
Beiträge: 14
Registriert: 20.10.2022 10:47
Motorrad: Dnepr K750 Gespann,R45BJ 80

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von Oelfuss »

Die Vergaser der R45 habe ich auch gerade nachgesehen, mit der Zeit lösen sich die Dichtungen auf,heute morgen Schwimmer übergelaufen (neue Nadelventile bei Matthies geholt.Die Membranen wurden mal ersetzt. in der Bucht ist ein kompletter Repsatz für 149€ drin(wäre ok der Preis ).
Meine hat jetzt 56T gelaufen, mit 55 gekauft.Es geht immer viel Kleinkram nacheinander kaputt .
Die Dnepr war trotz Neuteile schlimmer(Gespann fährt aber komplett anders).Das bekommst Du alles hin.
Gruß Christian
maiki
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2017 10:27
Motorrad: BMW R 65 / 27PS

Re: Wiederbelebung R 65

Beitrag von maiki »

..jo :D ...hab Vertrauen zu meinem Schrauber !!! :wink:
BMW R 65 / Typ 247 Bj 87 Dunkelrot
BMW K 1600 GT Bj 2012 Anthrazit metalic
SUZI INTRUDER VS 1400 Bj 1991 metalicrot
Antworten